Notebookcheck Logo

Test Apple iPhone SE 2022 Smartphone - Günstiger iPhone-Zwerg mit 5G und Retro-Charme

Klein, aber wow! Das iPhone SE wird 2022 teurer, bleibt aber weiterhin das günstigste Apple-Handy. Dank topaktuellem A15-Chip dürfte es in Sachen Leistung in seiner Preisklasse kaum zu schlagen sein. Aber lohnt das iPhone SE noch das Interesse, angesichts starker Alternativen aus eigenem Haus?
Apple iPhone SE 2022

Früher war die Sache klar: Ein iPhone pro Jahr, ältere Generationen bekommt man höchstens noch als Restbestand oder Gebrauchthandys. Heute hat sich Apple aber breiter aufgestellt, verkauft auch noch das 2 Jahre alte iPhone 11 und hat mit dem iPhone SE ein Smartphone im Angebot, das sich an Menschen richtet, die lieber Mittelklassepreise bezahlen wollen und keine High-End-Spielereien brauchen.

Das aktuellste Update, das iPhone SE 3, auch iPhone SE 3rd Gen oder iPhone SE 2022 genannt, wollen wir uns in diesem Test genauer ansehen. Die letzte Generation stammt aus dem Jahr 2020, optisch auseinanderhalten kann man sie kaum. Beim Blick auf die Rechnung nach dem Kauf wird aber sichtbar, dass der Hersteller die Preise um 40 Euro angehoben hat.

Sehen wir uns einmal an, wie sich das neue iPhone SE 2022 schlägt.

Apple iPhone SE 2022
Prozessor
Apple A15 Bionic 6 x - 3.2 GHz
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
4.70 Zoll 16:9, 1334 x 750 Pixel 326 PPI, capacitive touchscreen, Retina HD, IPS, HDR, 60 Hz
Massenspeicher
64 GB SSD, 64 GB 
, 52 GB verfügbar
Anschlüsse
Audio Anschlüsse: audio via Lightning Port, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration sensor, gyroscope, proximity sensor, compass, barometer, Lightning Port
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B4/​B5/​B8), 4G (B1/​B2/​B3/​B4/​B5/​B7/​B8/​B12/​B13/​B17/​B18/​B19/​B20/​B25/​B26/​B28/​B30/​B32/​B34/​B38/​B39/​B40/​B41/​B42/​B46/​B48/​B66), 5G (n1/​n2/​n3/​n5/​n7/​n8/​n12/​n20/​n25/​n28/​n30/​n38/​n40/​n41/​n48/​n66/​n77/​n78/​n79) , LTE, 5G
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.3 x 138.4 x 67.3
Akku
2018 mAh Lithium-Ion, 20 Watt charging
Laden
Drahtloses Laden (Wireless Charging), Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Apple iOS 15
Kamera
Primary Camera: 12 MPix f/​1.8, phase comparison-AF, OIS, Quad-LED-flash, Videos @2160p/​60fps
Secondary Camera: 7 MPix f/​2.2, Videos @1080p/​30fps
Sonstiges
Lautsprecher: stereo speakers, USB-C to lightning cable, SIM tool, 12 Monate Garantie, SAR: 0.980W/​kg (head), 0.990W/​kg (body); IP67-certified , Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
144 g
Preis
519 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
86.1 %
04.2022
Apple iPhone SE 2022
A15, A15 GPU 5-Core
144 g64 GB SSD4.70"1334x750
85.2 %
05.2020
Apple iPhone SE 2020
A13 Bionic, A13 Bionic GPU
148 g128 GB NVMe4.70"1334x750
89.8 %
12.2020
Apple iPhone 12 mini
A14, A14 Bionic GPU
133 g128 GB NVMe5.40"2340x1080
83.2 %
07.2021
Sony Xperia 10 III
SD 690 5G, Adreno 619L
169 g128 GB UFS 2.1 Flash6.00"2520x1080
84.9 %
08.2021
OnePlus Nord 2 5G
Dimensity 1200, Mali-G77 MP9
189 g256 GB UFS 3.1 Flash6.43"2400x1080
87.2 %
11.2021
Google Pixel 6
Tensor, Mali-G78 MP20
207 g128 GB UFS 3.1 Flash6.40"2400x1080

Gehäuse - Weiterhin breite Ränder beim iPhone SE

Nur ein winziges Detail macht die Unterscheidung zwischen dem iPhone SE 2020 und dem aktuellen Modell möglich: Beim älteren Smartphone ist unten an der Rückseite zwei Hinweissymbole angebracht, eines für die CE-Genehmigung und eines, dass Elektroschrott nicht in den normalen Müll gehört. Diese gibt es beim neuen iPhone SE nicht, obwohl sie natürlich weiterhin gelten.

Insgesamt entspricht das Äußere weiterhin dem iPhone 8 aus dem Jahre 2017, auch die Farbauswahl hat Apple mit Weiß, Schwarz und Rot nicht verändert. Die breiten Ränder oberhalb und unterhalb den Bildschirms sind also geblieben. Weiterhin gibt es mit dem Home-Button noch eine physische Taste, um zum Home-Screen zurückzukehren. Das iPhone SE 2022 ist das einzige noch offiziell bei Apple verfügbare iPhone, das diesen mitbringt.

Das Chassis besteht weiterhin aus Aluminium und Glas und ist hochwertig verarbeitet. Allerdings wird nun an Vorder- und Rückseite das neue Schutzglas der iPhone-13-Reihe verbaut, was das Handy noch stabiler machen soll. Ein bisschen Gewicht konnte Apple im Vergleich um Vorgänger einsparen, die 4 Gramm Unterschied dürften aber im Alltag nicht auffallen. Das iPhone SE 2022 ist in seinen Abmessungen nicht ganz so kompakt wie die aktuellen iPhone minis, aber dennoch eines der handlichsten aktuell verfügbaren Smartphones.

Das Gehäuse ist nach IP67 zertifiziert, übersteht also auch einen Sturz ins Wasser und ist staubdicht.

Apple iPhone SE 2022
Apple iPhone SE 2022
Apple iPhone SE 2022
Apple iPhone SE 2022
Apple iPhone SE 2022
Apple iPhone SE 2022

Größenvergleich

158.6 mm 74.8 mm 8.9 mm 207 g159.1 mm 73.3 mm 8.3 mm 189 g154 mm 68 mm 8.3 mm 169 g138.4 mm 67.3 mm 7.3 mm 144 g138.4 mm 67.3 mm 7.3 mm 148 g131.5 mm 64.2 mm 7.4 mm 133 g

Ausstattung - Etwas teurer mit mehr Arbeitsspeicher

Die Änderungen gegenüber dem Vorgänger in der Ausstattung fallen gering aus: Weiterhin gibt es einen Lightning-Port, der nach USB-2.0-Standard Daten überträgt. Der NFC-Chip in Apples Smartphones ist mittlerweile umfassender nutzbar, allerdings lässt sich NFC nicht deaktivieren, wie bei Android.

Die modernsten Bluetooth-Versionen stehen weiterhin nicht zur Verfügung, man muss sich mit Bluetooth 5.0 begnügen.

Auch die Speicheroptionen sind gleich geblieben, allerdings gibt es nun mit 4 GB mehr RAM. Die Preise wurden allesamt um 40 Euro angehoben:

  • iPhone SE 2022 4GB RAM / 64 GB Massenspeicher: 519 Euro
  • iPhone SE 2022 4GB RAM / 128 GB Massenspeicher: 569 Euro
  • iPhone SE 2022 4GB RAM / 256 GB Massenspeicher: 689 Euro
Links: Benachrichtigungs-Slider, Lautstärkewippe
Links: Benachrichtigungs-Slider, Lautstärkewippe
Rechts: SIM-Slot, Standby-Taste
Rechts: SIM-Slot, Standby-Taste
Oben: Keine Anschlüsse
Oben: Keine Anschlüsse
Unten: Mikrofon, Lightning-Port, Lautsprecher
Unten: Mikrofon, Lightning-Port, Lautsprecher

Software - Modernes iOS 15.4

Viele Apple-Nutzer betrachten es als einen der größten Vorteile, das Apple sehr lange Update-Zyklen für seine Geräte anbietet: So werden die Smartphones üblicherweise mindestens 5 Jahre mit Updates versorgt, teils auch länger. Das iPhone 7 aus dem Jahr 2016 soll beispielsweise noch iOS 16 bekommen.

Beim iPhone SE 2022 ist das aktuelle iOS 15.4, also die aktuellste Version installiert und voll nutzbar. Damit sind beispielsweise die erweiterten Features von FaceTime zum Teilen von Inhalten in einem Videocall, das Hinterlegen von virtuellen Schlüsseln für Haus oder Auto und die Texterkennung in Fotos ab Werk verfügbar.

Software Apple iPhone SE 2022 iOS 15.4
Software Apple iPhone SE 2022 iOS 15.4
Software Apple iPhone SE 2022 iOS 15.4

Kommunikation und GNSS - Das iPhone SE ist ein World Phone mit 5G

Bei den Kommunikationsmöglichkeiten entdecken wir dann doch einen wichtigen Unterschied zwischen iPhone SE 2020 und der neuen Version: Das kleine iPhone unterstützt nun 5G und zwar mit so vielen Frequenzen, dass eine weltweite Nutzung möglich ist. Auch im 4G-Netz surft man weltweit dank der Frequenzvielfalt ohne Probleme, hier ist zudem die Datenrate mit bis zu 1,2 GBit pro Sekunde etwas höher als beim Vorgänger.

Der Empfang im 5G- und 4G-Netz ist beim iPhone SE 2022 gut und kann sich in unserem Stichprobentest mit High-End-Handys messen.

In Sachen WLAN gibt es WiFi 6 mit 2x2 MIMO. Die Datenraten in unserem Test mit dem Referenzrouter Asus GT-AXE11000 liegen etwas höher als beim Vorgänger, können allerdings mit den schnellsten Smartphones nicht ganz mithalten. Dafür sind die Geschwindigkeiten sehr stabil und auch die WLAN-Reichweite und Empfangsstärke durch Hindernisse hindurch gefällt uns.

Networking
iperf3 transmit AX12
OnePlus Nord 2 5G
Mali-G77 MP9, Dimensity 1200, 256 GB UFS 3.1 Flash
888 (842min - 904max) MBit/s ∼100%
Apple iPhone SE 2020
A13 Bionic GPU, A13 Bionic, 128 GB NVMe
818 (400min - 892max) MBit/s ∼92%
Google Pixel 6
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
802 (421min - 857max) MBit/s ∼90%
Apple iPhone 12 mini
A14 Bionic GPU, A14, 128 GB NVMe
792 (711min - 841max) MBit/s ∼89%
Sony Xperia 10 III
Adreno 619L, SD 690 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
504 (479min - 524max) MBit/s ∼57%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1395, n=210, der letzten 2 Jahre)
485 MBit/s ∼55%
iperf3 receive AX12
Google Pixel 6
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
895 (870min - 907max) MBit/s ∼100%
OnePlus Nord 2 5G
Mali-G77 MP9, Dimensity 1200, 256 GB UFS 3.1 Flash
877 (657min - 928max) MBit/s ∼98%
Apple iPhone SE 2020
A13 Bionic GPU, A13 Bionic, 128 GB NVMe
618 (321min - 653max) MBit/s ∼69%
Apple iPhone 12 mini
A14 Bionic GPU, A14, 128 GB NVMe
578 (496min - 596max) MBit/s ∼65%
Sony Xperia 10 III
Adreno 619L, SD 690 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
554 (513min - 573max) MBit/s ∼62%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1348, n=210, der letzten 2 Jahre)
472 MBit/s ∼53%
iperf3 receive AXE11000
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
746 (599min - 768max) MBit/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72.5 - 1736, n=49, der letzten 2 Jahre)
636 MBit/s ∼85% -15%
iperf3 transmit AXE11000
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
888 (869min - 906max) MBit/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78.3 - 1710, n=49, der letzten 2 Jahre)
657 MBit/s ∼74% -26%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900Tooltip
; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø746 (599-768)
; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø888 (869-906)

Die aktuell wichtigsten Satellitensysteme werden für die Positionsbestimmung des iPhones unterstützt. Dazu gehören GPS, Glonass, Galileo, QZSS und BeiDou. Genug Satelliten wurden in unserem Test stets sehr schnell gefunden.

In unserer Testrunde mit dem Fahrrad und der Garmin Venu 2 als Vergleichsnavi zeigt sich das Ortungssystem des iPhones recht exakt. Sie liegt zwar ab und an minimal neben der tatsächlich gefahrenen Strecke, aber insgesamt kann man das iPhone SE 2022 auch einsetzen, wenn man auf exakte Navigationsdaten angewiesen ist.

Ortung iPhone SE 2022 – Überblick
Ortung iPhone SE 2022 – Überblick
Ortung iPhone SE 2022 – Wende
Ortung iPhone SE 2022 – Wende
Ortung iPhone SE 2022 – Brücke
Ortung iPhone SE 2022 – Brücke
Ortung Garmin Venu 2 – Überblick
Ortung Garmin Venu 2 – Überblick
Ortung Garmin Venu 2 – Wende
Ortung Garmin Venu 2 – Wende
Ortung Garmin Venu 2 – Brücke
Ortung Garmin Venu 2 – Brücke

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Mal klar, mal etwas dumpf

Über die eSIM-Funktion des Apple-Phones kann man eine Dual-SIM-Funktion verwirklichen, auch wenn es eigentlich nur einen SIM-Slot gibt. VoLTE und VoWiFi sind natürlich mit an Bord.

Die Sprachqualität über den Ohrhörer ist zufriedenstellend, auch wenn das Gegenüber nicht ganz sauber klingt, vor allem auf hohen Lautstärken. Die Mikrofone hingegen übertragen unsere Stimme sehr klar, die Geräuschunterdrückung könnte etwas flotter arbeiten. Per Lautsprecher und Freisprechmikrofon wird unser Gesprächspartner gut verständlich, aber leicht dumpf übertragen. Hier dürfen wir zudem nicht zu leise sprechen, sonst erkennt das Mikrofon unsere Stimme nicht.

Kameras - Gute Single-Kamera mit wenig Möglichkeiten

Aufnahme Frontkamera
Aufnahme Frontkamera

Die Single-Kamera an der Rückseite ist optisch stabilisiert und der Sensor löst mit 12 Megapixel auf. Der Blitz enthält vier verschiedenfarbige LED, aus denen automatisch das passende Blitzlicht zusammengemischt wird.

Die Spezifikationen des rückwärtigen Kamerasensors lesen sich auf den ersten Blick genauso wie beim iPhone SE 2020, allerdings profitiert die neue Version des handlichen Smartphones von allerhand Verbesserungen, die in den letzten Jahren von Apple eingeführt wurden: Smart HDR 4 beispielsweise oder Deep Fusion, automatische Verbesserungen der Bildqualität. Für alle, die einfach nur den Auslöser drücken wollen, ist das großartig, wer aber gerne selbst die Parameter seiner Aufnahmen bestimmt, der braucht eine eigene App, denn mit Apples Standard-Kamerasoftware ist da wenig zu machen.

Die Bilder der Hauptkamera sind weiterhin von guter Qualität mit kräftigen Farben, vielen Details und guter Schärfe. Der Himmel im Umgebungsbild wirkt sehr klar und zeigt kaum Pixelartefakte. Für ein Smartphone seiner Preisklasse macht das iPhone SE 2022 richtig gute Fotos bei Tag. Bei wenig Licht hellt das iPhone SE ganz gut auf, die Bilder werden aber schnell matschig. Einen speziellen Nachtmodus gibt es nicht.

Auch Videos mit dem iPhone SE wissen zu gefallen, hier ermöglicht der Hersteller 4K-Aufnahmen mit bis zu 60 fps.

Die Frontkamera löst weiterhin mit 7 Megapixel auf. Auch hier zeigen sich die Bilder mit vielen Details und einer guten Bildschärfe.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera PflanzeHauptkamera UmgebungHauptkamera Low Light

Im Fotolabor schauen wir uns die Abbildungsqualität der Hauptkamera noch einmal bei festgelegten Lichtbedingungen an: Bei voller Beleuchtung zeigen sich die Bilder scharf, auch an den Rändern. Zudem ist auch hier die Darstellung größerer Farbflächen recht sauber. Bei 1 Lux Beleuchtungsstärke fällt die Bildschärfe deutlich ab, immerhin ist der Bildinhalt aber ziemlich gut zu erkennen.

ColorChecker
13 ∆E
12.3 ∆E
12.3 ∆E
15.1 ∆E
10.3 ∆E
9.5 ∆E
12.3 ∆E
7.5 ∆E
13.1 ∆E
3.7 ∆E
11.5 ∆E
11.5 ∆E
6.9 ∆E
15.7 ∆E
13.7 ∆E
10.3 ∆E
10.7 ∆E
12 ∆E
6.7 ∆E
9.4 ∆E
16.1 ∆E
15 ∆E
7.8 ∆E
4.8 ∆E
ColorChecker Apple iPhone SE 2022: 10.88 ∆E min: 3.73 - max: 16.11 ∆E
ColorChecker
25.1 ∆E
42.2 ∆E
32.5 ∆E
28.1 ∆E
36.9 ∆E
49.9 ∆E
40.3 ∆E
28.1 ∆E
30.8 ∆E
25.2 ∆E
49.6 ∆E
49.2 ∆E
24.7 ∆E
36 ∆E
26.1 ∆E
49.2 ∆E
33.1 ∆E
33.4 ∆E
48.1 ∆E
49.5 ∆E
41.3 ∆E
30.2 ∆E
21.8 ∆E
12.8 ∆E
ColorChecker Apple iPhone SE 2022: 35.17 ∆E min: 12.81 - max: 49.87 ∆E

Zubehör und Garantie - Ohne Netzteil und nur 12 Monate Garantie

Ein Netzteil legt Apple beim iPhone SE 2022 nicht mehr bei. Beim Vorgänger gab es aber auch nur ein sehr schwaches Ladegerät, das die mögliche Ladeleistung des Telefons nicht ausnutzte, sodass das kaum ein Verlust ist. In der Packung finden sich nun neben dem iPhone SE nur noch ein USB-C-auf-Lightning-Kabel, ein SIM-Tool und der übliche Schriftkram sowie Apple-Aufkleber.

Die Garantie beträgt weiterhin nur 12 Monate, kann aber per Apple Care+ erweitert werden, auf Wunsch sogar mit Diebstahlschutz. Die Grundversion dieser Garantieerweiterung ist mit 89 Euro im Vergleich zum Vorgägner sogar etwas günstiger geworden.

Eingabegeräte & Bedienung - Zuverlässiges TouchID

Das bei iPhones eigentlich omnipräsente FaceID gibt es beim SE 2022 nicht, dafür TouchID, also einen Fingerabdrucksensor im Homebutton. Diesen muss man im Standby leicht drücken und schon wird das Gerät entsperrt, wenn der Abdruck erkannt wird. Das funktioniert sehr zuverlässig, allerdings dauert das Entsperren etwas länger als bei den besten Geräten in dieser Disziplin.

Beim Touchscreen handelt es sich um ein 60-Hz-Panel. Wer mittlerweile schnellere Bildschirme gewöhnt ist, der wird den Unterschied merken. Dennoch ist die Bedienung des Systems flüssig und alles andere als träge.

Tastatur quer
Tastatur quer
Tastatur hochkant
Tastatur hochkant

Display - Helles und exaktes IPS-Display im iPhone SE3

Subpixel-Aufnahme
Subpixel-Aufnahme

In Sachen Display gibt es beim iPhone SE nichts Neues: Auch beim 2022er-Modell verwendet Apple ein IPS-Display mit der eigenwilligen Auflösung von 1.334 x 750 Pixel. Bei den meisten anderen Phones der Preisklasse und auch beim iPhone 12 mini bekommt man ein OLED-Display mit Full-HD-Auflösung.

Was ihm an Auflösung fehlt, das macht der Screen mit Helligkeit wett: Kanpp 650 cd/m² werden hier im Durchschnitt erreicht. Die Helligkeitsverteilung ist recht gleichmäßig. Schwarze Flächen leuchten durchschnittlich hell, sodass ein gutes Kontrastverhältnis von 1.655:1 erreicht wird.

625
cd/m²
630
cd/m²
654
cd/m²
658
cd/m²
662
cd/m²
642
cd/m²
678
cd/m²
624
cd/m²
652
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
Retina HD
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 678 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 647.2 cd/m² Minimum: 4.3 cd/m²
Ausleuchtung: 92 %
Helligkeit Akku: 662 cd/m²
Kontrast: 1655:1 (Schwarzwert: 0.4 cd/m²)
ΔE Color 1.44 | 0.59-29.43 Ø5.4
ΔE Greyscale 1.7 | 0.64-98 Ø5.6
99.9% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.179
Apple iPhone SE 2022
IPS, 1334x750, 4.70
Apple iPhone SE 2020
IPS, 1334x750, 4.70
Apple iPhone 12 mini
OLED, 2340x1080, 5.40
Sony Xperia 10 III
OLED, 2520x1080, 6.00
OnePlus Nord 2 5G
AMOLED, 2400x1080, 6.43
Google Pixel 6
OLED, 2400x1080, 6.40
Bildschirm
21%
18%
13%
-46%
12%
Helligkeit Bildmitte
662
688
4%
623
-6%
536
-19%
594
-10%
805
22%
Brightness
647
659
2%
623
-4%
540
-17%
594
-8%
805
24%
Brightness Distribution
92
92
0%
98
7%
97
5%
99
8%
98
7%
Schwarzwert *
0.4
0.28
30%
Kontrast
1655
2457
48%
Delta E Colorchecker *
1.44
1
31%
1
31%
1.1
24%
2.74
-90%
1.4
3%
Colorchecker dE 2000 max. *
4.74
2.2
54%
2.1
56%
1.9
60%
6
-27%
3.7
22%
Delta E Graustufen *
1.7
1.7
-0%
1.3
24%
1.3
24%
4.2
-147%
1.8
-6%
Gamma
2.179 101%
2.25 98%
2.21 100%
2.27 97%
2.278 97%
2.29 96%
CCT
6746 96%
6790 96%
6258 104%
6494 100%
7322 89%
6507 100%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 21819 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

PWM stellen wir weiterhin nicht fest.

In unseren Messungen mit der Software-Suite CalMAN finden wir heraus, dass das Display Farben und Graustufen recht exakt darstellt, allerdings sollte man dafür TrueTone ausschalten. Den sRGB-Farbraum deckt der Bildschirm unseres Testgerätes komplett ab.

CalMAN Graustufen
CalMAN Graustufen
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbgenauigkeit
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum AdobeRGB
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Farbraum DCI P3
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Farbraum sRGB
CalMAN Sättigung
CalMAN Sättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
20 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 7 ms steigend
↘ 13 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 30 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
56 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 27 ms steigend
↘ 29 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.692 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 90 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.8 ms).

Auch der Blick aus sehr flachen Winkeln auf das Display lässt die Inhalte nicht verblassen und verfälscht Farben höchstens minimal.

Im Freien kann man das Smartphone an bewölkten Tagen problemlos nutzen. Bei hellem Sonnenschein sollte man sich aber in den Schatten zurückziehen, sonst wird es anstrengend für die Augen.

Außeneinsatz
Außeneinsatz
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung - Schneller als die meisten

In Sachen Leistung ist das Apple iPhone SE 2022 über jeden Zweifel erhaben: Apple stattet sein kleines Smartphone mit dem aktuellen Apple A15 Bionic aus, der auch in allen anderen aktuellen iPhones zum Einsatz kommt. Damit macht der Hersteller das iPhone SE zu einem der schnellsten aktuell verfügbaren Smartphones. Zumal in seiner Preisklasse schlägt das iPhone SE 3rd Gen jedes Android-Phone.

Auch bei der GPU gibt es keine Einschränkungen, es kommt die Variante mit 5 Kernen zum Einsatz, sodass auch aktuellste Mobile Games problemlos in 60 fps laufen können, im Abschnitt "Spiele" schauen wir uns das noch genauer an.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
1741 Points ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (1590 - 1755, n=7)
1720 Points ∼99% -1%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
1604 Points ∼92% -8%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
1336 Points ∼77% -23%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
1041 Points ∼60% -40%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
809 Points ∼46% -54%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1755, n=255, der letzten 2 Jahre)
670 Points ∼38% -62%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
590 Points ∼34% -66%
64 Bit Multi-Core Score
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
4788 Points ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (4559 - 4914, n=7)
4767 Points ∼100% 0%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
4201 Points ∼88% -12%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
3281 Points ∼69% -31%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
2805 Points ∼59% -41%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
2463 Points ∼51% -49%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4914, n=255, der letzten 2 Jahre)
2192 Points ∼46% -54%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
1716 Points ∼36% -64%
Metal Score 5.3
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
12819 Points ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (10572 - 14115, n=6)
12657 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7252 - 14115, n=8, der letzten 2 Jahre)
10986 Points ∼86% -14%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
9272 Points ∼72% -28%
3DMark
Wild Life Score
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (8357 - 9680, n=6)
9139 Points ∼100% +9%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
8357 Points ∼91%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
7275 Points ∼80% -13%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
6954 Points ∼76% -17%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
6652 Points ∼73% -20%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
4208 Points ∼46% -50%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (216 - 10062, n=182, der letzten 2 Jahre)
3208 Points ∼35% -62%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
826 Points ∼9% -90%
Wild Life Unlimited Score
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (8909 - 11700, n=6)
10513 Points ∼100% +18%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
8909 Points ∼85%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
8014 Points ∼76% -10%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
7806 Points ∼74% -12%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
7064 Points ∼67% -21%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
4214 Points ∼40% -53%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (174 - 11700, n=183, der letzten 2 Jahre)
3402 Points ∼32% -62%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
826 Points ∼8% -91%
Wild Life Extreme
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (2243 - 3080, n=6)
2687 Points ∼100% +12%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
2399 Points ∼89%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
2288 Points ∼85% -5%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
2067 Points ∼77% -14%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
1901 Points ∼71% -21%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
1283 Points ∼48% -47%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (22 - 3080, n=138, der letzten 2 Jahre)
999 Points ∼37% -58%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
252 Points ∼9% -89%
Wild Life Extreme Unlimited
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (1877 - 2864, n=6)
2441 Points ∼100% +30%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
1982 Points ∼81% +6%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
1877 Points ∼77%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
1823 Points ∼75% -3%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
1402 Points ∼57% -25%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
1256 Points ∼51% -33%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (101 - 2864, n=134, der letzten 2 Jahre)
982 Points ∼40% -48%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
247 Points ∼10% -87%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex Onscreen
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
90 fps ∼100% +50%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.5 - 143, n=195, der letzten 2 Jahre)
69.3 fps ∼77% +16%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
60 fps ∼67% 0%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
60 fps ∼67% 0%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
60 fps ∼67%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (60 - 60.1, n=6)
60 fps ∼67% 0%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
59 fps ∼66% -2%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
54 fps ∼60% -10%
1920x1080 T-Rex Offscreen
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (358 - 440, n=6)
403 fps ∼100% +13%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
358 fps ∼89%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
264 fps ∼66% -26%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
250 fps ∼62% -30%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
178 fps ∼44% -50%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
144 fps ∼36% -60%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (6 - 439, n=195, der letzten 2 Jahre)
139.9 fps ∼35% -61%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
72 fps ∼18% -80%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
79 fps ∼100% +32%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (60 - 60.2, n=6)
60.1 fps ∼76% 0%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
60 fps ∼76% 0%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
60 fps ∼76% 0%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
60 fps ∼76% 0%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
60 fps ∼76%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4.5 - 121, n=194, der letzten 2 Jahre)
56.3 fps ∼71% -6%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
30 fps ∼38% -50%
1920x1080 1080p Manhattan Offscreen
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (165.9 - 237, n=6)
211 fps ∼100% +13%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
187 fps ∼89%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
149 fps ∼71% -20%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
148 fps ∼70% -21%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
124 fps ∼59% -34%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
90 fps ∼43% -52%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2.4 - 251, n=195, der letzten 2 Jahre)
80.2 fps ∼38% -57%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
36 fps ∼17% -81%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
60 fps ∼100% 0%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
60 fps ∼100% 0%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
60 fps ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (60 - 60.1, n=6)
60 fps ∼100% 0%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
58 fps ∼97% -3%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
57 fps ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.1 - 121, n=194, der letzten 2 Jahre)
43.8 fps ∼73% -27%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
21 fps ∼35% -65%
1920x1080 Manhattan ES 3.1 Offscreen
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (60 - 154.2, n=6)
128.8 fps ∼100% +115%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
115 fps ∼89% +92%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
93 fps ∼72% +55%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
77 fps ∼60% +28%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
60 fps ∼47% 0%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
60 fps ∼47%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 169, n=195, der letzten 2 Jahre)
54.2 fps ∼42% -10%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
26 fps ∼20% -57%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
60 fps ∼100% 0%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
60 fps ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (53.2 - 60, n=6)
57.2 fps ∼95% -5%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
52 fps ∼87% -13%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
41 fps ∼68% -32%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
36 fps ∼60% -40%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (3.3 - 81, n=194, der letzten 2 Jahre)
27.5 fps ∼46% -54%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
12 fps ∼20% -80%
1920x1080 Car Chase Offscreen
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (68.8 - 99.2, n=6)
89.1 fps ∼100% +9%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
82 fps ∼92%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
66 fps ∼74% -20%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
59 fps ∼66% -28%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
47 fps ∼53% -43%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
40 fps ∼45% -51%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.8 - 97, n=194, der letzten 2 Jahre)
32.9 fps ∼37% -60%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
15 fps ∼17% -82%
on screen Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
60 fps ∼100% 0%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
60 fps ∼100% 0%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
60 fps ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (59.1 - 60.1, n=5)
59.8 fps ∼100% 0%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
48 fps ∼80% -20%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
47 fps ∼78% -22%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 98, n=250, der letzten 2 Jahre)
28.7 fps ∼48% -52%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
13 fps ∼22% -78%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (95.9 - 119, n=6)
108 fps ∼100% +13%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
95.9 fps ∼89%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
79 fps ∼73% -18%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
72 fps ∼67% -25%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
54 fps ∼50% -44%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
49 fps ∼45% -49%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.9 - 123, n=251, der letzten 2 Jahre)
34 fps ∼31% -65%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
16 fps ∼15% -83%
on screen Aztec Ruins High Tier Onscreen
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
60 fps ∼100% 0%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
60 fps ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (51.8 - 60, n=6)
56.4 fps ∼94% -6%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
53 fps ∼88% -12%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
40 fps ∼67% -33%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
31 fps ∼52% -48%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2.1 - 69, n=251, der letzten 2 Jahre)
19.9 fps ∼33% -67%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
8 fps ∼13% -87%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
39 fps ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (34.6 - 41.2, n=6)
38.1 fps ∼98% -2%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
31 fps ∼79% -21%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
29 fps ∼74% -26%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
23 fps ∼59% -41%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
21 fps ∼54% -46%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.7 - 47, n=251, der letzten 2 Jahre)
13 fps ∼33% -67%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
5.8 fps ∼15% -85%
Antutu v9 - Total Score
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (722973 - 813876, n=6)
774307 Points ∼100% +6%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
733484 Points ∼95%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
708280 Points ∼91% -3%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
702981 Points ∼91% -4%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
604538 Points ∼78% -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (111952 - 1041980, n=109, der letzten 2 Jahre)
553753 Points ∼72% -25%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
344070 Points ∼44% -53%
AImark - Score v2.x
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (104532 - 107460, n=5)
105796 Points ∼100% +1%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
104532 Points ∼99%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
91892 Points ∼87% -12%
OnePlus Nord 2 5G
MediaTek Dimensity 1200, Mali-G77 MP9, 12288
71083 Points ∼67% -32%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4293 - 286905, n=128, der letzten 2 Jahre)
61072 Points ∼58% -42%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
60807 Points ∼57% -42%
Sony Xperia 10 III
Qualcomm Snapdragon 690 5G, Adreno 619L, 6144
40708 Points ∼38% -61%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
5723 Points ∼5% -95%
CrossMark - Overall
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
  (1132 - 1145, n=3)
1137 Points ∼100% 0%
Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic, A15 GPU 5-Core, 4096
1132 Points ∼100%
Apple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic, A14 Bionic GPU, 4096
1002 Points ∼88% -11%
Apple iPhone SE 2020
Apple A13 Bionic, A13 Bionic GPU, 3072
856 Points ∼75% -24%
Google Pixel 6
Google Tensor, Mali-G78 MP20, 8192
849 Points ∼75% -25%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (226 - 1169, n=48, der letzten 2 Jahre)
740 Points ∼65% -35%

Beim Surfen im Internet erweist sich das iPhone SE 2022 ebenfalls als sehr flott. Durch die geringere Bildschirmauflösung ist es in den Benchmarks sogar noch etwas schneller als beispielsweise das iPhone 13. So werden Internetseiten pfeilschnell aufgebaut und Bilder sind meist schon während des Scrolles geladen. Auch aufwändige HTML-5-Seiten bringen das Smartphone nicht ins Schwitzen.

Jetstream 2 - Total Score
Apple iPhone SE 2022 (Chrome 99)
182.6 Points ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic (173.5 - 182.6, n=6)
179.6 Points ∼98% -2%
Apple iPhone 12 mini (Safari Mobile 14)
158.2 Points ∼87% -13%
Apple iPhone SE 2020 (Safari Mobile 13.1)
139.7 Points ∼77% -23%
Google Pixel 6 (Chrome 96)
90.1 Points ∼49% -51%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 182.6, n=168, der letzten 2 Jahre)
61.8 Points ∼34% -66%
OnePlus Nord 2 5G (Chrome 92)
51.1 Points ∼28% -72%
Sony Xperia 10 III (Chrome 91)
45.36 Points ∼25% -75%
JetStream 1.1 - Total Score
Apple iPhone SE 2022 (Chrome 99)
414.4 Points ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic (383 - 414, n=6)
401 Points ∼97% -3%
Apple iPhone 12 mini (Safari Mobile 14)
367.5 Points ∼89% -11%
Apple iPhone SE 2020 (Safari Mobile 13.1)
278.6 Points ∼67% -33%
Google Pixel 6 (Chrome 96)
180.4 Points ∼44% -56%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 414, n=170, der letzten 2 Jahre)
114.4 Points ∼28% -72%
OnePlus Nord 2 5G (Chrome 92)
108.8 Points ∼26% -74%
Sony Xperia 10 III (Chrome 91)
82.5 Points ∼20% -80%
Speedometer 2.0 - Result
Apple iPhone SE 2022 (Chome 99)
239 runs/min ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic (228 - 244, n=6)
239 runs/min ∼100% 0%
Apple iPhone 12 mini (Safari Mobile 14)
193 runs/min ∼81% -19%
Apple iPhone SE 2020 (Safari Mobile 13.1)
158 runs/min ∼66% -34%
Google Pixel 6 (Chrome 96)
104 runs/min ∼44% -56%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 244, n=154, der letzten 2 Jahre)
60.7 runs/min ∼25% -75%
OnePlus Nord 2 5G (Chome 92)
50.2 runs/min ∼21% -79%
Sony Xperia 10 III (Chrome 91)
41.2 runs/min ∼17% -83%
WebXPRT 3 - ---
Apple iPhone SE 2022 (Chrome 99)
265 Points ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic (219 - 265, n=6)
246 Points ∼93% -7%
Apple iPhone 12 mini (Safari Mobile 14)
191 Points ∼72% -28%
Apple iPhone SE 2020 (Safari Mobile 13.1)
146 Points ∼55% -45%
Google Pixel 6 (Chrome 96)
110 Points ∼42% -58%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (20 - 265, n=177, der letzten 2 Jahre)
91.8 Points ∼35% -65%
Sony Xperia 10 III (Chrome 91)
74 Points ∼28% -72%
OnePlus Nord 2 5G (Chrome 92)
69 Points ∼26% -74%
Octane V2 - Total Score
Apple iPhone SE 2022 (Chrome 99)
65969 Points ∼100%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic (57143 - 65969, n=6)
62743 Points ∼95% -5%
Apple iPhone 12 mini (Safari Mobile 14)
57431 Points ∼87% -13%
Apple iPhone SE 2020 (Safari Mobile 13.1)
48991 Points ∼74% -26%
Google Pixel 6 (Chrome 96)
43376 Points ∼66% -34%
OnePlus Nord 2 5G (Chrome 92)
26207 Points ∼40% -60%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (3526 - 65969, n=182, der letzten 2 Jahre)
23168 Points ∼35% -65%
Sony Xperia 10 III
16866 Points ∼26% -74%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (414 - 15230, n=182, der letzten 2 Jahre)
3203 ms * ∼100% -544%
Sony Xperia 10 III (Chrome 91)
2506 ms * ∼78% -404%
OnePlus Nord 2 5G (Chrome 92)
1809 ms * ∼56% -264%
Google Pixel 6 (Chrome 96)
1034 ms * ∼32% -108%
Apple iPhone SE 2020 (Safari Mobile 13.1)
550 ms * ∼17% -11%
Apple iPhone SE 2022 (Chrome 99)
497.2 ms * ∼16%
Apple iPhone 12 mini (Safari Mobile 14)
459.6 ms * ∼14% +8%
Durchschnittliche Apple A15 Bionic (414 - 497, n=6)
440 ms * ∼14% +12%

* ... kleinere Werte sind besser

Spiele - 60-fps-Gaming ohne Probleme

Wir testen die Spielequalitäten des iPhone SE 2022 mit den Games Armajet und PUBG Mobile aus dem Google Play Store. Die Frameraten ermitteln wir mit der Software-Suite von GameBench.

Dabei fällt uns auf, dass sich auch der UltraHD-Modus von PUBG problemlos nutzen lässt. 60 fps bekommt man hier zwar nicht geboten, aber stabile 40 fps und sehr hübsche Texturen. Schaltet man seine Ansprüche und die Grafikeinstellungen etwas zurück, so sind 60 fps in HD-Auflösung problemlos möglich. Auch das schnelle Shooter-Game Armajet erreicht stabile 60 Frames.

Mit dem präzisen Touchscreen und dem Lagesensor lässt es sich gut zocken, allerdings sind die Schaltflächen auf dem Bildschirm oft sehr klein.

Armajet
Armajet
PUBG Mobile
PUBG Mobile
051015202530354045505560Tooltip
; Armajet; 1.61.6: Ø59.4 (58-60)
; PUBG Mobile; Smooth; 1.9.0: Ø59.4 (58-60)
; PUBG Mobile; HD; 1.9.0: Ø59.2 (54-60)
; PUBG Mobile; Ultra HD; 1.9.0: Ø39.2 (36-40)

Emissionen - Deutliches Drosseln

Temperatur

An der Außenseite erwärmt sich das Smartphone wieder spürbar, an sich sind die Werte aber noch unkritisch.

Wie schon bei anderen iPhones mit A15-Prozessor kann die hohe Leistung bei längerer Last nicht gehalten werden. Zwischen 20 und 40 % weniger Power steht nach 20 Durchläufen des 3DMark Wild Life respektive Wild Life Extreme zur Verfügung. Angesichts der hohen Leistungsfähigkeit des Prozessors dürfte sich das aber im Alltag kaum einmal auswirken.

Max. Last
 40.5 °C39 °C36.1 °C 
 38.7 °C37.3 °C36 °C 
 37.8 °C36.7 °C35.8 °C 
Maximal: 40.5 °C
Durchschnitt: 37.5 °C
36.7 °C40.3 °C44.4 °C
37.7 °C39.9 °C41.2 °C
36.7 °C39 °C39.9 °C
Maximal: 44.4 °C
Durchschnitt: 39.5 °C
Netzteil (max.)  40.9 °C | Raumtemperatur 21.2 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 37.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.8 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 40.5 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.1 °C (von 22 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 44.4 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 29.1 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.8 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Sony Xperia 10 III
Adreno 619L, SD 690 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
99.4 (822min) % ∼100% +25%
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
79.5 (39min) % ∼80%
Apple iPhone 12 mini
A14 Bionic GPU, A14, 128 GB NVMe
69.7 % ∼70% -12%
Apple iPhone SE 2020
A13 Bionic GPU, A13 Bionic, 128 GB NVMe
64.1 (29.3min) % ∼64% -19%
OnePlus Nord 2 5G
Mali-G77 MP9, Dimensity 1200, 256 GB UFS 3.1 Flash
61.4 % ∼62% -23%
Google Pixel 6
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
53.1 (22.2min) % ∼53% -33%
Wild Life Extreme Stress Test
Sony Xperia 10 III
Adreno 619L, SD 690 5G, 128 GB UFS 2.1 Flash
99.2 (250min) % ∼100% +62%
Apple iPhone 12 mini
A14 Bionic GPU, A14, 128 GB NVMe
67 (1283min) % ∼68% +9%
OnePlus Nord 2 5G
Mali-G77 MP9, Dimensity 1200, 256 GB UFS 3.1 Flash
66.6 (858min) % ∼67% +8%
Apple iPhone SE 2020
A13 Bionic GPU, A13 Bionic, 128 GB NVMe
62.2 (7.66min) % ∼63% +1%
Apple iPhone SE 2022
A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD
61.4 (9.12min) % ∼62%
Google Pixel 6
Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash
54.9 (7.06min) % ∼55% -11%
051015202530354045Tooltip
Apple iPhone SE 2022 A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD; Wild Life Extreme Stress Test; 0.0.0.0: Ø10.7 (9.12-14.9)
Apple iPhone SE 2020 A13 Bionic GPU, A13 Bionic, 128 GB NVMe; Wild Life Extreme Stress Test: Ø8.44 (7.66-12.3)
Google Pixel 6 Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.5.1: Ø8.78 (7.06-12.9)
Apple iPhone SE 2022 A15 GPU 5-Core, A15, 64 GB SSD; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø40.3 (39-49)
Apple iPhone SE 2020 A13 Bionic GPU, A13 Bionic, 128 GB NVMe; Wild Life Stress Test Stability: Ø32.1 (29.3-45.7)
Google Pixel 6 Mali-G78 MP20, Tensor, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø27.5 (22.2-41.9)
Heatmap Front
Heatmap Front
Heatmap Rückseite
Heatmap Rückseite

Lautsprecher

Wie schon beim Vorgänger klingen die Stereo-Speaker alles in allem recht laut und angenehm. Bei maximaler Lautstärke wirken die Lautsprecher allerdings etwas zu höhenlastig und nicht so voll. Um in das eine oder andere Musikstück reinzuhören reicht es aus, aber wer richtig guten Klang will, der schließt einen Kopfhörer oder externe Lautsprecher an. Dafür kann man den Lightning-Port nutzen, für den es auch einen Adapter auf 3,5mm-Klinkenanschluss zu kaufen gibt.

Auch per Bluetooth kann man externe Geräte verbinden. Qualcomms aptX-Codecs gibt es weiterhin nicht auf Apple-Systemen und so muss man sich bei der Soundausgabe per Bluetooth auf SBC und AAC beschränken.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2041.551.12535.542.73131.733.64030.831.95032.236.36325.1318019.427.310020.932.312517.639.516015.847.22001348.125011.747.731510.649.940010.556.350011.963.563013.867.680015.469.6100012.771.212501674.5160012.475.9200011.675.8250013.176.5315013.174.4400013.774.2500014.271.6630014.770.4800015.375.81000015.9761250016.565.11600017.165.6SPL26.185.9N0.764median 13.8median 69.6Delta1.810.531.830.82423.416.121.127.621.132.334.423.422.62217.32222.52137.117.949.113.350.515.254.413.252.611.554.212.262.712.368.513.372.914.57512.273.911.27411.773.612.172.412.773.613.678.313.179.113.671.213.168.313.672.713.671.113.5612586.30.665.8median 13.3median 71.11.29.6hearing rangehide median Pink NoiseApple iPhone SE 2022Google Pixel 6
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Apple iPhone SE 2022 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (85.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 25.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 5.1% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.2% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 11% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 82% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 37% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 55% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Google Pixel 6 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (86.3 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 26.8% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 5.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 3.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (17.7% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 8% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 86% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 33% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 59% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Kleiner Akku, lange Laufzeit

Energieaufnahme

Apples Energiemanagement hat sich in den letzten Jahren als sehr erfolgreich erwiesen. Das iPhone SE 2022 zeigt sich im Idle-Modus auch recht sparsam, kann unter voller Last aber mit bis zu 11 Watt den Akku auch ganz schön auszehren.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 0.6 / 0.9 / 1.5 Watt
Last midlight 6.5 / 11 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Apple iPhone SE 2022
2018 mAh
Apple iPhone SE 2020
1822 mAh
Apple iPhone 12 mini
2226 mAh
Sony Xperia 10 III
4500 mAh
OnePlus Nord 2 5G
4500 mAh
Google Pixel 6
4614 mAh
Durchschnittliche Apple A15 Bionic
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
14%
20%
43%
-12%
9%
-6%
-20%
Idle min *
0.6
0.44
27%
0.62
-3%
0.44
27%
0.8
-33%
0.68
-13%
0.663 ?(0.51 - 1.1, n=6)
-11%
0.913 ?(0.12 - 2.5, n=194, der letzten 2 Jahre)
-52%
Idle avg *
0.9
1.56
-73%
1.18
-31%
0.65
28%
1.2
-33%
1
-11%
1.42 ?(0.9 - 2.2, n=6)
-58%
1.67 ?(0.65 - 3.6, n=194, der letzten 2 Jahre)
-86%
Idle max *
1.5
1.63
-9%
1.21
19%
0.69
54%
1.6
-7%
1.02
32%
1.93 ?(1.3 - 4.2, n=6)
-29%
1.897 ?(0.69 - 3.7, n=194, der letzten 2 Jahre)
-26%
Last avg *
6.5
2.32
64%
2.1
68%
2.99
54%
5.7
12%
5.39
17%
4.49 ?(2.65 - 6.7, n=6)
31%
4.49 ?(2.1 - 7.74, n=194, der letzten 2 Jahre)
31%
Last max *
11
4.12
63%
5.71
48%
5.42
51%
10.9
1%
9
18%
7.19 ?(3.56 - 11.4, n=6)
35%
7.33 ?(3.56 - 11.9, n=194, der letzten 2 Jahre)
33%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

01234567891011Tooltip
: Ø5.05 (0.888-11.1)

Leistungsaufnahme: GFXBench (150 cd/m²)

00.10.30.40.60.70.911.21.31.51.61.81.92.12.22.42.52.72.8Tooltip
; 1920x1080 Aztec Ruins Normal Offscreen: Ø2.73 (2.41-2.98)
; Idle 1min: Ø0.932 (0.853-1.092)

Akkulaufzeit

Der Energiespeicher des iPhone SE 2022 bringt gerade einmal 2.018 mAh an Kapazität mit, da können Android-Geräte wie das Google Pixel 6 oder das OnePlus Nord 2 mehr als das Doppelte vorweisen.

Aber es ist immer wieder beeindruckend, wie sehr iPhones in Sachen Stromverbrauch optimiert sind und so schafft auch das neue iPhone SE ordentliche 12:49 Stunden in unserem WLAN-Test. Klar, mit einem OnePlus Nord 2 kann es nicht mithalten, aber die Laufzeiten sind alltagstauglich und man schafft locker einen Arbeitstag ohne Steckdose.

Braucht man doch mal eine, so geht das Laden mit maximal 20 Watt auch dank des kleinen Akkus recht flott: In etwas über einer Stunde ist die Batterie des iPhone SE 2022 wieder voll, selbst wenn sie vorher komplett leer war. Nur für das Ladegerät muss man selbst sorgen, das legt Apple auch beim günstigen iPhone nicht bei.

Drahtloses Laden nach dem Qi-Standard ist ebenfalls wieder möglich.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
34h 9min
WiFi Websurfing
12h 49min
Big Buck Bunny H.264 1080p
13h 17min
Last (volle Helligkeit)
2h 44min
Apple iPhone SE 2022
2018 mAh
Apple iPhone SE 2020
1822 mAh
Apple iPhone 12 mini
2226 mAh
Sony Xperia 10 III
4500 mAh
OnePlus Nord 2 5G
4500 mAh
Google Pixel 6
4614 mAh
Akkulaufzeit
-11%
19%
71%
32%
28%
Idle
2049
1938
-5%
1537
-25%
2272
11%
1926
-6%
2020
-1%
H.264
797
681
-15%
968
21%
1411
77%
1126
41%
1219
53%
WLAN
769
694
-10%
655
-15%
809
5%
958
25%
627
-18%
Last
164
143
-13%
316
93%
479
192%
272
66%
291
77%

Pro

+ handlich und hochwertig
+ 5G-fähig
+ World Phone
+ sehr leistungsfähig
+ IP-zertifiziert

Contra

- nur 60-Hz-Display
- geringe Monitorauflösung
- veraltetes Design
- wenig flexible Single-Kamera

Fazit - Handliches und pfeilschnelles 5G-Smartphone

Im Test: iPhone SE 2022
Im Test: iPhone SE 2022

Beim iPhone SE 2022 verharrt Apple beim Design des iPhone 8, weiterhin müssen also breite Ränder oben und unten akzeptiert werden. Ob man den Home-Button mag oder nicht, ist wohl Geschmackssache, jedenfalls funktioniert das Prinzip inklusive Fingerabdrucksensor weiterhin einwandfrei.

Das iPhone SE 2022 ist zudem dank des Apple A15 extrem leistungsfähig, auch hier kann ihm kaum ein ähnlich teures Smartphone das Wasser reichen. Selbst aktuell teuerere iPhones wie das iPhone 11 oder das iPhone 12 mini müssen in Sachen Leistung zurückstehen, dafür bekommt man bei beiden ein deutlich moderneres Design und flexiblere Kamerasysteme.

Das günstige iPhone SE bringt genausoviel Power mit wie das teuerste Apple-Phone, ist kompakt und kann nun auch 5G. Das Design ist mittlerweile aber deutlich in die Jahre gekommen.

Dass das iPhone SE nun endlich auch 5G-fähig ist, ist eine tolle Sache, ebenso wie der (voraussichtlich) lange Update-Zeitraum der Software. Zu hoffen steht aber, dass Apple beim nächsten Modell auch seinem günstigsten iPhone ein moderneres Äußeres spendiert und dabei die Kompaktheit beibehält.

Wer sich mit dem Design nicht anfreunden kann, der findet im iPhone 12 mini oder iPhone 13 mini modernere und ebenfalls kompakte Alternativen. Wer ein wirklich handliches Smartphone sucht, der kommt im Moment an iPhones wohl kaum vorbei: Ein ähnlich kleines Android-Phone gibt es höchstens von unbekannten Anbietern, das Sony Xperia 10 III ist die einzige bekanntere Alternative, allerdings mit deutlich weniger Leistung.

Preis und Verfügbarkeit

Das iPhone SE 2022 bekommt man direkt bei Apple. Aber auch viele Online-Händler wie Amazon.de, notebooksbilliger.de oder Cyberport bieten das Handy an, günstigere Preise sollte man iPhone-typisch aber erstmal nicht erwarten.

Apple iPhone SE 2022 - 11.04.2022 v7
Florian Schmitt

Gehäuse
83%
Tastatur
66 / 75 → 88%
Pointing Device
94%
Konnektivität
49 / 70 → 69%
Gewicht
93%
Akkulaufzeit
89%
Display
90%
Leistung Spiele
60 / 64 → 93%
Leistung Anwendungen
91 / 86 → 100%
Temperatur
88%
Lautstärke
100%
Audio
71 / 90 → 79%
Kamera
64%
Durchschnitt
80%
86%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Apple iPhone SE 2022 Smartphone - Günstiger iPhone-Zwerg mit 5G und Retro-Charme
Autor: Florian Schmitt, 12.04.2022 (Update: 12.04.2022)