Notebookcheck Logo
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Xiaomi Mi 4: 5 Zoll Supersmartphone für 320 US-Dollar vorgestellt

Xiaomi Mi 4: 5 Zoll Supersmartphone für 320 US-Dollar vorgestellt
Xiaomi Mi 4: 5 Zoll Supersmartphone für 320 US-Dollar vorgestellt
Xiaomi hat sein 5" großes High-End-Smartphone Xiaomo Mi 4 präsentiert. Das neue Top-Smartphone kommt mit toller Hardware zum Schnäppchenpreis: 2000 Yuan. Umgerechnet rund 240 Euro. Unglaublich.

Mi4 = Mission Impossible 4? Xiaomi hat einen neuen Superstar bei den Smartphones: Xiaomi Mi 4. Wie angekündigt, stellte Xiaomi heute mit seinem brandneuen Xiaomi Mi4 eines der derzeit schnellsten LTE-Smartphones zum Schnäppchenpreis vor. Mit 16 GByte Speicher und Metallgehäuse soll das Xiaomi nur 2000 Yuan kosten. Das sind umgerechnet rund 320 US-Dollar oder 240 Euro. Mit 64 GByte kostet das Supersmartphone 2500 Yuan. Das entspricht tagesaktuell etwa 400 US-Dollar oder 300 Euro.

Was packt Xiaomi für 240 Euro in sein High-End-Smartphone Xiaomi Mi4? Das Xiaomi Mi 4 ist mit einem 5 Zoll großen IPS-Full-HD-Touchscreen (1920 x 1080 Pixel, 84 % NTSC, OGS) ausgerüstet, der von Sharp / JDI stammt. Im Inneren des High-End-Smartphones rechnet ein schneller Snapdragon 801 (2,5 GHz) Quadcore, unterstützt von 3 GByte LPDDR3-RAM und je nach Modell mit 16 oder 64 GByte eMMC 5.0.

Und die Aufzählung der Superlative bei Xiaomis 150 Gramm schweren Mi 4 geht weiter. An der Rückseite steht für Schnappschüsse eine 13-MPixel-Kamera (1/3,06", 1,12 µm Pixel, f/1.8, 4K Video) mit Sony IMX214 CMOS-Sensor zur Verfügung. Vorne integriert das Xiaomi Mi4 für Selfies und Groufies eine 8-MPixel-Kamera mit Sony IMX219 Bildsensor. Als Stromversorgung dient ein 3080 mAh starker Akku. Das Rückteil des Mi 4 ist austauschbar, Xiaomi hat bereits Backcover in unterschiedlichen Designs angekündigt.

Weiterhin verfügt das Xiaomi Mi4 über Bluetooth 4.0, NFC, A-GPS, Glonass und schnelles WLAN 802.11 a/b/g/n/ac. Laut Xiaomi kommt das Top-Smartphone Mi4 ab dem 29. Juli 2014 in der WCDMA Version auf den Markt. Das CDMA Modell folgt dann im August und die LTE/4G Ausführung ist für den September geplant. Gemäß Xiaomi unterstützt Mi 4 zum Launch TDD-LTE. Modellausführungen mit FDD-LTE-Unterstützung will Xiaomi noch ankündigen heißt es aus dem Headquarter. Xiaomi plant, in 2 Monaten rund 1 Million Mi 4 Smartphones auszuliefern. Vom Vorgänger Xiaomi Mi 3 konnte der chinesische Senkrechtstarter im Smartphone-Biz nicht genug Geräte liefern.  

Quelle(n)

Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13700 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-07 > Xiaomi Mi 4: 5 Zoll Supersmartphone für 320 US-Dollar vorgestellt
Autor: Ronald Tiefenthäler, 22.07.2014 (Update: 18.05.2021)