Notebookcheck Logo

Beeindruckende Xiaomi 12S Ultra und Xiaomi 12S Pro Sample-Photos: Was mit den Leica-Kameras alles möglich sein wird

Die ersten beeindruckenden Sample-Photos aus den Leica-Kameras von Xiaomi 12S, Xiaomi 12S Pro und Xiaomi 12S Ultra zeigen das Potential für Photographen.
Die ersten beeindruckenden Sample-Photos aus den Leica-Kameras von Xiaomi 12S, Xiaomi 12S Pro und Xiaomi 12S Ultra zeigen das Potential für Photographen.
Ist die Zeit gekommen, seine DSLR und Mirrorless-Kamera gegen ein Xiaomi 12S-Serie-Smartphone zu tauschen? Diese Frage mag sich wohl manch einer stellen, der das Potential insbesondere des 1-Zoll-Sensors im Xiaomi 12s Ultra in Form von Sample-Photos sieht, die Xiaomi heute veröffentlicht hat. Dazu gibt es ein Behind-the-Scenes-Video und ein paar weitere Details zu den neuen Leica-Kameras im Xiaomi-Flaggschiff.

Am 4. Juli wird Xiaomi einen neuen Meilenstein für Smartphone-Photographen setzen, zumindest mal in China, denn ein globaler Start der spannenden Xiaomi 12S-Generation scheint ja noch eher unsicher zu sein. Einige Details zu den neuen Sony-Sensoren, die sich im Xiaomi 12s Ultra einerseits und im Xiaomi 12S sowie Xiaomi 12S Pro andererseits verbergen werden, hat Xiaomi-CEO Lei Jun ja bereits gestern verraten, heute steht das im Fokus, was man mit den neuen Leica-optimierten Kameras so alles erreichen kann - wenn man über das nötige Gespür und Geschick verfügt - nach schnellen Schnappschüssen im Automodus sehen die Sample-Photos unten jedenfalls nicht aus.

Bevor wir uns die beeindruckende Photo-Galerie ansehen, die Xiaomi heute im chinesischen Netzwerk Weibo veröffentlicht hat, noch ein paar Details aus diversen anderen Postings, die ein wenig mehr über die Kamera von Xiaomi 12S Ultra einerseits aber auch Xiaomi 12S und Xiaomi 12S Pro andererseits verraten. So wird es offenbar zwei Modi geben, die insbesondere über die Farbintensität der Aufnahmen entscheiden dürften: Leica Vibrant sowie Leica Authentic. Die Hauptkameras werden je nach Xiaomi 12s-Modell eine 23 oder 24 mm Brennweite äquivalent sowie eine Blende F/1.9 bieten, zudem bestätigt eine Telefoto-Aufnahme unten auch eine 5x Zoomkamera im Xiaomi 12s Ultra mit 120 mm äquivalent und F/4.1 Blende. 

Die ersten offiziellen Sample-Photos aus den Leica-Kameras

Im Video oben äußern sich Xiaomi- und Leia-Vertreter zur intensiven Zusammenarbeit zwischen dem deutschen Traditionsbetrieb und dem aufstrebenden Handy-Hersteller, der mit dem Mi 11 Ultra im Vorjahr bereits ein ultimatives Kamera-Flaggschiff angedacht hatte, in diesem Jahr aber dank Leica-Unterstützung vermutlich deutlich bessere Ergebnisse abliefern wird.

Aus diversen, teils nur in chinesischer Sprache vorliegenden Texten im Weibo-Profil des Xiaomi-CEO Lei Jun (etwa hier) lesen wir zudem, dass der neue 1-Zoll-Sony-Sensor IMX989 schnellen Octa-Phase-Detection Autofokus und Pixelbinning für bis zu 3,2 Mikrometer große Pixel bieten soll, dass der Sensor konkret sogar 1,02 Zoll groß sein wird und dass nicht, wie etwa im Sony Xperia Pro-I, gecroppt wird, sprich die gesamte Sensorfläche steht voll zur Verfügung.

Xiaomi verspricht neben deutlich reduzierten Reflexionen und Artefakten auch mehr Dynamik und Low-Light-Performance im Xiaomi 12S Ultra und das bereits ohne HDR- oder Nachtmodus. Wir sind jedenfalls gespannt, ob Xiaomi es in diesem Jahr wirklich schafft, ambitionierte Photographen davon zu überzeugen, ihre Kameras daheim zu lassen und stattdessen mit Smartphone auf Entdeckungsreise zu gehen.

Quelle(n)

Xiaomi Weibo (1, 2, 3, 4), Lei Jun Weibo (1, 2)  Digital Chat Station

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Beeindruckende Xiaomi 12S Ultra und Xiaomi 12S Pro Sample-Photos: Was mit den Leica-Kameras alles möglich sein wird
Autor: Alexander Fagot, 30.06.2022 (Update: 30.06.2022)