Notebookcheck

OnePlus One: Auf Amazon.de für 440 Euro

OnePlus One: Auf Amazon.de für 440 Euro
OnePlus One: Auf Amazon.de für 440 Euro
An den Import von günstigen High-End-Smartphones trauen sich auch immer mehr kleinere Händler. Das OnePlus One ist vom Hersteller bisher nur via Einladung erhältlich. Jetzt findet sich das One auch auf Amazon.de, allerdings für 440 Euro.

Der Selbstimport für preiswerte High-End-Smartphones aus Asien boomt auch in Deutschland. Immer mehr kleinere Firmen holen sich die vermeintlichen Schnäppchen direkt aus China, wie beispielsweise das OnePlus One oder das Xiaomi Mi 3 und Xiaomi Mi 4. Was den Selbstimporten aber meist fehlt, ist die in der EU notwendige, weil vorgeschriebene CE-Kennzeichnung.

Wie androidpit.de berichtet, gibt es das OnePlus One mit 64 GByte jetzt auch ganz ohne Einladung (Invite) bei Amazon. Dort heißt es: "Die 64-Gigabyte-Variante des OnePlus One ist endlich im deutschen Online-Handel über den Amazon-Marketplace erhältlich. Shop-Betreiber Oliver Lesko versichert ständige Lieferbarkeit.".

Wir haben uns das Angebot näher angesehen und der Anbieter, die Lesko/Rost GbR "World of Android" bietet das OnePlus One Smartphone bei Amazon.de tatsächlich aktuell zum Preis von 439 Euro an. Bei OnePlus One gibt es dieses Modell über das europäische Lager derzeit wesentlich günstiger: für 300 Euro. Allerdings braucht man dort nach wie vor eine Einladung (Invite), um das Schnäppchen zu ergattern.

Beim Angebot der Lesko/Rost GbR "World of Android" auf Amazon.de fehlt allerdings eine ganz wichtige Information: Verfügen die gewerblich angebotenen Geräte über die zwingend vorgeschriebene CE-Kennzeichnung? Die Lesko/Rost GbR verkauft auch auf eBay.de in ihrem "World of Android"-Shop zahlreiche Importe aus Asien. Dort fehlt bei den Angeboten allerdings ebenfalls eine entsprechende CE-Information.

Wir haben bei der EU-Beratungsstelle der TÜV Rheinland Group in Nürnberg wegen der generellen CE-Kennzeichnung nachgefragt. Grundsätzlich müssen alle Smartphones, die in der EU gewerblich in den Verkehr kommen, auch eine entsprechende CE-Kennzeichnung tragen. Zum Schnäppchenpreis ist so eine Konformitätsprüfung allerdings nicht zu haben. Je nach Produkt und Aufwand fallen hierfür Kosten in einer Höhe an, die durchaus den Preis eines gut ausgestatteten Kleinwagens erreichen können.

Daher sorgt meist der Hersteller selbst oder der jeweilige Generalimporteur dafür, dass das Produkt den gesetzlichen Anforderungen der EU zur Gewährleistung von Gesundheitsschutz, Sicherheit und Umweltschutz entspricht, bevor es in Verkehr gebracht wird. Zur Belohnung gibt es dann auch das CE-Zeichen.

Wir werden wegen der CE-Thematik bei der Lesko/Rost GbR "World of Android" nachfragen. Mi-italia.it hat unsere Anfrage wegen der CE-Kennzeichnung des Xiaomi Mi 4 bisher noch nicht beantwortet.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-08 > OnePlus One: Auf Amazon.de für 440 Euro
Autor: Ronald Tiefenthäler,  8.08.2014 (Update:  8.08.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.