Notebookcheck Logo

Nothing Phone (1): Leaks bestätigen ein 120 Hz Display mit Fingerabdrucksensor und eine Schnellladung

Das Nothing Phone (1) wird in der nächsten Woche ganz offiziell vorgestellt, samt Preis und Specs. (Bild: Nothing)
Das Nothing Phone (1) wird in der nächsten Woche ganz offiziell vorgestellt, samt Preis und Specs. (Bild: Nothing)
Das spannende Nothing Phone (1) startet in wenigen Tagen in den Vorverkauf, spätestens dann sollten endlich alle Specs und der Preis bestätigt werden. Mehrere Leaks bestätigen nun aber schon einige Features, wie das 120 Hz schnelle Display, bei dem Nothing aber doch etwas gespart hat.

Auf TikTok sind zwei kurze Hands-On-Videos zum Nothing Phone (1) aufgetaucht, die interessante Details zum Nothing Phone (1) bestätigen. Allen voran zeigen die Systemeinstellungen, dass das Mittelklasse-Smartphone tatsächlich mit einem 120 Hz schnellen AMOLED-Display ausgestattet ist, Gerüchten zufolge handelt es sich um ein Panel mit einer Diagonale von 6,55 Zoll und mit 1.080p+-Auflösung.

Nothing spart aber doch ein wenig, denn das Gerät besitzt kein fortschrittliches LTPO-Panel, sodass die Bildfrequenz nicht dynamisch von 1 Hz bis 120 Hz geregelt werden kann. Stattdessen wechselt das Panel nur von 60 Hz auf 120 Hz. Das sorgt vor allem für einen höheren Stromverbrauch, die fehlende Unterstützung für eine variable Bildrate kann aber auch für eine weniger flüssige Wiedergabe von Videos mit einer Bildrate außerhalb der üblichen 24, 30 oder 60 fps sorgen.

Ein weiteres TikTok-Video zeig außerdem den direkt ins Display integrierten Fingerabdrucksensor in Aktion. Dieser reagiert in etwa so schnell, wie man das von einem aktuellen Mittelklasse-Smartphone erwarten würde, die Sensoren einiger Flaggschiffe reagieren deutlich schneller. Dieser Sensor ist auch im unten eingebetteten Video von Nothing zu sehen, und zwar bei Minute 04:18, wenn die Rückseite des Displays in die Kamera gehalten wird.


Der Leaker @stufflistings hat darüber hinaus eine TÜV Süd-Zertifizierung gefunden, die zeigt, dass das Nothing Phone (1) mit 11 Volt bei 3 Ampere, also mit maximal 33 Watt geladen werden kann. Das ist zwar nicht besonders schnell, dafür unterstützt das Smartphone aber immerhin drahtloses Laden über ein Qi-Ladepad.


Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Nothing Phone (1): Leaks bestätigen ein 120 Hz Display mit Fingerabdrucksensor und eine Schnellladung
Autor: Hannes Brecher,  7.07.2022 (Update:  7.07.2022)