Notebookcheck Logo

Pixel 6 Pro: Google soll weiter an Face Unlock arbeiten, hat aber mit technischen Problemen zu kämpfen

Das Google Pixel 6 besitzt einen Fingerabdrucksensor, aber keine Gesichtserkennung, trotz Googles Anstrengungen. (Bild: SCREEN POST)
Das Google Pixel 6 besitzt einen Fingerabdrucksensor, aber keine Gesichtserkennung, trotz Googles Anstrengungen. (Bild: SCREEN POST)
Schon vor dem Launch des Pixel 6 Pro gab es zahlreiche Gerüchte dazu, dass das Flaggschiff nicht nur einen Fingerabdrucksensor erhalten wird, sondern auch die Möglichkeit, das Smartphone per Gesichtserkennung zu entsperren. Laut der jüngsten Gerüchte arbeitet Google weiterhin an diesem Feature.

Schon vor einigen Monaten gab es konkrete Hinweise darauf, dass Google daran arbeitet, das Pixel 6 Pro per Software-Update mit einer Gesichtserkennung auszustatten. Anders als von den Gerüchten angegeben, ist dieses Feature allerdings nicht mit dem Feature Drop im Juni erschienen. 9to5Google konnte nun weitere Details zum aktuellen Stand in Erfahrung bringen.

Einerseits soll die Gesichtserkennung in jedem Fall dem Pro-Modell vorbehalten bleiben, denn die 8 Megapixel Frontkamera des regulären Pixel 6 (ca. 529 Euro auf Amazon) unterstützt keinen Dual-Pixel Autofokus – ein Feature, das Google dazu nutzt, räumliche Tiefe zu berechnen, wodurch die Gesichtserkennung deutlich sicherer wird, als lediglich ein zweidimensionales Bild zu verwenden. Beim Pixel 7 dürfte sich dies ändern, denn Googles Smartphones der nächsten Generation sollen durchwegs die hochwertigere Selfie-Kamera besitzen.

Google wollte das Pixel 6 Pro offenbar mit einer Gesichtserkennung ausstatten. (Bild: Google)
Google wollte das Pixel 6 Pro offenbar mit einer Gesichtserkennung ausstatten. (Bild: Google)

Andererseits soll Google aber noch mit technischen Problemen zu kämpfen haben, denn die Gesichtserkennung funktioniert angeblich noch nicht so zuverlässig, wie Google das gerne hätte, und die Akkulaufzeit wird durch Face Unlock erheblich reduziert. Das dürfte nicht zuletzt daran liegen, dass Google den Tensor-Chip im Pixel 6 Pro laut der neuesten Informationen aus dem Code des Feature Drop vom Juni für rund eine Sekunde mit den höchstmöglichen Taktraten laufen lässt, um die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Gesichtserkennung zu erhöhen. 

Derzeit ist unklar, ob Face Unlock noch als Update für das Pixel 6 Pro nachgereicht werden soll, oder als exklusives Feature für das Pixel 7 vermarktet wird, fest steht allerdings, dass Google nach wie vor an der dafür notwendigen Technologie arbeitet.

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Pixel 6 Pro: Google soll weiter an Face Unlock arbeiten, hat aber mit technischen Problemen zu kämpfen
Autor: Hannes Brecher,  1.07.2022 (Update:  1.07.2022)