Notebookcheck Logo

Das Motorola Moto X30 Pro kommt mit ungewöhnlicher Kamera-Ausstattung, auch abseits der 200 MP Hauptkamera

Das erste Motorola-Smartphone mit 200 MP Hauptkamera wird voraussichtlich im Juli offiziell vorgestellt. (Bild: Motorola)
Das erste Motorola-Smartphone mit 200 MP Hauptkamera wird voraussichtlich im Juli offiziell vorgestellt. (Bild: Motorola)
Das Motorola X30 Pro, das bislang vor allem als Motorola Edge 30 Ultra oder auch als Motorola Frontier bekannt war, richtet sich offenbar vor allem an Fotografie-Enthusiasten, denn der neueste Teaser bestätigt eine ungewöhnliche Kamera-Ausstattung.

Motorola hat das unten eingebettete Teaser-Bild auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo geteilt. Das Bild bestätigt neue Details zur Triple-Kamera eines Smartphones, das in China als Moto X30 Pro bekannt ist. Gerüchten zufolge handelt es sich dabei um jenes Smartphone, das im Rest der Welt als Motorola Edge 30 Ultra auf den Markt kommen soll, ursprünglich war das Gerät vor allem unter seinem Codenamen "Frontier" bekannt.

Offenbar kombiniert Motorola den 200 Megapixel Samsung ISOCELL HP1 Sensor mit einem Objektiv, das eine Kleinbild-äquivalente Brennweite von 35 mm besitzt. Das ist insofern ungewöhnlich, als dass die meisten aktuellen Flaggschiffe Hauptkameras mit einer Brennweite von 23 mm bis 28 mm besitzen, sodass die Kamera des Moto X30 Pro einen deutlich kleineren Bildwinkel besitzt. Das ist vor allem auch deshalb verwunderlich, weil das Gerät komplett auf eine Ultraweitwinkel-Kamera verzichtet.

Stattdessen kommen zwei weitere Kameras mit Brennweiten von 50 mm und 85 mm zum Einsatz. Damit bietet das Smartphone drei der unter Fotografen beliebtesten Brennweiten – 35 mm und 50 mm werden gern als Allround-Objektive genutzt, 85 mm eignet sich perfekt für Porträts. Ob eine 50 mm Kamera tatsächlich Sinn ergibt, ist aber fraglich, denn beim Einsatz einer 200 MP Hauptkamera wäre digitaler Zoom dazu imstande, 50 mm zu simulieren, sodass die dritte Kamera mit einem Ultraweitwinkel-Objektiv ausgestattet werden könnte.

Das Motorola Frontier soll mit dem Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, mit einem 144 Hz schnellen, 6,67 Zoll großen OLED-Display, mit einer 60 MP Selfie-Kamera und mit einem 4.500 mAh fassenden Akku samt 125 Watt Schnellladefunktion ausgestattet sein.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Das Motorola Moto X30 Pro kommt mit ungewöhnlicher Kamera-Ausstattung, auch abseits der 200 MP Hauptkamera
Autor: Hannes Brecher, 30.06.2022 (Update: 30.06.2022)