Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Rivet Networks: Killer E2500 Ethernet Controller mit neuem Killer Control-Center

Rivet Networks: Killer E2500 Ethernet Controller mit neuem Killer Control-Center
Rivet Networks: Killer E2500 Ethernet Controller mit neuem Killer Control-Center
Rivet Networks, die Firma hinter den Killer Wireless WLAN Karten, welche in vielen High-End Gaming-Systemen stecken, bringt einen neuen Ethernet Controller auf den Markt. Der Killer E2500 soll eine besonders schnelle und stabile Verbindung bieten, außerdem bringt er das brandneue Killer Control-Center mit.
Benjamin Herzig,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Für Online-Gaming ist eine stabile Internet-Verbindung wohl die wichtigste Voraussetzung. Ganz egal wie stark die im PC verbaute Hardware ist: Ohne stabile Verbindung geht gar nix. Rivet Networks, eine 2014 gegründete Ausgliederung von Qualcomm-Atheros, hat sich genau auf dieses Problem spezialisiert: Das Unternehmen stellt die hochwertigen Killer Netzwerk-Karten her, mit denen verschiedene Gaming-PC-Hersteller beliefert werden.

Nun hat Rivet einen neuen Ethernet-Controller vorgestellt. Der neue Killer Ethernet-Controller trägt die Modellnummer E2500, und soll natürlich wie alle Killer-Produkte eine herausragend stabile Verbindung bieten, auf den Präsentationsfolien von Killer kann der unbekannte Mitbewerber nicht mithalten.

Als neues Feature bietet Rivet das neue Killer Control-Center an. Mit der mitgelieferten Software lässt sich die Netzwerknutzung in Echtzeit verfolgen, außerdem kann man individuellen Anwendungen mehr Bandbreite zuweisen oder ganz entziehen. Will man selbst nicht entscheiden, welche Anwendung Priorität hat, soll die verbesserte Advanced Stream Detect 2.0 Technologie das auch automatisch übernehmen können.

Der Killer E2500 Ethernet-Controller soll gegen Ende 2016 bei verschiedenen Mainboards von MSI und Gigabyte verfügbar sein.

Quelle(n)

Rivet Networks

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Managing Editor - 922 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Schon zu Schulzeiten war ich ein eifriger Leser von Notebookcheck-Tests. Über hobby-mäßige Testberichte bin ich schließlich 2016 zum Notebookcheck-Team dazugestoßen und schreibe seitdem sowohl Testberichte als auch News-Artikel. Mein persönliches Interesse liegt besonders bei klassischen Laptops und insbesondere bei Business-Modellen. Technologie sollte das Leben einfacher machen und uns effizienter arbeiten lassen, und gute Laptops sind dafür heute ein zentrales Werkzeug. Darum sind die Laptop-Tests für mich nicht nur Arbeit, sondern Leidenschaft.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Rivet Networks: Killer E2500 Ethernet Controller mit neuem Killer Control-Center
Autor: Benjamin Herzig, 15.09.2016 (Update: 15.09.2016)