Notebookcheck Logo

Test Xiaomi 12 Lite 5G Smartphone - Die Kamera macht den Unterschied

Gar nicht mehr so leicht. Das Xiaomi 12 Lite positioniert sich mit neuen Design in der Mittelklasse und hat als große Neuerung eine 108-MPix-Kamera an Bord, auch die Frontkamera bekommt mehr Megapixel spendiert. Dazu gesellen sich weitere Neuerungen, jedoch müssen auch Abstriche in Kauf genommen werden. Erfahren Sie alles im Test.

Xiaomi hat seinem Lite-Modell ein neues Design spendiert, welches optisch eher an die aktuellen Redmi-Modelle als der eigenen 12er-Reihe erinnert. Technisch hat sich gar nicht so viel geändert. Xiaomi setzt auf das gleiche SoC und eine ähnliche Speicherausstattung. Auch das Display besitzt die gleiche Größe und Auflösung, arbeitet jedoch mit einer höheren Bildwiederholrate. Der Akku wächst zudem leicht und das umfangreichste Upgrade bekommt das Kamera-Setup spendiert, was aber nicht in allen Bereichen eine Verbesserung darstellt.

Das Smartphone startet mit einer UVP von rund 450 Euro, fällt erfahrungsgemäß jedoch recht schnell im Preis.

Xiaomi 12 Lite (12 Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 778G 5G 8 x 1.8 - 2.4 GHz, Kryo 670 (Cortex-A78/A55)
Hauptspeicher
6 GB 
, LPDDR4x
Bildschirm
6.55 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 402 PPI, Capacitive, AMOLED, 240 Hz touch sampling rate, Corning Gorilla Glass 5, spiegelnd: ja, HDR, 120 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.2 Flash, 128 GB 
, 103.3 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: accelerometer, gyro, compass, proximity, IR-Blaster, OTG
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz), 3G (Band 1, 2, 4, 5, 6, 8, 19), LTE (Band 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 26, 28, 32, 38, 40, 41, 42, 48, 66), 5G-Sub6 (Band 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 40, 41, 66, 77, 78), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.29 x 159.3 x 73.7
Akku
4300 mAh Lithium-Polymer, 67W turbo charging
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 12
Kamera
Primary Camera: 108 MPix (f/1.9, 26 mm, 1/1.52", 0.7 µm) + 8 MPix (Ultra Wide, f/2.2, 1/4.0", 1.12 µm) + 2 MPix (Macro, f/2.4); Camera2-API-Level: Level 3; aspect ratios: 4:3, 16:9, 1:1 and 20:9; 4k video
Secondary Camera: 32 MPix (f/2.45, 1/2.8", 0.8 µm, Dual LEDs)
Sonstiges
Lautsprecher: Dual, Tastatur: Onscreen, 67W-Charger, USB-Cabel, SIM-Tool, Clear-Case, MIUI 13, 12 Monate Garantie, Head-SAR: 0.597 W/kg, Body-SAR: 0.998 W/kg; GNSS: GPS (L1), Glonass (L1), QZSS (L1), Galileo (E1), BeiDou (B1), Lüfterlos
Gewicht
173 g, Netzteil: 134 g
Preis
450 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
85.6 %
09.2022
Xiaomi 12 Lite
SD 778G 5G, Adreno 642L
173 g128 GB UFS 2.2 Flash6.55"2400x1080
82.9 %
09.2022
Sony Xperia 10 IV
SD 695 5G, Adreno 619
161 g128 GB UFS 2.1 Flash6.00"2520x1080
85.8 %
09.2022
Google Pixel 6a
Tensor, Mali-G78 MP20
178 g128 GB UFS 3.1 Flash6.10"2400x1080
86.4 %
12.2021
Xiaomi 11 Lite 5G NE
SD 778G 5G, Adreno 642L
158 g128 GB UFS 2.2 Flash6.55"2400x1080
86.1 %
04.2022
Apple iPhone SE 2022
A15, A15 GPU 5-Core
144 g64 GB SSD4.70"1334x750
83.4 %
06.2022
Samsung Galaxy A53
Exynos 1280, Mali-G68 MP4
189 g128 GB UFS 2.1 Flash6.50"2400x1080

Gehäuse - Drei Farben für das Xiaomi 12 Lite

Das Xiaomi 12 Lite wird in drei Farben offeriert.
Das Xiaomi 12 Lite wird in drei Farben offeriert.

Das Xiaomi 12 Lite ist in den Farbvariante Schwarz, Lite Green und Lite Pink verfügbar, bei unserem Testgerät handelt es sich um das schwarze Modell, welches je nach Lichteinfall auch mal bläulich schimmert.

Das Xiaomi-Smartphone ist in alle Richtungen angewachsen und vor allem 15 Gramm schwerer geworden. Auf den Akku wird dies kaum zurückzuführen sein, da dieser nur 50 mAh zugelegt hat, wahrscheinlich ist es eher die Kamera, welche zusätzliche 2,8 Millimeter aus dem Gehäuse emporragt und damit massiver als noch beim Vorgänger (1,8 mm) ist. Die Verarbeitung des Smartphones ist trotz der Kunststoffrückseite gut, welche hochwertig aussieht und eine angenehme Haptik vermittelt. Die Spaltmaße sind sowohl enganliegend als auch gleichmäßig, das Display-Oberflächen-Verhältnis (88 %) ist sehr ansprechend.

Der Kartenschlitten kann zwei Nano-SIM-Karten aufnehmen. Außerdem ist das Xiaomi 12 Lite gemäß IP53-Zertifizierung gegen das Eindringen von schädigenden Mengen Staub sowie fallendes Sprühwasser geschützt.

Größenvergleich

159.6 mm 74.8 mm 8.1 mm 189 g160.53 mm 75.73 mm 6.81 mm 158 g159.3 mm 73.7 mm 7.29 mm 173 g153 mm 67 mm 8.3 mm 161 g152.2 mm 71.8 mm 8.9 mm 178 g138.4 mm 67.3 mm 7.3 mm 144 g

Ausstattung - Adieu microSD!

Die größte Änderung gegenüber dem Vorgänger Xiaomi 11 Lite 5G NE ist die fehlende microSD-Unterstützung. Aufgrund des großen Speichers lässt es sicherlich verschmerzen, wer jedoch mehr Platz benötigt, wird zumindest die 256-GB-Variante vermissen. Anders als im letzten Jahr verzichtet Xiaomi zudem auf eine Version mit 6 GB RAM – zumindest offiziell in Deutschland. Denn unser Testgerät ist tatsächlich mit etwas weniger RAM ausgestattet als die Verkaufsversionen hierzulande.

Ansonsten heißt es, Same procedure as last year: Für die Steuerung von Heimkinogeräten, Kameras und Co. ist ein Infrarotsender integriert, außerdem sind NFC und Bluetooth 5.2 an Bord. Der USB-2.0-Port unterstützt OTG und PD, sodass externe Peripheriegeräte angeschlossen und geladen werden können.

Kopfseite: IR-Blaster, Lautsprecher, Mikrofon
Kopfseite: IR-Blaster, Lautsprecher, Mikrofon
linke Seite
linke Seite
rechts: Lautstärke, Power
rechts: Lautstärke, Power
Unterkante: Lautsprecher, USB, Mikrofon, SIM
Unterkante: Lautsprecher, USB, Mikrofon, SIM

Software - Xiaomi-Smartphone mit Android 12 und MIUI 13

Das Xiaomi 12 Lite wird mit Google Android 12 und der hauseigenen Benutzeroberfläche MIUI 13 ausgeliefert. Gemäß diverser Internet-Medien soll das Smartphone mit zwei großen Upgrades und drei Jahren Sicherheitspatches versorgt werden, jedoch bekräftigt Xiaomi Deutschland uns gegenüber, dass es keine Update-Garantie für dieses Modell gibt. Zum Zeitpunkt des Tests sind letztere auf dem Stand vom 1. August 2022 und damit aktuell.

Die MIUI zeigt im Test ein restriktives Energiemanagement. Apps im Hintergrund werden gerne mal beendet oder Benachrichtigungen nicht durchgestellt. Dies lässt sich in der Regel jedoch über die App-Einstellungen nachbessern. Von den sonst üblichen kleinen Werbeeinblendungen wurden wir bislang verschont.

Bei der Installation von Drittanbieter-Apps zeigt sich das 12 Lite alles andere als zurückhaltend, jedoch lassen sich diese alle deinstallieren.

Kommunikation und GNSS - 5G und Wi-Fi 6 für das Xiaomi 12 Lite

Für den mobilen Zugang ins Internet unterstützt das Xiaomi 12 Lite alle modernen Kommunikationsstandards, inklusive 5G-Sub6. Das Smartphone offeriert eine breite Frequenzbandunterstützung, sodass es in den meisten Ländern der Welt problemlos eine Verbindung herstellen können sollte.

Das WLAN-Modul unterstützt schnelles Wi-Fi 6 mit VHT80. Im Zusammenspiel mit unserem Referenzrouter Asus ROG Rapture GT-AXE11000 erreicht das 12 Lite weitestgehend stabile Übertragungsraten, benötigt beim Empfangen von Daten jedoch ein paar Sekunden Anlaufzeit, um auf Touren zu kommen und bleibt dann auch etwas hinter den Erwartungen zurück.

Networking
iperf3 receive AXE11000
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
897 (449min - 907max) MBit/s ∼100% +42%
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
746 (599min - 768max) MBit/s ∼83% +18%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
690 (674min - 705max) MBit/s ∼77% +9%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
633 (204min - 699max) MBit/s ∼71%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (44.3 - 1736, n=115, der letzten 2 Jahre)
610 MBit/s ∼68% -4%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
345 (328min - 351max) MBit/s ∼38% -45%
iperf3 transmit AXE11000
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
976 (863min - 1003max) MBit/s ∼100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
946 (459min - 973max) MBit/s ∼97% -3%
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
888 (869min - 906max) MBit/s ∼91% -9%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
715 (357min - 729max) MBit/s ∼73% -27%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (57.7 - 1710, n=116, der letzten 2 Jahre)
657 MBit/s ∼67% -33%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
269 (255min - 281max) MBit/s ∼28% -72%
iperf3 transmit AX12
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
845 (779min - 895max) MBit/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1368, n=145, der letzten 2 Jahre)
488 MBit/s ∼58%
iperf3 receive AX12
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
766 (339min - 805max) MBit/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 953, n=146, der letzten 2 Jahre)
461 MBit/s ∼60%
055110165220275330385440495550605660715770825880935990Tooltip
Xiaomi 12 Lite Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Qualcomm Adreno 642L; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø626 (204-699)
Samsung Galaxy A53 Samsung Exynos 1280, ARM Mali-G68 MP4; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø345 (328-351)
Xiaomi 12 Lite Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Qualcomm Adreno 642L; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø976 (863-1003)
Samsung Galaxy A53 Samsung Exynos 1280, ARM Mali-G68 MP4; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø269 (255-281)
GPS Test: im Freien
im Freien
GPS Test: im Gebäude
im Gebäude
GPSTest: verfügbare GNSS
GNSS

Der Satfix gelingt dem Xiaomi 12 Lite 5G im Freien sehr schnell, in Gebäuden muss schon mal etwas Geduld bewiesen werden. Die Genauigkeit ist dann auch nicht sonderlich hoch.

Auf einer kleinen Radtour muss sich das Xiaomi-Smartphone dem Vergleich mit der Garmin Venu 2 stellen. Die ermittelten Strecken sind nahezu gleichauf, doch im direkten Vergleich des Streckenverlaufs ist die Smartwatch genauer. Dennoch liefert das 12 Lite, obwohl es nur Single-Band-GNSS unterstützt, vergleichsweise gute Ortungseigenschaften. Dies ist übrigens ein Rückschritt gegenüber dem Vorgänger, welches noch die volle Bandbreite unterstützte.

GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Die Sprachqualität des Xiaomi 12 Lite 5G gefällt uns ans Ohr gehalten richtig gut. Der Nutzer wird recht klar und natürlich wiedergeben und kleinere Störgeräusche werden zuverlässig unterdrückt, lediglich bei lautem Umgebungslärm stößt das Smartphone doch merklich an seine Grenzen. Über den Lautsprecher hallt es leicht, ansonsten erledigt dieser seiner Aufgabe gut.

Funktionen wie VoLTE und WLAN-Anrufe werden unterstützt, ebenso ist es möglich SIP-Konten zu verwalten.

Kameras - Triple-Optik mit Samsungs HM2-Sensor

Selfie (Fotomodus)
Selfie (Fotomodus)
Selfie (Porträtmodus)
Selfie (Porträtmodus)

Die Frontkamera im Display des Xiaomi 12 Lite hat ein Upgrade auf 32 MPix spendiert bekommen, nutzt trotz der großen Bildpunktemenge jedoch kein Pixel-Binning. Aufnahmen mit ihr werden bereits im Fotomodus kräftig nachbearbeitet. Im Porträtmodus kann das Hintergrundbokeh vom Nutzer gesteuert und auch der Beautymodus angepasst werden. Die Selfies hinterlassen bei guten Lichtbedingungen einen ansprechenden Eindruck und Videos können bestenfalls in Full HD mit bis zu 60 FPS aufgezeichnet werden.

Die Hauptkamera auf der Rückseite besitzt nun einen hochauflösenden 108-MPix-Sensor (Samsung HM2), welcher im Test mit guten Aufnahmen überzeugen kann. In der Panorama-Aufnahme gelingt jedoch die Farbzuweisung der Häuser im Hintergrund nicht so recht, welche bläulich wirken. Auch die Zoomeigenschaften bleiben trotz der hohen Pixelreserven eher schwach, alles oberhalb einer zweifachen Vergrößerung ist nicht ansprechend, digital ist maximal ein zehnfacher Zoom möglich.

Die Ultraweitwinkeloptik besitzt keine sonderlich hohe Auflösung und der Sensor ist sehr klein. Dies schlägt sich negativ auf die Tiefenschärfe aus und auch die Schärfe am Rand des Bildes nimmt sichtbar ab. Ein Downgrade hat das Makro-Objektiv erfahren, welches nun nur noch mit 2 MPix auflöst. Aufnahmen damit sind sehr unausgewogen und zeichnen sich durch sichtbare Aberrationen aus.

Videos werden bestenfalls in Ultra HD mit bis zu 30 FPS aufgezeichnet, wem Full HD genügt, kann auch eine höhere Bildwiederholrate (60 FPS) wählen. Der Bildsensor könnte hier sicherlich mehr leisten, doch der Qualcomm Spectra-570L-ISP stößt hier an seine Grenzen.

Kameraoptionen
Kameraoptionen
weitere Modi
weitere Modi
Makroaufnahme
Makroaufnahme

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraUltraweitwinkel5-facher ZoomLow-Light

Unter kontrollierten Lichtbedingungen zeigt die Kamera des Xiaomi 12 Lite teilweise sichtbare Farbabweichungen, vor allem dunkles Grün, Dunkelbraun, Blau- und Cyantöne werden sehr unnatürlich beziehungsweise zu hell oder übersättigt abgebildet. Der Weißabgleich gelingt jedoch gut.

Die Abbildung des Testcharts zeichnet sich in der Mitte durch eine sehr scharfe, detailreiche Darstellung aus, wird zum Rand hin jedoch etwas unscharf. Unterm Strich jedoch eine sehr ordentliche Abbildungsleistung.

ColorChecker
17.9 ∆E
6.8 ∆E
18.3 ∆E
21.8 ∆E
14.6 ∆E
9.3 ∆E
8.4 ∆E
19.5 ∆E
9.7 ∆E
6.8 ∆E
8.8 ∆E
4.5 ∆E
16.6 ∆E
12.7 ∆E
11 ∆E
2.8 ∆E
7.8 ∆E
16.2 ∆E
4.6 ∆E
3.5 ∆E
10.1 ∆E
14.8 ∆E
9.6 ∆E
3.2 ∆E
ColorChecker Xiaomi 12 Lite: 10.81 ∆E min: 2.84 - max: 21.83 ∆E
ColorChecker
29.6 ∆E
51.5 ∆E
38.3 ∆E
34.3 ∆E
43.9 ∆E
59.2 ∆E
51.2 ∆E
34 ∆E
37.5 ∆E
28 ∆E
61.6 ∆E
61.9 ∆E
29.4 ∆E
46.5 ∆E
33.1 ∆E
71 ∆E
40.6 ∆E
42.9 ∆E
77.9 ∆E
67.8 ∆E
50.5 ∆E
36.4 ∆E
23.8 ∆E
13.3 ∆E
ColorChecker Xiaomi 12 Lite: 44.35 ∆E min: 13.35 - max: 77.88 ∆E

Zubehör und Garantie - Umfassender Lieferumfang

Der Lieferumfang des Xiaomi 12 Lite 5G umfasst eine transparente Silikonschutzhülle, ein SIM-Werkzeug, ein modulares 67-Watt-Netzteil sowie ein USB-Kabel (Typ-A zu Typ-C).

Die Garantie beläuft sich in Deutschland auf 12 Monate, davon unberührt bleibt die Händlergewährleistung. Optionale Versicherungspakete oder Garantieverlängerungen werden nicht offeriert.

Eingabegeräte & Bedienung - Fingerprintsensor misst den Puls

Der kapazitive Touchscreen des Xiaomi 12 Lite erfüllt die Erwartungen, zeigt sich im Test sehr zuverlässig und setzt Eingaben sowohl schnell als auch präzise um. Auf der Corning-Gorilla-Glas-5-Oberfläche ist bereits ab Werk eine Displayschutzfolie aufgetragen, welche nicht zu dick ist, jedoch nicht ganz so gute Gleiteigenschaften vorweisen kann wie die Glasoberfläche.

Die Systemnavigation kann klassisch über die Onscreen-Tasten oder alternativ über Gesten erfolgen. Auch ein Einhandmodus ist an Bord. Der optische Fingerabdrucksensor dient nicht nur zur Entsperrung des Smartphones, sondern kann auch zur Pulsmessung verwendet werden. Leider ist die Funktion etwas versteckt. Eine Messung dauert 15 Sekunden, dürfte aber gerne etwas genauer sein und lag im direkten Vergleich zwischen zehn und zwölf Schlägen über dem Sensor der Apple Watch Series 7.

Display - 120-Hz-AMOLED im Xiaomi-Smartphone

Subpixelstruktur
Subpixelstruktur

Das AMOLED-Display des Xiaomi 12 Lite ist dem seines Vorgängers sehr ähnlich, misst ebenfalls 6,55 Zoll (16,64 cm) in der Diagonale, arbeitet jedoch nun mit einer Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz. In den Einstellungen kann auch ein reiner 60-Hz-Modus ausgewählt werden. Wird die höhere Bildrate gewählt wird, wechselt das System selbständig zwischen 60 und 120 Hz.

Die Helligkeit liegt auf einem ähnlichen Niveau wie beim 11 Lite 5G NE, jedoch fällt die Spitzenhelligkeit bei einer gleichmäßigen Verteilung von hellen und dunklen Flächen (APL18) mit bis zu 917 cd/m² etwas höher aus. Wer die Leuchtkraft lieber manuell regelt, dem stehen 490 cd/m² zur Verfügung. Positiv ist, dass das Xiaomi-Smartphone alle gängigen HDR-Standards (HLG, HDR10, HDR10+ und DolbyVision) unterstützt.

Xiaomi nutzt für das Display ein besonders augenschonendes DC-Dimming-Verfahren mit 1.920 Hz. Das Oszilloskop erkennt dann nur noch ein Flackern in Höhe der Bildwiederholfrequenz mit konstanten 120 Hz über das gesamte Helligkeitsspektrum. Temporal Dithering können wir zudem nichtfeststellen. Dafür haben wir das Display mit einem Mikroskop und einem 240-FPS-Slow-Motion-Video betrachtet (dunkles Grau, bei voller Helligkeit).

770
cd/m²
776
cd/m²
775
cd/m²
782
cd/m²
757
cd/m²
776
cd/m²
774
cd/m²
774
cd/m²
772
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 3
Maximal: 782 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 772.9 cd/m² Minimum: 2.4 cd/m²
Ausleuchtung: 97 %
Helligkeit Akku: 757 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1.3 | 0.59-29.43 Ø5.2
ΔE Greyscale 2.5 | 0.57-98 Ø5.5
98.8% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.22
Xiaomi 12 Lite
AMOLED, 2400x1080, 6.55
Sony Xperia 10 IV
OLED, 2520x1080, 6.00
Google Pixel 6a
AMOLED, 2400x1080, 6.10
Xiaomi 11 Lite 5G NE
AMOLED, 2400x1080, 6.55
Apple iPhone SE 2022
IPS, 1334x750, 4.70
Samsung Galaxy A53
AMOLED, 2400x1080, 6.50
Bildschirm
15%
15%
23%
-9%
-8%
Helligkeit Bildmitte
757
572
-24%
758
0%
797
5%
662
-13%
718
-5%
Brightness
773
580
-25%
767
-1%
800
3%
647
-16%
730
-6%
Brightness Distribution
97
96
-1%
93
-4%
97
0%
92
-5%
92
-5%
Schwarzwert *
0.4
Delta E Colorchecker *
1.3
0.9
31%
0.9
31%
0.9
31%
1.44
-11%
1.62
-25%
Colorchecker dE 2000 max. *
3.4
1.2
65%
2.5
26%
2
41%
4.74
-39%
4.21
-24%
Delta E Graustufen *
2.5
1.4
44%
1.6
36%
1.1
56%
1.7
32%
2
20%
Gamma
2.22 99%
2.29 96%
2.2 100%
2.26 97%
2.179 101%
2.156 102%
CCT
6403 102%
6614 98%
6599 98%
6397 102%
6746 96%
6545 99%
Kontrast
1655

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 119.7 Hz

Das Display flackert mit 119.7 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 119.7 Hz ist sehr gering und daher kann es bei allen Usern zu sichtbaren Flackern, brennenden Augen oder Kopfweh kommen.

Im Vergleich: 53 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 19601 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

minimale Displayhelligkeit
min.
25 % Displayhelligkeit
25 %
50 % Displayhelligkeit
50 %
75 % Displayhelligkeit
75 %
maximale manuelle Helligkeit
100 %

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

Die Genauigkeit der Farbdarstellung haben wir mit einem Fotospektrometer und der Analysesoftware CalMAN untersucht. In den Werkseinstellungen zeigt das Xiaomi 12 Lite 5G eine etwas kühlere Darstellung, nutzt dafür jedoch den größeren Farbraum DCI-P3. Die natürlichste Abbildungsleistung wird erreicht, wenn in den Einstellungen das Farbschema Original gewählt wird, dann greift das Smartphone jedoch auf den kleineren sRGB-Farbraum zu, welcher nahezu vollständig abgedeckt wird.

Graustufen (Farbschema: Original, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Farbschema: Original, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Farbschema: Original, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Farbschema: Original, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Farbschema: Original, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Farbschema: Original, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Farbschema: Original, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Farbschema: Original, Farbtemperatur: Standard, Zielfarbraum: sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
1.15 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.5745 ms steigend
↘ 0.5735 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.4 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 1 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (22.7 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
1.08 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.5245 ms steigend
↘ 0.5545 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.25 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 1 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (35.9 ms).

Im Freien bleibt das Xiaomi 12 Lite in den meisten Lichtsituationen sehr gut ablesbar und der Umgebungslichtsensor reagiert schnell und angemessen. Lediglich an sehr hellen Sonnentagen wäre etwas mehr Leuchtkraft wünschenswert.

im Freien bei leichter Bewölkung
im Freien
im Freien bei leichter Bewölkung
bei leichter Bewölkung

Die Blickwinkelstabilität des Xiaomi-Smartphones weiß zu überzeugen und zeigt lediglich bei flachen Betrachtungswinkeln einen leichten Türkisstich, welcher im Alltag jedoch kaum wahrgenommen wird.

Blickwinkelstabilität des Xiaomi 12 Lite 5G
Blickwinkelstabilität des Xiaomi 12 Lite 5G

Leistung - Xiaomi 12 Lite tritt auf der Stelle

In puncto Leistung setzt das Xiaomi 12 Lite wieder auf den Snapdragon 778G 5G, welcher bei unserem Testmodell mit 6 GB LPDDR4x-Arbeitsspeicher ausgestattet ist. Ein moderneres SoC wird sicherlich dadurch verhindert, dass es in diesem Teil des Mittelklassesegments in diesem Jahr einfach keinen adäquaten Nachfolger gegeben beziehungsweise der Snapdragon 7 Gen 1 ein wenig auf sich warten lassen hat.

In den Benchmarks liefert das Xiaomi-Smartphone erwartungsgemäß eine identische Performance gegenüber dem Vorgänger, welche in dieser Preisklasse immer noch mehr als konkurrenzfähig ist. Einzig Apple und Google setzen hier bereits auf Highend-SoCs.

Geekbench 5.4
Single-Core
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
1741 Points ∼100% +122%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
1025 Points ∼59% +31%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
787 Points ∼45% +1%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
783 Points ∼45%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (765 - 791, n=9)
779 Points ∼45% -1%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
740 Points ∼43% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1885, n=264, der letzten 2 Jahre)
736 Points ∼42% -6%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
670 Points ∼38% -14%
Multi-Core
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
4788 Points ∼100% +63%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
2962 Points ∼62% +1%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
2940 Points ∼61% 0%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
2932 Points ∼61%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (2785 - 3000, n=9)
2865 Points ∼60% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 5538, n=264, der letzten 2 Jahre)
2370 Points ∼49% -19%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
1909 Points ∼40% -35%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
1878 Points ∼39% -36%
Antutu v9 - Total Score
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
733484 Points ∼100% +42%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
715338 Points ∼98% +38%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (111952 - 1119358, n=158, der letzten 2 Jahre)
579836 Points ∼79% +12%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
516991 Points ∼70%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
509185 Points ∼69% -2%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (438254 - 520706, n=9)
498882 Points ∼68% -4%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
409976 Points ∼56% -21%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
386185 Points ∼53% -25%
PCMark for Android - Work 3.0
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (9330 - 13296, n=8)
11676 Points ∼100% +2%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
11470 Points ∼98% 0%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
11461 Points ∼98%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
10755 Points ∼92% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 19200, n=213, der letzten 2 Jahre)
10352 Points ∼89% -10%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
9717 Points ∼83% -15%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
6897 Points ∼59% -40%
CrossMark - Overall
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
1132 Points ∼100% +72%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
865 Points ∼76% +31%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (226 - 1332, n=95, der letzten 2 Jahre)
770 Points ∼68% +17%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
678 Points ∼60% +3%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
658 Points ∼58%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (621 - 678, n=3)
652 Points ∼58% -1%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
579 Points ∼51% -12%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
574 Points ∼51% -13%
BaseMark OS II
Overall
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
5950 Points ∼100% +38%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
4809 Points ∼81% +11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (411 - 8753, n=178, der letzten 2 Jahre)
4612 Points ∼78% +7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (4079 - 5002, n=9)
4579 Points ∼77% +6%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
4314 Points ∼73%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
3721 Points ∼63% -14%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
3626 Points ∼61% -16%
System
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
10455 Points ∼100% +10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (8751 - 10816, n=9)
9629 Points ∼92% +1%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
9517 Points ∼91%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
9109 Points ∼87% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2083 - 19657, n=178, der letzten 2 Jahre)
8151 Points ∼78% -14%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
8043 Points ∼77% -15%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
7157 Points ∼68% -25%
Memory
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
6592 Points ∼100% +43%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (670 - 11617, n=178, der letzten 2 Jahre)
5192 Points ∼79% +13%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (3956 - 6372, n=9)
5012 Points ∼76% +9%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
4957 Points ∼75% +8%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
4602 Points ∼70%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
4580 Points ∼69% 0%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
3855 Points ∼58% -16%
Graphics
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
14148 Points ∼100% +112%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (697 - 26660, n=178, der letzten 2 Jahre)
8874 Points ∼63% +33%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
6729 Points ∼48% +1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (6594 - 6783, n=9)
6697 Points ∼47% 0%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
6681 Points ∼47%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
5178 Points ∼37% -22%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
4421 Points ∼31% -34%
Web
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
1534 Points ∼100% +30%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
1476 Points ∼96% +25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (10 - 2392, n=178, der letzten 2 Jahre)
1406 Points ∼92% +19%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (1184 - 1534, n=9)
1367 Points ∼89% +15%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
1210 Points ∼79% +2%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
1184 Points ∼77%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
1178 Points ∼77% -1%
AImark - Score v2.x
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
  (136987 - 140376, n=6)
138766 Points ∼100% 0%
Xiaomi 12 Lite
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 6144
138747 Points ∼100%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
104532 Points ∼75% -25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1043 - 286905, n=155, der letzten 2 Jahre)
52108 Points ∼38% -62%
Google Pixel 6a
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 6144
5967 Points ∼4% -96%
Sony Xperia 10 IV
Qualcomm Snapdragon 695 5G, Adreno 619, 6144
4951 Points ∼4% -96%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
4714 Points ∼3% -97%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Qualcomm Snapdragon 778G 5G, Adreno 642L, 8192
Points ∼0% -100%

Für die Grafikbeschleunigung nutzt das Xiaomi 12 Lite die auf dem SoC integrierte Adreno 642L, welche sich in der gehobenen Mittelklasse positioniert. Auch hier zeigen sich keine Überraschungen und die GPU liefert deutlich mehr Leistung als die Lösungen im Galaxy A53 (ARM Mali-G68 MP4) oder Xperia 10 IV (Adreno 619).

3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
1877 Points ∼100% +174%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
1626 Points ∼87% +138%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
688 Points ∼37% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
684 Points ∼36%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
621 Points ∼33% -9%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
355 Points ∼19% -48%
3DMark / Wild Life Extreme
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
2399 Points ∼100% +249%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
2040 Points ∼85% +197%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
695 Points ∼29% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
687 Points ∼29%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
636 Points ∼27% -7%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
361 Points ∼15% -47%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
8909 Points ∼100% +259%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
7261 Points ∼82% +192%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2500 Points ∼28% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2483 Points ∼28%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2275 Points ∼26% -8%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
1208 Points ∼14% -51%
3DMark / Wild Life Score
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
8357 Points ∼100% +239%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
6695 Points ∼80% +171%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2505 Points ∼30% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2468 Points ∼30%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2293 Points ∼27% -7%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
1212 Points ∼15% -51%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
2769 Points ∼100% +9%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2689 Points ∼97% +5%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2557 Points ∼92% 0%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
2550 Points ∼92%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
5338 Points ∼100% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
5277 Points ∼99%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3902 Points ∼73% -26%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
2730 Points ∼51% -48%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4299 Points ∼100% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4264 Points ∼99%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3546 Points ∼82% -17%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
2739 Points ∼64% -36%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4833 Points ∼100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
4277 Points ∼88% -12%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4166 Points ∼86% -14%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
3510 Points ∼73% -27%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3097 Points ∼64% -36%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
8957 Points ∼100% +61%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
5651 Points ∼63% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
5577 Points ∼62%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3982 Points ∼44% -29%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
2990 Points ∼33% -46%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
7205 Points ∼100% +34%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
5393 Points ∼75%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
5236 Points ∼73% -3%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3746 Points ∼52% -31%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
3092 Points ∼43% -43%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4529 Points ∼100% 0%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4525 Points ∼100%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
3446 Points ∼76% -24%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2261 Points ∼50% -50%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
7238 Points ∼100% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
7138 Points ∼99%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
5172 Points ∼71% -28%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
4311 Points ∼60% -40%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
6389 Points ∼100% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
6326 Points ∼99%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
4083 Points ∼64% -35%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
4021 Points ∼63% -36%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
5036 Points ∼100% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
5005 Points ∼99%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3621 Points ∼72% -28%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
2934 Points ∼58% -41%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
5213 Points ∼100% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
5169 Points ∼99%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3939 Points ∼76% -24%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
2830 Points ∼54% -45%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4506 Points ∼100%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4501 Points ∼100% 0%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
3370 Points ∼75% -25%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2823 Points ∼63% -37%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
Points ∼0% -100%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
9526 Points ∼100% +42%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
6695 Points ∼70%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
6458 Points ∼68% -4%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
4645 Points ∼49% -31%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
4256 Points ∼45% -36%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
13988 Points ∼100% +87%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
7608 Points ∼54% +2%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
7495 Points ∼54%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
5510 Points ∼39% -26%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
4552 Points ∼33% -39%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4874 Points ∼100%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
4501 Points ∼92% -8%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
4224 Points ∼87% -13%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
3468 Points ∼71% -29%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2997 Points ∼61% -39%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
108 fps ∼100%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
89 fps ∼82% -18%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
81 fps ∼75% -25%
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
60 fps ∼56% -44%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
60 fps ∼56% -44%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼56% -44%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
358 fps ∼100% +169%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
252 fps ∼70% +89%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
133 fps ∼37% 0%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
133 fps ∼37%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
95 fps ∼27% -29%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
92 fps ∼26% -31%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
69 fps ∼100% +1%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
68 fps ∼99%
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
60 fps ∼87% -12%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼87% -12%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
56 fps ∼81% -18%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
39 fps ∼57% -43%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
187 fps ∼100% +143%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
151 fps ∼81% +96%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
79 fps ∼42% +3%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
77 fps ∼41%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
61 fps ∼33% -21%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
48 fps ∼26% -38%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
60 fps ∼100% +22%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼100% +22%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
51 fps ∼85% +4%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
49 fps ∼82%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
35 fps ∼58% -29%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
26 fps ∼43% -47%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
100 fps ∼100% +79%
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
60 fps ∼60% +7%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
57 fps ∼57% +2%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
56 fps ∼56%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
38 fps ∼38% -32%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
35 fps ∼35% -37%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
60 fps ∼100% +114%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
54 fps ∼90% +93%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
29 fps ∼48% +4%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
28 fps ∼47%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
20 fps ∼33% -29%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
16 fps ∼27% -43%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
82 fps ∼100% +148%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
52 fps ∼63% +58%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
33 fps ∼40% 0%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
33 fps ∼40%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
23 fps ∼28% -30%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
20 fps ∼24% -39%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
60 fps ∼100% +200%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
39 fps ∼65% +95%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
20 fps ∼33% 0%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
20 fps ∼33%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
15 fps ∼25% -25%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
11 fps ∼18% -45%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
39 fps ∼100% +179%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
28 fps ∼72% +100%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
14 fps ∼36% 0%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
14 fps ∼36%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
10 fps ∼26% -29%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
8.2 fps ∼21% -41%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
60 fps ∼100% +82%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
43 fps ∼72% +30%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
33 fps ∼55% 0%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
33 fps ∼55%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
23 fps ∼38% -30%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
18 fps ∼30% -45%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
95.9 fps ∼100% +152%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
58 fps ∼60% +53%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
39 fps ∼41% +3%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
38 fps ∼40%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
26 fps ∼27% -32%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
23 fps ∼24% -39%

Bei der Browser-Leistung kann das Xiaomi 12 Lite überzeugen und muss sich im Vergleichsfeld nur den Kontrahenten mit den stärkeren SoCs beugen und kann im WebXPRT 4 sogar das Pixel 6a hinter sich lassen.

Jetstream 2 - Total Score
Apple iPhone SE 2022 (Chrome 99)
182.6 Points ∼100% +116%
Xiaomi 11 Lite 5G NE (Chrome 96)
86.2 Points ∼47% +2%
Xiaomi 12 Lite (Chrome 105)
84.417 Points ∼46%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (58.8 - 86.8, n=9)
75.5 Points ∼41% -11%
Google Pixel 6a (Firefox 1ß4-2-ß)
75.261 Points ∼41% -11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (14.8 - 282, n=176, der letzten 2 Jahre)
73.4 Points ∼40% -13%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
63.5 Points ∼35% -25%
Sony Xperia 10 IV (Chrome 103.0.5060.129)
57.351 Points ∼31% -32%
Speedometer 2.0 - Result
Apple iPhone SE 2022 (Chome 99)
239 runs/min ∼100% +316%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
90.4 runs/min ∼38% +57%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.5 - 375, n=163, der letzten 2 Jahre)
70.3 runs/min ∼29% +22%
Xiaomi 11 Lite 5G NE (Chrome 96)
61.5 runs/min ∼26% +7%
Xiaomi 12 Lite (Chrome 105)
57.4 runs/min ∼24%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (52.5 - 61.5, n=7)
56.4 runs/min ∼24% -2%
Samsung Galaxy A53 (Chome 101)
51.24 runs/min ∼21% -11%
Sony Xperia 10 IV (Chrome 103.0.5060.129)
46.2 runs/min ∼19% -20%
WebXPRT 3 - ---
Apple iPhone SE 2022 (Chrome 99)
265 Points ∼100% +141%
Xiaomi 11 Lite 5G NE (Chrome 96)
113 Points ∼43% +3%
Xiaomi 12 Lite (Chrome 105)
110 Points ∼42%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (93 - 131, n=9)
106.3 Points ∼40% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (27 - 292, n=176, der letzten 2 Jahre)
101.9 Points ∼38% -7%
Sony Xperia 10 IV (Chrome 103.0.5060.129)
78 Points ∼29% -29%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
77 Points ∼29% -30%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
69 Points ∼26% -37%
WebXPRT 4 - Overall Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (25 - 202, n=53, der letzten 2 Jahre)
88.1 Points ∼100% +19%
Xiaomi 12 Lite (Chrome 105)
74 Points ∼84%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (74 - 74, n=2)
74 Points ∼84% 0%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
72 Points ∼82% -3%
Sony Xperia 10 IV (Chrome 103.0.5060.129)
59 Points ∼67% -20%
Octane V2 - Total Score
Apple iPhone SE 2022 (Chrome 99)
65969 Points ∼100% +149%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
33046 Points ∼50% +25%
Xiaomi 11 Lite 5G NE (Chrome 96)
31915 Points ∼48% +21%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (23915 - 31915, n=9)
27712 Points ∼42% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (3905 - 74261, n=195, der letzten 2 Jahre)
26805 Points ∼41% +1%
Xiaomi 12 Lite (Chrome 105)
26441 Points ∼40%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
24159 Points ∼37% -9%
Sony Xperia 10 IV (Chrome 103.0.5060.129)
21839 Points ∼33% -17%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (414 - 12437, n=185, der letzten 2 Jahre)
2591 ms * ∼100% -60%
Sony Xperia 10 IV (Chrome 103.0.5060.129)
1981.7 ms * ∼76% -22%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
1920.3 ms * ∼74% -19%
Xiaomi 12 Lite (Chrome 105)
1618.2 ms * ∼62%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G (1323 - 1893, n=9)
1590 ms * ∼61% +2%
Google Pixel 6a (Chrome 105.0.5195.79)
1531.6 ms * ∼59% +5%
Xiaomi 11 Lite 5G NE (Chrome 96)
1323 ms * ∼51% +18%
Apple iPhone SE 2022 (Chrome 99)
497.2 ms * ∼19% +69%

* ... kleinere Werte sind besser

Der UFS-2.2-Speicher liefert hohe Datenübertragungsraten, ist jedoch vor allem beim sequenziellen Schreiben deutlich langsamer als noch im Vorgänger.

Xiaomi 12 LiteSony Xperia 10 IVGoogle Pixel 6aXiaomi 11 Lite 5G NESamsung Galaxy A53Durchschnittliche 128 GB UFS 2.2 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-14%
28%
9%
-6%
-12%
2%
Sequential Read 256KB
943.11
521.1
-45%
1312.64
39%
944
0%
510.1
-46%
706 ?(303 - 999, n=36)
-25%
990 ?(45.6 - 1999, n=255, der letzten 2 Jahre)
5%
Sequential Write 256KB
486.78
497.61
2%
712.94
46%
679
39%
486.7
0%
492 ?(105.3 - 884, n=36)
1%
563 ?(11.9 - 1776, n=255, der letzten 2 Jahre)
16%
Random Read 4KB
196.37
192.5
-2%
219.53
12%
208.7
6%
229.9
17%
175 ?(89.3 - 253, n=36)
-11%
182.7 ?(13.5 - 543, n=255, der letzten 2 Jahre)
-7%
Random Write 4KB
199.91
177.83
-11%
225.61
13%
178.8
-11%
210.8
5%
173.2 ?(113.8 - 258, n=36)
-13%
184.1 ?(18.4 - 503, n=256, der letzten 2 Jahre)
-8%

Spiele - 60-FPS-Gaming nur mit reduzierten Details

Die Adreno 642L ermöglicht eine gute Gaming-Performance, welche für die meisten Spiele vollkommen ausreicht. Bei der Analyse mit GameBench erreicht PUBG Mobile im HD-Setting stabile 40 FPS. Wer mehr Details bei diesem Titel bevorzugt, kann noch das HDR-Setting wählen, der texturreichste Ultra-HD-Detailgrad steht jedoch gar nicht erst zur Wahl. Anders sieht es bei League of Legends aus, welches selbst mit den bestmöglichen Einstellungen immer noch flüssige 60 Frames liefert, jedoch die optionalen 90 oder gar 120 FPS verweigert.

Ansonsten gibt das Xiaomi 12 Lite keinen Anlass zur Kritik und kann mit einem reaktionsfreudigen Touchscreen und Stereolautsprechern punkten.

PUBG Mobile
PUBG Mobile
League of Legends: Wild Rift
League of Legends: Wild Rift
051015202530354045505560Tooltip
Xiaomi 12 Lite; League of Legends: Wild Rift; 3.4.0.5930: Ø60.7 (57-61)
Xiaomi 12 Lite; PUBG Mobile; Smooth; 2.2.0: Ø59.6 (57-61)
Xiaomi 12 Lite; PUBG Mobile; HD; 2.2.0: Ø39.9 (37-41)

Emissionen - Dual-Lautsprecher mit Dolby Atmos

Temperatur

Die Oberflächentemperaturen des Xiaomi 12 Lite sind im Leerlauf angenehm niedrig und werden auch unter andauernder Last zu keiner Zeit unangenehm. Das Smartphone wird nur partiell auf der Vorderseite handwarm.

Auch im Stresstest gibt sich das Handy keine Blöße und kann seine Leistung konstant bereitstellen.

Max. Last
 35.3 °C35.3 °C32.5 °C 
 35.1 °C36 °C32.7 °C 
 35.7 °C35.4 °C32.7 °C 
Maximal: 36 °C
Durchschnitt: 34.5 °C
31 °C31.9 °C33.3 °C
31.1 °C32.6 °C33.7 °C
30.4 °C32.6 °C33.6 °C
Maximal: 33.7 °C
Durchschnitt: 32.2 °C
Netzteil (max.)  26.2 °C | Raumtemperatur 21.8 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 34.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.7 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 36 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35 °C (von 22 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 33.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.9 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.7 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
99.6 % ∼100% 0%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
99.6 % ∼100% 0%
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.4 % ∼100%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.2 % ∼100% 0%
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
79.5 % ∼80% -20%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
42.9 % ∼43% -57%
Wild Life Extreme Stress Test
Xiaomi 12 Lite
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.7 % ∼100%
Xiaomi 11 Lite 5G NE
Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.5 % ∼100% 0%
Sony Xperia 10 IV
Adreno 619, SD 695 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
98.9 % ∼99% -1%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
97.8 % ∼98% -2%
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
61.4 % ∼62% -38%
Google Pixel 6a
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
49.2 % ∼49% -51%
0510152025303540Tooltip
Xiaomi 12 Lite Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø4.12 (4.11-4.13)
Samsung Galaxy A53 Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø3.81 (3.75-3.84)
Google Pixel 6a Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.1.0.2: Ø7.52 (6.17-12.6)
Xiaomi 12 Lite Adreno 642L, SD 778G 5G, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 1.0.9.1: Ø14.8 (14.7-14.8)
Samsung Galaxy A53 Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø13.7 (13.7-13.7)
Google Pixel 6a Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø23.7 (17.4-40.5)

Lautsprecher

Die beiden Lautsprecher des Xiaomi-Smartphones liefern ein ordentliches Klangbild, sofern sie nicht zu laut spielen müssen. Andernfalls sind die Hochtöne sehr präsent, was dem Sound einen hohl klingenden Charakter verleiht, und die Tiefen sind zu schwach.

An den USB-C-Port kann ein kabelgebundener Kopfhörer angeschlossen werden, wofür gegebenenfalls ein Adapter benötigt wird. Schnurlos steht Bluetooth mit allen gängigen Audio-Codecs (SBC, AAC, aptX, aptX HD, aptX Adaptive, aptX TWS+, LDAC, LHDC V1-4) zur Verfügung.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs204339.22530.430.73123.230.34023.326.65036.437.46324.131.98020.341.210017.632.612515.738.316013.848.520016.248.725015.150.431512.655.340013.158.250013.166.763012.768.480014.773.4100013.474.7125012.877160012.878.6200012.879.7250013.280.9315013.779.4400013.980.4500013.178.7630013.976.8800013.374.9100001469.71250014.2631600013.658.5SPL25.689.7N0.778median 13.6median 69.7Delta0.9115338.644.538.433.728.833.434.535.837.630.128.621.323.52121.516.327.714.738.212.94514.351.21353.110.857.112.362.713.566.519.571.61578.514.177.914.97611.976.612.87615.472.616.573.216.767.517.272.31865.117.963.817.658.518.351.82886.10.962.1median 15median 65.12.111.3hearing rangehide median Pink NoiseXiaomi 12 LiteSamsung Galaxy A53
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Xiaomi 12 Lite Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (89.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.1% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.3% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.3% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (20.6% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 29% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 60% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 54% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 37% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Samsung Galaxy A53 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (86.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 25.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 8.4% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (24.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 58% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 31% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 74% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 19% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - 4.300 mAh im Xiaomi 12 Lite

Energieaufnahme

Die Leistungsaufnahme des Xiaomi 12 Lite liegt auf dem Niveau des Vorgängers und ist recht sparsam. Vor allem bei den Messungen mit angepasster Display-Helligkeit (150 cd/m²) zeigen sich unter Last eklatante Vorteile gegenüber dem Galaxy A53, obwohl das SoC des Xiaomi-Handys stärker ist.

Die Schnelladetechnologie hat ein mächtiges Upgrade erhalten und das Smartphone kann nun mit 67 Watt geladen werden. Eine vollständige Ladung benötigt lediglich 54 Minuten, die 50-Prozentmarke wird bereits nach 16 Minuten geknackt, die 85 Prozent werden innerhalb von 29 Minuten erreicht. 

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.12 / 0.23 Watt
Idledarkmidlight 0.83 / 1.78 / 1.81 Watt
Last midlight 3.83 / 6.6 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Xiaomi 12 Lite
4300 mAh
Sony Xperia 10 IV
5000 mAh
Google Pixel 6a
4410 mAh
Xiaomi 11 Lite 5G NE
4250 mAh
Apple iPhone SE 2022
2018 mAh
Samsung Galaxy A53
5000 mAh
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 778G 5G
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
18%
-6%
-1%
-9%
-6%
-8%
-3%
Idle min *
0.83
0.68
18%
0.68
18%
0.78
6%
0.6
28%
0.9
-8%
0.949 ?(0.78 - 1.2, n=8)
-14%
0.887 ?(0.12 - 2.5, n=193, der letzten 2 Jahre)
-7%
Idle avg *
1.78
1.69
5%
1.56
12%
1.97
-11%
0.9
49%
1.3
27%
1.825 ?(1.3 - 2.98, n=8)
-3%
1.568 ?(0.65 - 3.6, n=193, der letzten 2 Jahre)
12%
Idle max *
1.81
1.73
4%
1.58
13%
1.99
-10%
1.5
17%
1.6
12%
2.02 ?(1.6 - 3.11, n=8)
-12%
1.781 ?(0.69 - 3.7, n=193, der letzten 2 Jahre)
2%
Last avg *
3.83
2.54
34%
5.37
-40%
3.23
16%
6.5
-70%
5.7
-49%
3.83 ?(3.23 - 4.7, n=8)
-0%
4.35 ?(2.1 - 7.74, n=193, der letzten 2 Jahre)
-14%
Last max *
6.6
4.61
30%
8.74
-32%
7.08
-7%
11
-67%
7.3
-11%
7.23 ?(6.6 - 8.1, n=8)
-10%
7.14 ?(3.56 - 11.7, n=193, der letzten 2 Jahre)
-8%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

012345678910Tooltip
Xiaomi 12 Lite Qualcomm Snapdragon 778G 5G: Ø3.74 (0.953-7.76)
Samsung Galaxy A53 Samsung Exynos 1280: Ø7.03 (4.38-10.4)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

0123456789Tooltip
Xiaomi 12 Lite Qualcomm Snapdragon 778G 5G; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø3.74 (3.48-4.11)
Samsung Galaxy A53 Samsung Exynos 1280; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø7.55 (7.22-9.66)
Xiaomi 12 Lite Qualcomm Snapdragon 778G 5G; Idle 150cd/m2: Ø1.076 (0.91-1.275)
Samsung Galaxy A53 Samsung Exynos 1280; Idle 150cd/m2: Ø1.129 (0.898-1.623)

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeiten des Xiaomi 12 Lite fallen nicht besser aus als beim Vorgänger, insbesondere bei der Videowiedergabe sind diese sogar erheblich geringer. Im Vergleichsfeld bildet das Smartphone sogar das Schlusslicht. Dennoch offeriert es unterm Strich gute Laufzeiten und mehr als genügend Akku-Power, um locker durch den Tag zu kommen.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
26h 06min
WiFi Websurfing (Chrome 105)
11h 52min
Big Buck Bunny H.264 1080p
14h 36min
Last (volle Helligkeit)
4h 39min
Xiaomi 12 Lite
4300 mAh
Sony Xperia 10 IV
5000 mAh
Google Pixel 6a
4410 mAh
Xiaomi 11 Lite 5G NE
4250 mAh
Apple iPhone SE 2022
2018 mAh
Samsung Galaxy A53
5000 mAh
Akkulaufzeit
85%
27%
7%
-3%
25%
Idle
1566
3760
140%
1878
20%
1648
5%
2049
31%
2431
55%
H.264
876
1578
80%
1318
50%
1215
39%
797
-9%
1146
31%
WLAN
712
1168
64%
768
8%
705
-1%
769
8%
886
24%
Last
279
429
54%
360
29%
233
-16%
164
-41%
246
-12%

Pro

+ helles 120-Hz-AMOLED
+ Wi-Fi 6 und 5G
+ gute Hauptkamera
+ schnelles Laden

Contra

- nur noch Single-Band-GNSS
- keine Speichererweiterung
- ungewisse Update-Zukunft

Fazit - Kleines Upgrade mit Einsparungen

Im Test: Xiaomi 12 Lite. Testgerät zur Verfügung gestellt von Xiaomi Deutschland.
Im Test: Xiaomi 12 Lite. Testgerät zur Verfügung gestellt von Xiaomi Deutschland.

Mit dem 12 Lite ist Xiaomi abermals ein gutes Mittelklasse-Smartphone gelungen, welches sich vor allem optisch von seinen Vorgängern abhebt. Vor allem das höhere Gewicht und die weniger schlanke Bauform erzeugen nicht mehr diesen Wow-Effekt beim ersten in der Hand halten, wie es noch dem 11 Lite 5G beziehungsweise 11 Lite 5G NE gelungen ist. Dennoch ist das neue Smartphone immer noch vergleichsweise leicht.

Das Xiaomi 12 Lite 5G will vor allem mit seiner 108-MPix-Kamera überzeugen, streicht aber auch ein paar Features des Vorgängers.

Der hochauflösende 108-MPix-Sensor ist sicherlich ein Highlight dieses Smartphones. Außerdem erhält das Display mit 120 Hz eine etwas höhere Bildwiederholrate und ein Ladevorgang benötigt nun noch weniger Zeit. Leider streicht Xiaomi auch Funktionen. So findet die Ortung nur noch mittels Single-Band-GNSS statt, was sich im Test vor allem innerhalb von Gebäuden bemerkbar macht, und der microSD-Slot wurde gestrichen.

Starke Alternativen sind das Samsung Galaxy A53 oder das Sony Xperia 10 IV, bei welchen es auch konkrete Aussagen zur Update-Versorgung seitens der Hersteller gibt.

Preis und Verfügbarkeit

Das Xiaomi 12 Lite 5G kann direkt im Online-Shop des Herstellers erstanden werden. Alternativ ist es bei notebooksbilliger.de günstiger zu haben und Amazon offeriert es mit einer verlängerten Garantie.

Xiaomi 12 Lite - 20.09.2022 v7
Daniel Schmidt

Gehäuse
85%
Tastatur
67 / 75 → 89%
Pointing Device
93%
Konnektivität
53 / 70 → 76%
Gewicht
90%
Akkulaufzeit
89%
Display
92%
Leistung Spiele
54 / 64 → 84%
Leistung Anwendungen
77 / 86 → 89%
Temperatur
92%
Lautstärke
100%
Audio
73 / 90 → 81%
Kamera
66%
Durchschnitt
79%
86%
Smartphone - gew