Notebookcheck Logo

Xiaomi 13, Samsung Galaxy S23 und Co: Snapdragon 8 Gen 2 kommt früher, wie nun auch Qualcomm indirekt bestätigt

Indirekt offiziell bestätigt: Qualcomms Snapdragon Tech Summit in Hawaii startet in diesem Jahr bereits zwei Wochen früher. (Bild: Qualcomm, editiert)
Indirekt offiziell bestätigt: Qualcomms Snapdragon Tech Summit in Hawaii startet in diesem Jahr bereits zwei Wochen früher. (Bild: Qualcomm, editiert)
Nun ist es offiziell: Qualcomms Flaggschiff-Mobilplattform für das Jahr 2023 wird in diesem Jahr bereits deutlich früher vorgestellt als in den Jahren zuvor, was sehr gut zu den Gerüchten rund um einen vorgezogenen Start des Xiaomi 13 passt. Wer mag, kann sich den Termin für den Snapdragon Tech Summit bereits im Kalender eintragen.

Bei Qualcomm hat es jemand offenbar eilig. Nicht nur das diesjährige Plus-Modell zum hitzigen Snapdragon 8 Gen 1 wurde im Vergleich zu den Jahren zuvor deutlich früher vorgestellt und zwar bereits im Mai. Bereits nächste Woche werden die ersten Android-OEMs endlich mit dem effizienteren, bei TSMC im 4nm-Verfahren gefertigten Snapdragon 8+ Gen 1 werben können, den Anfang machen Asus mit dem ROG Phone 6 und in China wohl auch Xiaomi mit dem heiß herbeigesehnten Xiaomi 12 Ultra, das allerdings vermutlich als Teil der Xiaomi 12S-Reihe unter dem Namen Xiaomi 12S Ultra starten wird.

Aber auch zu Jahresende geht es offenbar mit erhöhtem Tempo weiter. Wir haben bereits über den wahrscheinlich vorgezogenen Launch des Xiaomi 13 in China berichtet, nun deutet nicht nur ein neues Posting vom chinesischen Leaker Digital Chat Station (siehe auch unten) sondern auch Qualcomm selbst auf einen ambitionierteren Zeitplan für den Nachfolger des Snapdragon 8+ Gen 1, der wohl unter dem Namen Snapdragon 8 Gen 2 im Rahmen des Snapdragon Tech Summits in Hawaii vorgestellt wird. Gewöhnlich findet dieses Qualcomm-Launchevent Anfang Dezember statt, im Vorjahr etwa zwischen dem 30. November und dem 2. Dezember.

Qualcomm hat auf seiner Eventseite nun den Termin für 2022 bekannt gegeben und der bestätigt einen um etwa zwei Wochen früheren Launch der neuen Mobilplattform mit der internen Bezeichnung SM8550. Bereits am 14. November wird Qualcomm erste Details zum Snapdragon 8 Gen 2 verraten, der Snapdragon Summit endet in diesem Jahr am 17. November. Einige Details zum neuen Flaggschiff-Chipsatz für Android-Flaggschiffe des Jahres 2023 sind freilich jetzt bereits bekannt, etwa zur ungewöhnlichen Cluster-Konfiguration. Sollten sich frühere Gerüchte zu Samsungs Exynos-Zukunft bewahrheiten, dürften 2023 auch europäische Galaxy S23-Modelle mit dem Snapdragon 8 Gen 2 erhältlich sein.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Xiaomi 13, Samsung Galaxy S23 und Co: Snapdragon 8 Gen 2 kommt früher, wie nun auch Qualcomm indirekt bestätigt
Autor: Alexander Fagot, 27.06.2022 (Update: 27.06.2022)