Notebookcheck Logo

Test Xiaomi 12S Pro Smartphone - 5G-Handy mit Leica-Kameras und starker Ausstattung

Wie das Xiaomi 12S Ultra auch, setzt das Oberklasse-Handy des chinesischen Herstellers auf den Snapdragon 8 Plus Gen 1, einen UFS-3.1-Speicher und ein LTPO-AMOLED-Panel. Zudem greift das Xiaomi Phone auf schnelles 120-Watt-Laden zurück. Ein rundes Paket für etwa 800 Euro?
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone

Xiaomi hat auf seinem exklusiven China-Event neben seinem neuen Top-Modell Xiaomi 12S Ultra auch sein neues Oberklasse-Handy 12S Pro vorgestellt. Wie auch das Flagship des chinesischen Herstellers greift das 12S Pro auf eine in Kooperation mit Leica entwickelte Hauptkamera zurück. Neben dieser 50-MP-Optik erfreut die Xiaomi-Oberklasse mit zwei weiteren 50-MP-Sensoren. 

Auch abseits der Kamera-Hardware besitzt das Xiaomi 12S Pro eine interessante Ausstattung: Mit dem leistungsstarken Snapdragon 8+ Gen 1 sowie einem 6,73 Zoll großen 1.440p-AMOLED-Display, welches dank LTPO-2.0-Technologie zwischen 1 bis 120 Hz aktualisiert. 

Da die Xiaomi-12S-Serie ausschließlich in China erhältlich sein wird, kann das Xiaomi 12S Pro nur über Importeure ab etwa 800 Euro erworben werden.  

Xiaomi 12S Pro (12 Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 8 x 1.8 - 3.2 GHz, Cortex-X2 / A710 / A510 (Kryo) Waipio
Hauptspeicher
8 GB 
Bildschirm
6.73 Zoll 20:9, 3200 x 1440 Pixel 521 PPI, capacitive Touchscreen, OLED, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
256 GB UFS 3.1 Flash, 256 GB 
, 224 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: accelerometer, gyro, proximity, compass, color spectrum, OTG, Miracast, IR Blaster
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2, 5G: N1/N3/N5/N8/N28a/N38/N40/N41/N77/N78/N79; 4G: B1 / B2 / B3 / B4 / B5 / B7 / B8 / B12 / B17 / B18 / B19 / B26 / B34 / B38 / B39 / B40 / B41 / B42; 3G; 850/1900/2100MHz; 2G: 850/900/1800/1900MHz, Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.2 x 163.6 x 74.6
Akku
4800 mAh
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging), Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 12
Kamera
Primary Camera: 50 MPix (f/1.9, 24mm, OIS) + 50 MP (f/1.9, 50mm, telephoto)+ 50 MP (f/2.2, 115˚, ultrawide)
Secondary Camera: 32 MPix ( f/2.5, 26mm)
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, charger, case, USB cable, MIUI 13, 12 Monate Garantie, Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
204 g, Netzteil: 219 g
Preis
900 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
88 %
09.2022
Xiaomi 12S Pro
SD 8+ Gen 1, Adreno 730
204 g256 GB UFS 3.1 Flash6.73"3200x1440
87.6 %
02.2022
Xiaomi 12 Pro
SD 8 Gen 1, Adreno 730
204 g256 GB UFS 3.1 Flash6.73"3200x1440
87 %
08.2022
OnePlus 10T
SD 8+ Gen 1, Adreno 730
203.5 g256 GB UFS 3.1 Flash6.70"2412x1080
88.9 %
05.2022
Samsung Galaxy S22+
Exynos 2200, Xclipse 920
196 g128 GB UFS 3.1 Flash6.60"2340x1080
87.5 %
08.2022
ZTE Axon 40 Ultra
SD 8 Gen 1, Adreno 730
204 g128 GB UFS 3.1 Flash6.80"2480x1116

Gehäuse - Xiaomi-Smartphone ohne IP-Rating

Farbauswahl des Xiaomi 12S Pro
Farbauswahl des Xiaomi 12S Pro

Optisch unterscheiden sich das Xiaomi 12S Pro und das hierzulande erhältliche Xiaomi 12 Pro kaum. Die Verarbeitung des Gehäuses wird höchsten Ansprüchen gerecht, wie es Käufer von einem Oberklasse-Smartphone im Jahr 2022 erwarten können.

Im Gegensatz zum Ultra-Modell weist die Xiaomi-Oberklasse allerdings keine IP-Zertifizierung auf. Ob der Hersteller wie bei anderen Modellen auf eine Nanobeschichtung von P2i setzt, sodass ein Regenschauer problemlos überstanden wird, ist nicht bekannt. Zumindest befindet sich am SIM-Schlitten, welcher aus Kunststoff gefertigt ist, ein dünner Dichtungsring.

Das Punch-Hole auf der Vorderseite sorgt für dünne Displayränder und ermöglicht dem Xiaomi-Handy mit fast 90 Prozent ein effizientes Display-Oberflächen-Verhältnis. Sowohl auf der Front als auch auf der Rückseite kommt Gorilla Glass Victus zum Einsatz. 

Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone

Größenvergleich

163.6 mm 74.6 mm 8.66 mm 204 g163.6 mm 74.6 mm 8.2 mm 204 g163 mm 75.4 mm 8.75 mm 203.5 g163.28 mm 73.56 mm 8.41 mm 204 g157.4 mm 75.8 mm 7.6 mm 196 g

Ausstattung - Xiaomi 12S Pro mit UFS-Speicher

Das Xiaomi 12S Pro ist in vier verschiedenen Ausführungen (8 GB + 128/256 GB, 12 + 256 /512 GB) erhältlich. Zur Ausstattung gehören ein IR-Blaster, Miracast, Bluetooth 5.2 und NFC inklusive Google Pay, da eine Play-Protect-Zertifizierung vorliegt.

Der interne eMMC-Speicher umfasst in unserem Test-Sample eine Kapazität von 256 GB, wobei dem Nutzer im Auslieferungszustand nur etwa 224 GB zur freien Verfügung stehen. Wem der Speicherplatz nicht genügt, muss zur größeren Speicherversion greifen, denn eine Erweiterung mittels microSD-Karten wird nicht unterstützt.

Mittels OTG-Adapter lassen sich aber Peripheriegeräte, wie ein Speicher-Stick, über den USB-C-Port verbinden. Die Datenübertragung der USB-Schnittstelle erfolgt nach dem 2.0-Standard. 

Software - Xiaomi-Phone mit Android 12

Das Betriebssystem des Xiaomi 12S Pro basiert auf Googles Android in der Version 12 und zum Testzeitpunkt auf den Sicherheitspatches vom Juli 2022. Darüber stülpt der Hersteller die hauseigene MIUI in der Version 13. Ob die Update-Garantie der globalen Xiaomi-12-Serie, sprich drei große Android-Updates und vier Jahre lang Sicherheits-Updates auch für das in China exklusive Oberklasse-Modell gilt, können wir nicht in Erfahrung bringen.   

Da das Xiaomi 12S Pro für den chinesischen Markt konzipiert ist, unterstützt die Software ab Werk keine Google-Dienste und neben Chinesisch nur Englisch als Systemsprache. Anders als bei Huawei-Smartphones können die Google-Dienste aber einfach nachinstalliert werden.

Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone

Kommunikation und GNSS - Xiaomi 12S Pro mit 5G

Das Xiaomi 12S Pro unterstützt den Zugang in das mobile 5G-Netz und zu insgesamt 18 LTE-Bändern, darunter fehlen leider Band 20 und 28 für die hiesige Nutzung.

Innerhalb des heimischen WLANs bietet das Oberklasse-Phone WiFi 6E, was im Zusammenspiel mit unserem Referenzrouter Asus ROG Rapture GT-AXE11000 für durchschnittliche Übertragungsraten von über 900 MBit/s reicht. Zwar sind die von uns gemessenen Übertragungsraten ansprechend hoch, gerade vor dem Hintergrund, dass ein globales 12 Pro besser abschneidet, hätten wir eine etwas höhere Geschwindigkeit erwartet. Eine Verbindung mit dem 6-GHz-Freqzenzbereich ist im Test nicht möglich.  

Networking
iperf3 receive AXE11000
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
1465 (1307min - 1536max) MBit/s ∼100% +55%
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
947 (913min - 949max) MBit/s ∼65%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
934 (768min - 949max) MBit/s ∼64% -1%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
900 (844min - 951max) MBit/s ∼61% -5%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
826 (765min - 881max) MBit/s ∼56% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (44.3 - 1736, n=115, der letzten 2 Jahre)
610 MBit/s ∼42% -36%
iperf3 transmit AXE11000
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
1214 (516min - 1524max) MBit/s ∼100% +29%
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
944 (914min - 960max) MBit/s ∼78%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
933 (865min - 958max) MBit/s ∼77% -1%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
899 (432min - 966max) MBit/s ∼74% -5%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
831 (428min - 859max) MBit/s ∼68% -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (57.7 - 1710, n=116, der letzten 2 Jahre)
657 MBit/s ∼54% -30%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (853 - 1768, n=14, der letzten 2 Jahre)
1440 MBit/s ∼100%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
1346 (696min - 1430max) MBit/s ∼93%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
1565 (777min - 1666max) MBit/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (598 - 1751, n=14, der letzten 2 Jahre)
1309 MBit/s ∼84%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900950Tooltip
Xiaomi 12S Pro; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø946 (913-949)
Xiaomi 12S Pro; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø944 (914-960)
Ortung im Freien
Ortung im Freien
Ortung im Gebäude
Ortung im Gebäude

Um die Ortungsgenauigkeit des Oberklasse-Handys in der Praxis einschätzen zu können, zeichnen wir parallel eine Strecke zu Vergleichszwecken mit der Garmin Venu 2 auf.

Der Detailverlauf offenbart, wie auch beim 12S Ultra, die eine oder andere Ungenauigkeit, was in dieser Preisklasse etwas ungewöhnlich ist und möglicherweise an der restriktiven MIUI der Chinaversion liegt.    

Ortung Garmin Venu 2
Ortung Garmin Venu 2
Ortung Xiaomi 12S Pro
Ortung Xiaomi 12S Pro

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Xiaomi-Smartphone mit Dual-SIM

Test Xiaomi 12S Pro Smartphone

Die Sprachqualität des Xiaomi 12S Pro bewegt sich auf einem ordentlichen Niveau. Eine WiFi-Calling-Option können wir in den Einstellungen nicht entdecken und auch die Möglichkeit zum Voice over LTE, welche die Sprachtelefonie über das 4G-Netz erlaubt, wird mit unserer SIM-Karte im Telekom-Netz nicht unterstützt - laut Herstellerangaben wird Dual-SIM mit Dual-VoLTE aber grundsätzlich unterstützt. 

Kameras - Xiaomi-Handy mit Triple-Cam

Selfie mit dem Xiaomi 12S Pro
Selfie mit dem Xiaomi 12S Pro

Bei den verbauten Kameras gibt es keine Unterschiede zum Xiaomi 12 Pro. Die Hauptkamera des 12S Pro basiert auf dem Sony IMX 707, der von einer 50-MP-Portrait-Kamera mit zweifach optischem Zoom sowie von einer 50 MP auflösenden Ultraweitwinkel-Kamera ergänzt wird. Die Abbildungsqualität des IMX 707 samt OIS ist sehr gut, Fotos enthalten viele Details und sind farbintensiv. Allerdings könnte die Dynamik etwas höher ausfallen, außerdem weist unsere Analyse der Farbtreue einige Ausreißer aus.  

Die Ultraweitwinkelkamera bietet eine ordentliche Schärfe, fällt aber im Vergleich zur Hauptkamera sichtbar ab. Linsenwölbungen werden zwar sauber korrigiert, Details könnten aber besser herausgearbeitet werden. Auch in puncto Zoom spielt das Xiaomi 12S Pro nicht seine Stärken aus. Die verlustfreie Vergrößerung von 2x kann durchaus überzeugen, in höheren Zoomstufe und digitaler Vergrößerung wirken die Aufnahmen der 50-MP-Objektiv aber recht künstlich und detailarm. 

Ultraweitwinkel
Hauptkamera
2x-Zoom
5x-Zoom
10x-Zoom
20x-Zoom (max)
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraLow LightUltraweitwinkel
Zum Laden anklicken
ColorChecker
26.9 ∆E
19.2 ∆E
22.2 ∆E
34 ∆E
19 ∆E
13.7 ∆E
13.4 ∆E
19 ∆E
11.4 ∆E
10.2 ∆E
15.4 ∆E
15.1 ∆E
15.8 ∆E
23.9 ∆E
16.8 ∆E
8.8 ∆E
13.7 ∆E
19.9 ∆E
4.6 ∆E
8.1 ∆E
15.7 ∆E
19.3 ∆E
2.9 ∆E
5.5 ∆E
ColorChecker Xiaomi 12S Pro: 15.6 ∆E min: 2.93 - max: 34.03 ∆E
ColorChecker
11.1 ∆E
10.8 ∆E
7.7 ∆E
12.5 ∆E
10.1 ∆E
8.2 ∆E
14 ∆E
8.6 ∆E
8.7 ∆E
13.1 ∆E
7.1 ∆E
16.2 ∆E
8.1 ∆E
4.6 ∆E
4.2 ∆E
10.2 ∆E
13.1 ∆E
18.3 ∆E
17.4 ∆E
12.4 ∆E
10.2 ∆E
14.8 ∆E
16.5 ∆E
12.9 ∆E
ColorChecker Xiaomi 12S Pro: 11.28 ∆E min: 4.23 - max: 18.29 ∆E

Zubehör und Garantie - Xiaomi 12S Pro mit Netzteil

Der Lieferumfang besteht aus einem USB-Kabel, einer Schutzhülle sowie einem modularen 120-Watt-CN-Netzteil. Darüber hinaus legt TradingShenzhen einen EU-Adapter für die hierzulande verwendeten Steckdosen bei, dieser gehört aber nicht zum Standardlieferumfang, sondern stellt eine Serviceleistung des Leihstellers dar. 

Die Garantie beläuft sich auf 12 Monate. Bei unserem Testgerät von TradingShenzhen besteht zudem die Möglichkeit, im Falle eines Garantieanspruchs, das 12S Pro an eine deutsche Versandadresse zu schicken.

Eingabegeräte & Bedienung - Xiaomi-Smartphone mit FaceUnlock

Der verbaute Vibrationsmotor liefert ein gutes haptisches Feedback und agiert auf einem qualitativ hohen Niveau. Der kapazitive Touchscreen des Xiaomi 12S Pro erkennt bis zu zehn Eingaben gleichzeitig. Nicht nur die Bildwiederholungsfrequenz (120 Hz), sondern auch die Abtastrate des Touchscreens (240 Hz) übersteigt die 60-Hz-Marke deutlich, sodass Eingaben auf dem 6,73 Zoll großen OLED-Panel reaktionsschnell umgesetzt werden. 

Unterhalb des Displays befindet sich ein optischer Fingerabdrucksensor, der den Finger zuverlässig erkennt, aber nicht der schnellste ist. Ein 12S Ultra agiert hier wesentlich flotter. Eine biometrische Authentifizierung via Gesichtserkennung mittels der Frontkamera entsperrt das Oberklasse-Handy ebenso zuverlässig, allerdings recht unsicher (2D). Durch die MIUI 13 verspricht Xiaomi jedoch Machine-Learning-Algorithmen, welche die Sicherheit der 2D-Erkennung über die Frontkamera verbessern sollen.

Display - Xiaomi 12S Pro mit OLED

Darstellung der Sub-Pixel-Anordnung
Darstellung der Sub-Pixel-Anordnung

Das Xiaomi 12S Pro verfügt über ein 6,73 Zoll großes LTPO-2.0-OLED-Panel mit einem Seitenverhältnis von 20:9, einer adaptiven Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz und eine QHD+-Auflösung. Die Bildschirmhelligkeit liegt in unseren Messungen mit maximal 841 cd/m² auf einem guten Niveau, die Samsung-Konkurrenz wird aber deutlich heller und auch die Herstellerangaben von 1.500 nits werden deutlich unterschritten. Bei unserer APL18-Messung sind es immerhin 952 cd/m², was für ein aufgeprägtes HDR-Erlebnis trotzdem zu wenig sein dürfte.

Zur Helligkeitssteuerung nutzt das Xiaomi-Handy PWM bei einer recht hohen Frequenz von 121 bis 364 Hz. Etwas untypisch für ein OLED-Panel ist die inhomogene Ausleuchtung von unter 80 Prozent. Möglicherweise handelt es sich hierbei um einen Displayfehler unseres Test-Samples.  

698
cd/m²
767
cd/m²
659
cd/m²
695
cd/m²
841
cd/m²
726
cd/m²
759
cd/m²
798
cd/m²
802
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 841 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 749.4 cd/m² Minimum: 2.5 cd/m²
Ausleuchtung: 78 %
Helligkeit Akku: 841 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1.03 | 0.59-29.43 Ø5.2
ΔE Greyscale 1.7 | 0.57-98 Ø5.5
99.8% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.234
Xiaomi 12S Pro
OLED, 3200x1440, 6.73
Xiaomi 12 Pro
AMOLED, 3200x1440, 6.73
OnePlus 10T
Fluid AMOLED, 2412x1080, 6.70
Samsung Galaxy S22+
AMOLED, 2340x1080, 6.60
ZTE Axon 40 Ultra
AMOLED, 2480x1116, 6.80
Bildschirm
4%
-36%
-21%
-35%
Helligkeit Bildmitte
841
959
14%
861
2%
1090
30%
682
-19%
Brightness
749
977
30%
856
14%
1097
46%
683
-9%
Brightness Distribution
78
96
23%
97
24%
98
26%
94
21%
Schwarzwert *
Delta E Colorchecker *
1.03
1.1
-7%
2.27
-120%
2.5
-143%
1.8
-75%
Colorchecker dE 2000 max. *
2.55
3.1
-22%
4.17
-64%
3.8
-49%
4.7
-84%
Delta E Graustufen *
1.7
1.9
-12%
2.9
-71%
2.3
-35%
2.4
-41%
Gamma
2.234 98%
2.22 99%
2.303 96%
2.04 108%
2.16 102%
CCT
6425 101%
6498 100%
6141 106%
6492 100%
6634 98%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 364 Hz

Das Display flackert mit 364 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 364 Hz ist relativ hoch und sollte daher auch bei den meisten Personen zu keinen Problemen führen. Empfindliche User sollen laut Berichten aber sogar noch bei 500 Hz und darüber ein Flackern wahrnehmen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 19601 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

0% Helligkeit
0% Helligkeit
25% Helligkeit
25% Helligkeit
50% Helligkeit
50% Helligkeit
75% Helligkeit
75% Helligkeit
100% Helligkeit
100% Helligkeit

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

Unsere Analyse des Fotospektrometers und der CalMAN Software ergibt relativ geringe durchschnittliche Delta-E-Abweichungen zum sRGB-Farbraum. Neben drei Farbprofilen kann in den Einstellungsmenüs auch der Farbraum sowie einzelne Parameter individuell angepasst werden.  

Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard)
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB; Profil: Standard)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB; Profil: Standard)
Farbraum (Zielfarbraum: P3; Profil: Standard)
Farbraum (Zielfarbraum: P3; Profil: Standard)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard)
Graustufen (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
1.5 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.7 ms steigend
↘ 0.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.4 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 1 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (22.7 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
1.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1 ms steigend
↘ 0.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.25 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 2 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (35.9 ms).

Bei der Nutzung im Freien hinterlässt das Xiaomi 12S Pro einen guten Eindruck. Eine direkte Sonneneinstrahlung ist kein Problem für das Oberklasse-Handy, Reflexionen sollten dennoch vermieden werden. Die Blickwinkel des OLED-Panels sind sehr gut und auch die Helligkeitsabnahme bei einer seitlichen Betrachtung fällt gering aus.

Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone

Leistung - Xiaomi-Handy mit Qualcomm-SoC

Der leistungsstarke Snapdragon 8+ Gen 1 sorgt im Alltag für eine sehr gute Systemgeschwindigkeit und eine flüssige Bedienung. Die Werte in unseren Benchmark-Messungen sind auf einem hohen Niveau und oftmals sogar stärker als bei einem Asus ROG Phone 6 Pro. Im Gegensatz zum OnePlus 10T besitzt das Xiaomi 12S Pro keine Limitierung bei den Onscreen-Werten des GFX Bench. 

Analog zum 12S Ultra weist das Pro-Modell sehr hohe Schreib- und Leseraten auf. Der UFS-Speicher des Oberklasse-Handys besticht mit einer Geschwindigkeit von fast 2.000 MBit/s. 

Geekbench 5.4
Single-Core
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
1322 Points ∼100%
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
1309 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (930 - 1356, n=14)
1292 Points ∼98% -2%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
1277 Points ∼97% -3%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
1217 Points ∼92% -8%
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
1192 Points ∼90% -10%
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
1133 Points ∼86% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1885, n=264, der letzten 2 Jahre)
736 Points ∼56% -44%
Multi-Core
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
4388 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (3987 - 4436, n=14)
4218 Points ∼96% -4%
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
4162 Points ∼95% -5%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
3987 Points ∼91% -9%
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
3738 Points ∼85% -15%
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
3599 Points ∼82% -18%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
3289 Points ∼75% -25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 5538, n=264, der letzten 2 Jahre)
2370 Points ∼54% -46%
Antutu v9 - Total Score
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
1119358 Points ∼100% +8%
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
1035748 Points ∼93%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (846323 - 1119358, n=12)
1021933 Points ∼91% -1%
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
962824 Points ∼86% -7%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
922942 Points ∼82% -11%
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
850401 Points ∼76% -18%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
846323 Points ∼76% -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (111952 - 1119358, n=158, der letzten 2 Jahre)
579836 Points ∼52% -44%
PCMark for Android - Work 3.0
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
17727 Points ∼100% +28%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
15944 Points ∼90% +15%
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
14998 Points ∼85% +8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (11029 - 17727, n=13)
14935 Points ∼84% +8%
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
13878 Points ∼78%
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
13131 Points ∼74% -5%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
10745 Points ∼61% -23%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 19200, n=213, der letzten 2 Jahre)
10352 Points ∼58% -25%
CrossMark - Overall
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
1129 Points ∼100% +15%
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
1128 Points ∼100% +15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (806 - 1178, n=12)
1052 Points ∼93% +7%
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
980 Points ∼87%
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
811 Points ∼72% -17%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
806 Points ∼71% -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (226 - 1332, n=95, der letzten 2 Jahre)
770 Points ∼68% -21%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
749 Points ∼66% -24%
BaseMark OS II
Overall
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
8406 Points ∼100% +24%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
8320 Points ∼99% +23%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (6423 - 8753, n=12)
7797 Points ∼93% +15%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
7665 Points ∼91% +13%
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
7186 Points ∼85% +6%
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
6789 Points ∼81%
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
6007 Points ∼71% -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (411 - 8753, n=178, der letzten 2 Jahre)
4612 Points ∼55% -32%
System
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
12962 Points ∼100% +13%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
12230 Points ∼94% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (10047 - 13563, n=12)
12200 Points ∼94% +6%
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
11456 Points ∼88%
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
11373 Points ∼88% -1%
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
10006 Points ∼77% -13%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
9873 Points ∼76% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2083 - 19657, n=178, der letzten 2 Jahre)
8151 Points ∼63% -29%
Memory
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
9017 Points ∼100% +47%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
8906 Points ∼99% +45%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
8822 Points ∼98% +44%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (6124 - 9017, n=12)
7824 Points ∼87% +28%
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
6844 Points ∼76% +12%
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
6124 Points ∼68%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (670 - 11617, n=178, der letzten 2 Jahre)
5192 Points ∼58% -15%
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
5125 Points ∼57% -16%
Graphics
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
26660 Points ∼100% +42%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
24037 Points ∼90% +28%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
21650 Points ∼81% +15%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (16742 - 26660, n=12)
21620 Points ∼81% +15%
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
18784 Points ∼70%
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
17475 Points ∼66% -7%
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
15216 Points ∼57% -19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (697 - 26660, n=178, der letzten 2 Jahre)
8874 Points ∼33% -53%
Web
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
1960 Points ∼100% +19%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
1833 Points ∼94% +11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (1559 - 2006, n=12)
1830 Points ∼93% +11%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
1813 Points ∼93% +10%
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
1669 Points ∼85% +1%
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
1654 Points ∼84%
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
1602 Points ∼82% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2392, n=178, der letzten 2 Jahre)
1406 Points ∼72% -15%
AImark - Score v2.x
Xiaomi 12 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 12288
72572 Points ∼100% +889%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1043 - 286905, n=155, der letzten 2 Jahre)
52108 Points ∼72% +610%
Xiaomi 12S Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 8192
7335 Points ∼10%
OnePlus 10T
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 16384
6955 Points ∼10% -5%
Asus ROG Phone 6 Pro
Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1, Adreno 730, 18432
6805 Points ∼9% -7%
ZTE Axon 40 Ultra
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Adreno 730, 8192
6442 Points ∼9% -12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
  (1043 - 7865, n=11)
6385 Points ∼9% -13%
Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200, Xclipse 920, 8192
6323 Points ∼9% -14%
3DMark
Wild Life Extreme Unlimited
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2876 Points ∼100% +2%
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2811 Points ∼98%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2513 Points ∼87% -11%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
2188 Points ∼76% -22%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
1935 Points ∼67% -31%
Wild Life Extreme
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2824 Points ∼100% +1%
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2785 Points ∼99%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2609 Points ∼92% -6%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
2528 Points ∼90% -9%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
2202 Points ∼78% -21%
Wild Life Unlimited Score
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
11076 Points ∼100%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
10989 Points ∼99% -1%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
10384 Points ∼94% -6%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
9593 Points ∼87% -13%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
7890 Points ∼71% -29%
Wild Life Score
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
9927 Points ∼100%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
7710 Points ∼78%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex Onscreen
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
121 fps ∼100% 0%
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
121 fps ∼100%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
119 fps ∼98% -2%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
114 fps ∼94% -6%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼50% -50%
1920x1080 T-Rex Offscreen
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
448 fps ∼100%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
435 fps ∼97% -3%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
426 fps ∼95% -5%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
425 fps ∼95% -5%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
320 fps ∼71% -29%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
121 fps ∼100%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
120 fps ∼99% -1%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
119 fps ∼98% -2%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
117 fps ∼97% -3%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼50% -50%
1920x1080 1080p Manhattan Offscreen
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
259 fps ∼100%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
251 fps ∼97% -3%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
221 fps ∼85% -15%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
214 fps ∼83% -17%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
193 fps ∼75% -25%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
114 fps ∼100% +7%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
111 fps ∼97% +4%
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
107 fps ∼94%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
87 fps ∼76% -19%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼53% -44%
1920x1080 Manhattan ES 3.1 Offscreen
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
171 fps ∼100% +40%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
169 fps ∼99% +39%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
130 fps ∼76% +7%
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
122 fps ∼71%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
115 fps ∼67% -6%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
86 fps ∼100%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
73 fps ∼85% -15%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
64 fps ∼74% -26%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼70% -30%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
36 fps ∼42% -58%
1920x1080 Car Chase Offscreen
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
108 fps ∼100% +5%
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
103 fps ∼95%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
72 fps ∼67% -30%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
71 fps ∼66% -31%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
70 fps ∼65% -32%
on screen Aztec Ruins High Tier Onscreen
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
64 fps ∼100%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
59 fps ∼92% -8%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
54 fps ∼84% -16%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
52 fps ∼81% -19%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
27 fps ∼42% -58%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
46 fps ∼100%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
44 fps ∼96% -4%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
34 fps ∼74% -26%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
34 fps ∼74% -26%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
31 fps ∼67% -33%
on screen Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
103 fps ∼100%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
76 fps ∼74% -26%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
67 fps ∼65% -35%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼58% -42%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
44 fps ∼43% -57%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
123 fps ∼100% +3%
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
119 fps ∼97%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
92 fps ∼75% -23%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
80 fps ∼65% -33%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼49% -50%
Jetstream 2 - Total Score
ZTE Axon 40 Ultra (Chrome 103.0.5060.71)
130.189 Points ∼100% +24%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 (76.2 - 155, n=13)
119.6 Points ∼92% +14%
Samsung Galaxy S22+ (Chrome 100.0.4896.127)
107.364 Points ∼82% +3%
Xiaomi 12S Pro (edge 104)
104.683 Points ∼80%
Xiaomi 12 Pro (Chrome 97)
84.1 Points ∼65% -20%
OnePlus 10T (Chrome 104)
81.383 Points ∼63% -22%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (14.8 - 282, n=176, der letzten 2 Jahre)
73.4 Points ∼56% -30%
Octane V2 - Total Score
ZTE Axon 40 Ultra (Chrome 103.0.5060.71)
47182 Points ∼100% +32%
Samsung Galaxy S22+ (Chrome 100.0.4896.127)
44398 Points ∼94% +24%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 (17622 - 54646, n=13)
40189 Points ∼85% +12%
OnePlus 10T (Chrome 104)
39982 Points ∼85% +12%
Xiaomi 12S Pro (edge 104)
35743 Points ∼76%
Xiaomi 12 Pro (Chrome 97)
29750 Points ∼63% -17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (3905 - 74261, n=195, der letzten 2 Jahre)
26805 Points ∼57% -25%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (414 - 12437, n=185, der letzten 2 Jahre)
2591 ms * ∼100% -135%
OnePlus 10T (Chrome 104)
1627.3 ms * ∼63% -48%
Samsung Galaxy S22+ (Chrome 100.0.4896.127)
1557.9 ms * ∼60% -41%
Xiaomi 12 Pro (Chrome 97)
1330 ms * ∼51% -21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 (763 - 1707, n=12)
1124 ms * ∼43% -2%
Xiaomi 12S Pro (edge 104)
1102.4 ms * ∼43%
ZTE Axon 40 Ultra (Chrome 103.0.5060.71)
813.5 ms * ∼31% +26%

* ... kleinere Werte sind besser

Xiaomi 12S ProXiaomi 12 ProOnePlus 10TSamsung Galaxy S22+ZTE Axon 40 UltraDurchschnittliche 256 GB UFS 3.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-6%
-41%
-23%
-22%
-23%
-54%
Sequential Read 256KB
1965.43
1620
-18%
1568.37
-20%
1629.99
-17%
1638.15
-17%
1773 ?(1014 - 2037, n=64)
-10%
990 ?(45.6 - 1999, n=255, der letzten 2 Jahre)
-50%
Sequential Write 256KB
1447.35
1465
1%
847.69
-41%
1001.67
-31%
1065.13
-26%
1034 ?(452 - 1776, n=64)
-29%
563 ?(11.9 - 1776, n=255, der letzten 2 Jahre)
-61%
Random Read 4KB
327.55
324.9
-1%
173.45
-47%
306.7
-6%
313.35
-4%
273 ?(173.5 - 543, n=64)
-17%
182.7 ?(13.5 - 543, n=255, der letzten 2 Jahre)
-44%
Random Write 4KB
465.89
448.9
-4%
211.24
-55%
297.67
-36%
273.19
-41%
293 ?(197.5 - 490, n=65)
-37%
184.1 ?(18.4 - 503, n=256, der letzten 2 Jahre)
-60%

Emissionen - Xiaomi 12S Pro wird warm

Temperatur

Die ausgeprägte Wärmeentwicklung des Gehäuses gestaltet sich beim Xiaomi 12S Pro als problematisch. Um das Abwärmeverhalten im Inneren zu überprüfen, nutzen wir die Stress-Tests des 3DMark. Anhand der Last-Szenarien wird deutlich, dass die Leistung, ähnlich wie beim 12 Pro mit dem Snapdragon 8 Gen 1, nach längeren Lastphasen deutlich einbricht damit das System nicht überhitzt. 

Max. Last
 42.1 °C40.7 °C35.9 °C 
 42.6 °C41.3 °C36.6 °C 
 42.1 °C41.1 °C37.2 °C 
Maximal: 42.6 °C
Durchschnitt: 40 °C
34.1 °C38.8 °C39.3 °C
35.8 °C38.9 °C41.1 °C
35.9 °C39.3 °C40.6 °C
Maximal: 41.1 °C
Durchschnitt: 38.2 °C
Netzteil (max.)  42.9 °C | Raumtemperatur 21.6 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 40 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.7 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 42.6 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 22 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 41.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 26.1 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone
Test Xiaomi 12S Pro Smartphone

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
92.7 % ∼100% +73%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
59.6 % ∼64% +11%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
58.2 % ∼63% +9%
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
53.6 % ∼58%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
47.2 % ∼51% -12%
Wild Life Extreme Stress Test
Xiaomi 12S Pro
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
75.9 % ∼100%
ZTE Axon 40 Ultra
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
64.8 % ∼85% -15%
Samsung Galaxy S22+
Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash
60.9 % ∼80% -20%
Xiaomi 12 Pro
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
% ∼0% -100%
OnePlus 10T
Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
% ∼0% -100%
051015202530354045505560Tooltip
Xiaomi 12S Pro Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø14.5 (12.7-16.7)
Samsung Galaxy S22+ Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø9.11 (8.06-13.3)
ZTE Axon 40 Ultra Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø10.3 (9.26-14.3)
Xiaomi 12S Pro Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø50.7 (34.2-63.8)
Xiaomi 12 Pro Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø37.8 (27.4-58)
OnePlus 10T Adreno 730, SD 8+ Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø61.8 (59-63.6)
Samsung Galaxy S22+ Xclipse 920, Exynos 2200, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø31.4 (27.4-47.1)
ZTE Axon 40 Ultra Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø36.8 (31.7-53.3)
Xiaomi 12 Pro Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Unlimited Stress Test Stability: Ø49.5 (34.8-61.7)

Lautsprecher

Das Xiaomi 12S Pro setzt auf zwei Lautsprecher mit einer maximalen Lautstärke von 85 dB. Unsere Messung zeigt für das Xiaomi-Handy einen linearen Frequenzverlauf für die Mitten und auch die Superhochtöne brechen nur wenig ein. 

Eine kabelgebundene oder kabellose Kopfhörerlösung mittels USB-C und Bluetooth 5.2 steht ebenfalls zur Verfügung. Musikfans können sich über eine umfangreiche Codec-Palette, wie aptX, aptX HD, AAC und LDAC sowie LHDC, freuen.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2039.235.92540.335.83131.530.24030.333.25033.733.36323.724.88022.424.210022.735.612515.538.71601943.520015.342.825014.348.731513.957.540015.262.150015.767.563015.37080018.370.1100017.173.212501874.6160014.875200014.371.4250014.271.5315014.976.5400015.377.350001670.7630016.962.8800016.2651000017.171.51250016.262.81600016.655.6SPL28.185N161.2median 15.7median 67.5Delta1.18.535.233.421.727.818.627.921.721.33230.825.727.927.424.424.336.816.345.218.951.717.547.212.35615.757.911.658.511.866.512.468.711.672.312.574.113.172.212.571.413.171.912.871.412.877.212.971.713.367.713.472.813.767.913.76814.46713.759.125.284.20.759.9median 13.1median 67.91.57.7hearing rangehide median Pink NoiseXiaomi 12S ProXiaomi 12 Pro
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Xiaomi 12S Pro Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (85 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.3% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (19.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 18% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 9% vergleichbar, 73% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 45% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 47% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Xiaomi 12 Pro Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 18.8% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.1% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (14.1% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 1% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 98% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 16% aller getesteten Geräte waren besser, 4% vergleichbar, 80% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Xiaomi 12S Pro Phone mit 120 Watt

Energieaufnahme

Das Oberklasse-Handy von Xiaomi lädt kabelgebunden mit bis zu 120 Watt sowie kabellos mit bis zu 50 Watt. Auch Reverse Charging mit 10 Watt ist an Bord. Der 4.800 mAh fassende Akku wird mit dem im Lieferumfang vorhanden Ladegerät sehr schnell wieder gefüllt. Bis zur vollständigen Ladung vergehen dank Schnellladetechnologie nur 23 Minuten.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.2 Watt
Idledarkmidlight 0.9 / 1.2 / 1.4 Watt
Last midlight 5.5 / 8.5 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Xiaomi 12S Pro
4800 mAh
Xiaomi 12 Pro
4600 mAh
OnePlus 10T
4800 mAh
Samsung Galaxy S22+
4500 mAh
ZTE Axon 40 Ultra
5000 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-1%
17%
-2%
-6%
9%
-4%
Idle min *
0.9
0.94
-4%
0.8
11%
0.71
21%
0.88
2%
0.893 ?(0.56 - 1.2, n=11)
1%
0.887 ?(0.12 - 2.5, n=193, der letzten 2 Jahre)
1%
Idle avg *
1.2
1.24
-3%
1.2
-0%
1.1
8%
1.57
-31%
1.258 ?(0.71 - 1.84, n=11)
-5%
1.568 ?(0.65 - 3.6, n=193, der letzten 2 Jahre)
-31%
Idle max *
1.4
1.34
4%
1.3
7%
1.19
15%
1.6
-14%
1.374 ?(0.79 - 1.86, n=11)
2%
1.781 ?(0.69 - 3.7, n=193, der letzten 2 Jahre)
-27%
Last avg *
5.5
5.7
-4%
3.5
36%
7.74
-41%
5.06
8%
3.98 ?(2.75 - 6.5, n=11)
28%
4.35 ?(2.1 - 7.74, n=193, der letzten 2 Jahre)
21%
Last max *
8.5
8.12
4%
5.9
31%
9.64
-13%
7.91
7%
6.85 ?(4.54 - 8.7, n=11)
19%
7.14 ?(3.56 - 11.7, n=193, der letzten 2 Jahre)
16%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

01234567Tooltip
Xiaomi 12S Pro Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1: Ø4.21 (0.96-6.24)
OnePlus 10T Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1: Ø3.88 (0.779-7.97)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

012345678910Tooltip
Xiaomi 12S Pro Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø6.23 (6.2-6.34)
OnePlus 10T Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø9.67 (7.25-10.7)
Xiaomi 12S Pro Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Idle 150cd/m2: Ø0.986 (0.903-1.401)
OnePlus 10T Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1; Idle 150cd/m2: Ø0.865 (0.73-1.198)

Akkulaufzeit

In unserem WLAN-Test zeigt das Xiaomi-Handy unter praxisnahen Bedingungen und einer Displayhelligkeit von 150 cd/m² eine gute Laufzeit. Mit 13,5 Stunden hält es aber überraschenderweise 150 Minuten kürzer durch als das 12S Ultra

Akkulaufzeit
WiFi Websurfing (edge 104)
13h 28min
Akkulaufzeit - WLAN
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (424 - 1953, n=263, der letzten 2 Jahre)
890 min ∼91% +10%
Xiaomi 12S Pro
4800 mAh
808 min ∼83%
Xiaomi 12 Pro
4600 mAh
766 min ∼79%
OnePlus 10T
4800 mAh
856 min ∼88%
Samsung Galaxy S22+
4500 mAh
788 min ∼81%
ZTE Axon 40 Ultra
5000 mAh
975 min ∼100%

Pro

+ helles 120-Hz-LTPO-Panel
+ starker SoC
+ gute Laufzeiten
+ schnelles Laden

Contra

- keine IP-Zertifizierung
- nur USB 2.0
- Ortungsdefizite
- mäßige Ultraweitwinkelkamera & Zoom

Fazit zum Xiaomi 12S Pro

Im Test: Xiaomi 12S Pro. Testgerät zur Verfügung gestellt von tradingshenzhen
Im Test: Xiaomi 12S Pro. Testgerät zur Verfügung gestellt von tradingshenzhen

Das Xiaomi 12S Pro ist eine leicht verbesserte Variante der hierzulande erhältlichen Version mit dem Snapdragon 8 Gen1. In unserem Akku-Test bietet sie etwas längere Laufzeiten durch den effizienteren Chipsatz und kann insgesamt mehr Leistung bei einem ähnlichen Throtteling abrufen.

Ansonsten stecken die Unterschiede im Detail. So erreicht die adaptive Steuerung der Bildwiederholrate beim 12S Pro nunmehr 1 Hz als Minimum und nicht mehr 10 Hz wie beim 12 Pro. Letzteres weist allerdings die bessere WLAN-Geschwindigkeit auf.   

Kritik muss sich das Oberklasse-Smartphone weiterhin bei der Kühlung gefallen lassen: In anspruchsvollen Stresstests neigt es zwar weniger zur Überhitzung als das 12 Pro, dennoch ist die Abwärme des Snapdragon 8+ Gen1 ausgeprägt. Warum ein Oberklasse-Handy im Jahr 2022 immer noch auf USB 2.0 zurückgreifen muss, ist angesichts der starken Konkurrenz in diesem Preissegment, wie Samsung Galaxy S22 Plus oder ZTE Axon 40 Ultra, unverständlich.  

Das Xiaomi 12S Pro ist ein richtig gutes Smartphone. Ob die Unterschiede zum 12 Pro die Restriktionen der chinesischen Software (keine deutsche Sprache, etc.) und die fehlenden LTE-Bänder rechtfertigen, darf hinterfragt werden.  

Preis und Verfügbarkeit

Das 12S Pro wird über Importeure ab etwa 800 Euro angeboten, unter anderen über unseren Leihsteller Trading Shenzhen. Hier gibt es auch die Möglichkeit die Xiaomi.eu-Firmware vor Versand zu flashen.

Xiaomi 12S Pro - 03.09.2022 v7
Marcus Herbrich

Gehäuse
89%
Tastatur
67 / 75 → 90%
Pointing Device
95%
Konnektivität
51 / 70 → 73%
Gewicht
88%
Akkulaufzeit
90%
Display
93%
Leistung Spiele
72 / 64 → 100%
Leistung Anwendungen
90 / 86 → 100%
Temperatur
89%
Lautstärke
100%
Audio
76 / 90 → 84%
Kamera
76%
Durchschnitt
83%
88%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Xiaomi 12S Pro Smartphone - 5G-Handy mit Leica-Kameras und starker Ausstattung
Autor: Marcus Herbrich,  9.09.2022 (Update: 10.09.2022)