Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung Galaxy S10 könnte Dynamic Vision Gesichtserkennung erhalten

Samsung Galaxy S10 könnte Dynamic Vision Gesichtserkennung erhalten.
Samsung Galaxy S10 könnte Dynamic Vision Gesichtserkennung erhalten.
Samsung hat wieder verschiedene Markenzeichen eintragen lassen. Darunter Dynamic Vision, Private Vision und Detect Vision. Möglich, dass die Galaxy S10 Smartphones als kommende Flaggschiffserie eine neue Gesichtserkennung von Samsung erhalten.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus sind täglich mit Gerüchten und Leaks in den Schlagzeilen vertreten. Trotz der vielen bereits bekannten Details zu den den Galaxy-S10-Phones sickern immer wieder neue Informationen zu S10/S10+ durch. Nach den vergleichsweise langweiligen Galaxy-S9-Handys wird Samsung alles daran setzen, mit der neuen S-Klasse wieder ein Feature-Feuerwerk abzubrennen.

Letsgodigital.org hat wieder einige neue Markenanmeldungen von Samsung ausgegraben, die im Zusammenhang mit Galaxy S10 und Galaxy S10+ stehen könnten. Laut den Informationen der Niederländer hat Samsung in Südkorea beim KIPO (Korean Intellectual Property Office) die drei Markennamen "Dynamic Vision", "Private Vision" und "Detect Vision" beantragt. Die Niederländer gehen davon aus, dass die neuen Marken im Umfeld von Bewegungs- und Gesichtserkennung verwendet werden.

Dem Bericht zufolge dürfte sich Samsung Detect Vision in erster Linie auf die Personenerkennung beziehen. Private Vision wird sehr wahrscheinlich mit Privatsphäre und Sicherheit zu tun haben. Möglicherweise im Zusammenhang mit vertraulichen Dokumenten. 2016 wurde erstmals über Samsungs sehr schnellen Dynamic-Vision-Sensor berichtet. Eventuell steht ein schneller Sensor für 3D-Gesichtsmapping hinter Dynamic Vision. Zudem gilt es als wahrscheinlich, dass Samsung die Galaxy-S10-Serie mit entsprechenden Funktionen ausstatten wird.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13508 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Samsung Galaxy S10 könnte Dynamic Vision Gesichtserkennung erhalten
Autor: Ronald Matta, 11.12.2018 (Update: 11.12.2018)