Notebookcheck Logo

Das Apple iPhone SE 3 kann es im Akku-Vergleich nicht mit dem iPhone 13 mini aufnehmen

Das iPhone 13 und das iPhone 13 mini halten im Akku-Vergleich deutlich länger durch als das iPhone SE 3. (Bild: Notebookcheck)
Das iPhone 13 und das iPhone 13 mini halten im Akku-Vergleich deutlich länger durch als das iPhone SE 3. (Bild: Notebookcheck)
Das Apple iPhone SE der dritten Generation bietet laut Apple eine rund zwei Stunden längere Laufzeit als sein Vorgänger. Ein neuer Akku-Vergleichstest zeigt zwar einen beachtlichen Fortschritt, das ähnlich kompakte iPhone 13 mini kommt trotz größerem Display dennoch auf eine bessere Laufzeit.

Brandon Butch hat im unten eingebetteten YouTube-Video die Akkulaufzeit von sieben unterschiedlichen iPhones miteinander verglichen, inklusive dem iPhone SE der dritten Generation (ca. 520 Euro auf Amazon). Das Smartphone soll mit dem Apple A15 Bionic und dem 4,7 Zoll LCD laut Apples Angaben eine Laufzeit von zehn Stunden beim Video-Streaming erreichen, zwei Stunden länger als das Vorgängermodell.

Der Vergleichstest zeigt einen recht großen Vorsprung bei einer gemischten Nutzung – der 1.821 mAh fassende Akku des iPhone SE der zweiten Generation war schon nach 03:49 Stunden erschöpft, das iPhone SE der dritten Generation konnte immerhin 05:16 Stunden lang durchhalten. Dieser beachtliche Fortschritt wird nicht nur durch den moderneren SoC erzielt, sondern auch durch den größeren Akku, der eine Kapazität von 2.018 mAh besitzt.

Das iPhone 13 mini (ca. 730 Euro auf Amazon) hält aber nochmals fast 40 Minuten länger durch als das iPhone SE 3. Eindrucksvoll, denn das Gerät besitzt nicht nur ein deutlich größeres Display mit einer Diagonale von 5,4 Zoll, das Gehäuse ist sogar kompakter als das iPhone SE, auch wenn das iPhone 13 mini 0,4 Millimeter dicker ist. Die längere Laufzeit dürfte vor allem auf den Akku zurückzuführen sein, der mit 2.438 mAh ganze 20,8 Prozent mehr Energie speichert als beim iPhone SE 3.

In der Praxis dürfte der Unterschied noch größer ausfallen, denn in diesem Test werden die iPhones mit OLED-Displays benachteiligt. Brandon Butch stellt nämlich alle iPhones auf eine Bildschirmhelligkeit von 60 Prozent ein – damit strahlen die hochwertigeren OLED-Bildschirme aber deutlich heller als die veralteten LCDs der beiden iPhone SE-Modelle. Hier die vollständigen Ergebnisse des Tests:

  • iPhone SE 2020: 03:49h
  • iPhone SE 2022: 05:16h
  • iPhone 13 mini: 05:55h
  • iPhone 11: 06:13h
  • iPhone Xr: 06:40h
  • iPhone 13: 07:11h
  • iPhone 12: 07:31h

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Das Apple iPhone SE 3 kann es im Akku-Vergleich nicht mit dem iPhone 13 mini aufnehmen
Autor: Hannes Brecher,  4.04.2022 (Update:  4.04.2022)