Notebookcheck Logo

Xiaomi-Infohäppchen zu Xiaomi 12 Ultra, Xiaomi 12s und Xiaomi 12s Pro sowie erste Details zum Design von Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro

Ein paar neue Infohäppchen zu Xiaomi 12 Ultra, Xiaomi 12s, Xiaomi 12s Pro sowie Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro zum Wochenende. (Konzeptbild via Weibo)
Ein paar neue Infohäppchen zu Xiaomi 12 Ultra, Xiaomi 12s, Xiaomi 12s Pro sowie Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro zum Wochenende. (Konzeptbild via Weibo)
Die drei noch in diesem Jahr startenden Xiaomi-Flaggschiffe Xiaomi 12 Ultra, Xiaomi 12S sowie Xiaomi 12S Pro wurden kürzlich in den Datenbanken einer weiteren Zertifizierungsbehörde entdeckt, aber auch zu Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro hat ein bekannter Leaker bereits frühe Informationen ausgegraben, etwa zum Design und einigen grundlegenden Specs.

Ab Juli wird es für Xiaomi-Fans wieder spannend. Das seit Monaten gemunkelte Xiaomi 12 Ultra dürfte sich endlich mit Leica-Kamera materialisieren und auch gleich den effizienteren, bei TSMC gefertigten Snapdragon 8+ Gen 1 an Bord haben, gleiches gilt für Xiaomi 12S und Xiaomi 12S Pro, die wohl direkte Nachfolger von Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro (hier bei Amazon erhältlich) werden und - einem früheren Leak zufolge - wohl ebenso auf ein Leica-Branding am Kameramodul setzen werden.

Alle drei wurden nun auch bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA entdeckt, wie die Screenshots unten beweisen, wobei eines davon in China auch mit dem Mediatek Dimensity 9000 erhältlich sein wird. Alle sind bis dato noch als China-Versionen (mit C am Ende der Modellnummer) gelistet, zumindest das Xiaomi 12S beziehungsweise Xiaomi 12S Pro soll es allerdings auch global geben, beim Xiaomi 12 Ultra gehen die Meinungen zu einer globalen Variante aktuell noch auseinander.

Xiaomi 12S, Xiaomi 12S Pro, Xiaomi 12 Ultra mit 512 GB Speicher

Alle drei Xiaomi-Flaggschiffe für das zweite Halbjahr 2022 sollen zudem in einer Version mit 12 GB RAM und 512 GB Speicher erhältlich sein, behauptet der Leaker via Weibo-Post, wobei das natürlich ebenfalls vorerst nur für den chinesischen Markt gilt.

Frühe Hinweise zum Design von Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro

Auch einen frühen Blick ins Jahr 2023 gibt es dank Digital Chat Station bereits. Ende 2022 wird Xiaomi auf Basis des vermutlich im Dezember startenden Snapdragon 8 Gen 2 (SM8550) mit zwei Flaggschiffen der Xiaomi 13-Reihe starten, Anfang 2023 dürften diese dann auch global als Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro zu uns kommen. 

Den aktuellen Prototypen des Xiaomi 13 Pro gibt es sowohl mit einer Rückseite aus Keramik als auch mit Glas, zuletzt wurde auch eine Leder-Version für den chinesischen Markt erwähnt.  Einmal mehr dürfen wir ein seitlich etwas gekrümmtes QHD-Display mit dünnen Rändern erwarten, das mittige Punch-Hole für die Selfie-Cam bleibt uns auch 2023 erhalten. Mit "new base material" angedeutet wird zudem ein neues AMOLED-Panel, vermutlich Samsungs E6-Super AMOLED-Generation.

Das Format des Kameramoduls an der linken oberen Ecke der Rückseite dürfte sich etwas verändern. Einmal mehr sei aber eine Triple-Cam mit einem riesigen Sensor verbaut, die von Sony und Samsung ja zunehmend professioneller und größer werden, wie neue Teaser und Leaks gestern verraten haben. Das Xiaomi 13 wird offenbar wieder etwas kleiner als das Xiaomi 13 Pro und im Design ähnlich wobei der Sidekick-Shooter des Xiaomi 13 laut Leaker kleiner aussieht.

Quelle(n)

Digital Chat Station Weibo (12, 3, 4) via Sparrowsnews (1, 2, 3

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Xiaomi-Infohäppchen zu Xiaomi 12 Ultra, Xiaomi 12s und Xiaomi 12s Pro sowie erste Details zum Design von Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro
Autor: Alexander Fagot, 19.06.2022 (Update: 19.06.2022)