Notebookcheck Logo

Nach den Problemen des Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro sollen 36% der Nutzer den Umstieg auf andere Marken planen

Viele Nutzer des Google Pixel 6 Pro sind angeblich nicht besonders zufrieden mit ihrem Smartphone. (Bild: Google)
Viele Nutzer des Google Pixel 6 Pro sind angeblich nicht besonders zufrieden mit ihrem Smartphone. (Bild: Google)
Kaum eine Smartphone-Serie hat im vergangenen Jahr so viel Aufmerksamkeit erregt wie das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro – Google hat endlich echte Flaggschiffe auf den Markt gebracht, und das auch noch mit ungewöhnlichem Design und neuen Features. Nutzer des Pixel 6 sind aber anscheinend nicht zufrieden.

Das Google Pixel 6 (ca. 514 Euro auf Amazon) und das Pixel 6 Pro hatten seit ihrem Launch im vergangenen Herbst mit zahlreichen Problemen zu kämpfen. Der ins Display integrierte Fingerabdrucksensor arbeitet langsamer und weniger zuverlässig als bei vielen Konkurrenten, einige Ladegeräte und USB-C-Kabel von Drittanbietern funktionieren nicht richtig mit dem Pixel 6, und das Display einiger Geräte weist einen Grünstich auf

Die Anruf-Probleme und Wi-Fi-Fehler sind da fast schon zu vernachlässigen. Die schiere Menge an kleinen und großen Problemen, welche die Pixel 6-Serie seit ihrem Launch plagen, sorgt nun offenbar dafür, dass einige Kunden das Interesse verlieren. Laut einem Bericht von TradingPlatforms planen 36 Prozent aller Nutzer eines Google Pixel Smartphone den Umstieg auf ein Smartphone eines anderen Herstellers.

Das liegt dem Bericht zufolge vor allem daran, dass Google nicht mit dem Benutzererlebnis der Konkurrenz Schritt halten kann. Auch die größtenteils positiven Tests des Pixel 6 und des Pixel 6 Pro sollen nicht über die vielen Hardware- und Software-Probleme hinwegtäuschen können, die Nutzer selbst erlebt haben.

Das Google Pixel 7 und das Pixel 7 Pro kommen voraussichtlich im September oder im Oktober auf den Markt. Googles Flaggschiffe der nächsten Generation setzen auf ein ähnliches Design wie das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro, und selbst bei der Hardware gibt es einige Überschneidungen, sodass zu hoffen bleibt, dass Google die vergangenen Monate vor allem dazu genutzt hat, Probleme auszubügeln.

Alle 35 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Nach den Problemen des Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro sollen 36% der Nutzer den Umstieg auf andere Marken planen
Autor: Hannes Brecher,  7.07.2022 (Update:  7.07.2022)