Notebookcheck

Olympus: OM-D E-M1X, E-M1 Mark II Silver-Edition und wetterfestes Blitzsystem

Olympus: Top-DSLM OM-D E-M1X, neuer Blitz FL-700WR und limitierte OM-D E-M1 MkII Silver-Edition.
Olympus: Top-DSLM OM-D E-M1X, neuer Blitz FL-700WR und limitierte OM-D E-M1 MkII Silver-Edition.
Olympus stellt mit dem Topmodell OM-D E-M1X seine größte, schnellste und teuerste Profi-DSLM vor. Der Batteriegriff ist fest integriert. Passend zum Flaggschiff gibt es den neuen Blitz FL-700WR samt Funkauslöser FC-WR und Funkempfänger FR-WR. Die OM-D E-M1 Mark II gibt es als limitierte Silver-Edition.

Die Olympus OM-D E-M1X ist das neue Flaggschiff im Micro-Four-Thirds-Bereich der Japaner. Der Preis für die bislang größte, schnellste und leistungsfähigste Profi-DSLM von Olympus ist hoch: 3.000 Euro kostet das Body. Für diesen Preis gibt es eine absolute Top-Kamera von Olympus, die das Herz von Action-, Sport- und Tierfotografen und Videofilmern schneller schlagen lässt. Erhältlich ist die OM-D E-M1X ab Ende Februar.  

Die OM-D E-M1X kommt als spiegellose Profikamera mit einem fest angebauten Akkuhandgriff daher. Damit hat der Fotograf die fast 1 Kilo schwere OM-D E-M1X nicht nur sicher im Griff, sondern auch genügend Energie für bis zu 2.580 Fotoaufnahmen mit einer Batterieladung. Die Ausstattungsliste der neuen Olympus OM-D E-M1X ist ellenlang und lässt sich auf einen Nenner bringen: Vollausstattung. Daher nennen wir an dieser Stelle nur die absoluten Highlights der neuen Top-DSLM: Double TruePic VIII Bildprozessor, bis zu 400.000 Auslösungen für den Verschluss, schnelles Wi-Fi 802.11 b/g/n/ac, eine verbesserte Wetterfestigkeit sowie High-Speed Movie (120 fps).

Als perfekte Ergänzung zur neuen OM-D E-M1X bietet Olympus ab Ende Februar als neues Zubehör für professionelle Fotografen das neue und wetterfeste Blitzsystem, bestehend aus Blitz FL-700WR, Funkauslöser FC-WR und Funkempfänger FR-WR an. Das Set eignet sich für kabellose Shootings in nahezu jeder Umgebung. Olympus nennt für den Blitz FL-700WR einen UVP von rund 350 Euro. Der Funkauslöser FC-WR kostet 300 Euro und für den Funkempfänger FR-WR will Olympus knapp 200 Euro haben.

Fans des klassischen OM-D Designs dürfen sich auf eine auf weltweit 2.000 Stück limitierte Silver-Edition der OM-D E-M1 Mark II freuen. Sie wird laut Olympus ab Ende Februar 2019 zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von rund 1.700 Euro für das Kamera-Body erhältlich sein.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Olympus: OM-D E-M1X, E-M1 Mark II Silver-Edition und wetterfestes Blitzsystem
Autor: Ronald Matta, 24.01.2019 (Update: 24.01.2019)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.