Notebookcheck

Samsung: Galaxy S5 Mini kann vorbestellt werden

Das Galaxy S5 Mini muss gegen das Sony Xperia Z1 Compact antreten (Bild: Samsung)
Das Galaxy S5 Mini muss gegen das Sony Xperia Z1 Compact antreten (Bild: Samsung)
Die ersten Händler bieten das Galaxy S5 Mini nun in Deutschland zur Vorbestellung an. Als Erscheinungstermin ist der 25. Juli vorgesehen.

Das Galaxy S5 Mini gibt es nun ab rund 410 Euro in Deutschland zur Vorbestellung. Das Smartphone ist der Nachfolger des Galaxy S4 Mini. Es ist unter anderem für jene Samsung-Fans gedacht, denen das Galaxy S5 zu groß ist. Beim Galaxy S5 Mini misst das Super-AMOLED-Display nur noch 4,5 Zoll im Unterschied zu 5,1 Zoll beim großen Bruder. Bei den meisten technischen Daten muss Verzicht geübt werden. Die Auflösung ist auf 1.280 x 720 Pixel zurückgegangen. Der Arbeitsspeicher beträgt 1,5 GB. Als Prozessor dient ein Quad-Core-Chip mit vier Cortex-A7-Kernen, die auf 1,4 GHz getaktet sind. Es gibt wieder 16 GB internen Speicher, der via microSD-Karte auf bis zu 64 GB erweitert werden kann.

Die Auflösung der Kamera ist auf die Hälfte geschrumpft und muss nun mit acht Megapixeln auskommen. Vorne ist eine 2,1-MP-Frontkamera angebracht. Erhalten bleiben die Konnektivitäts-Features wie Bluetooth 4.0 und NFC. Der Fingerabdruckscanner hat es ebenso auf das kleine Galaxy S5 geschafft. Zudem ist auch das Galaxy S5 Mini wasser- und staubdicht nach IP67. Die Akkukapazität beträgt nun 2.100 mAh. Das Smartphone erscheint in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Gold.

Das Galaxy S5 Mini verspricht, ein fähiges Mittelklasse-Handy zu werden. Das Galaxy S4 Mini konnte uns damals jedenfalls mit einer Wertung von 88 Prozent im Test überzeugen. Wie beim Vorgänger ist der Preis zunächst allerdings hoch angesetzt, auch wenn erste Händler die Preisempfehlung von 450 Euro bereits mit rund 410 Euro unterboten haben. Der größte Konkurrent ist das deutlich leistungsfähigere Sony Xperia Z1 Compact (siehe Test) mit 4,3 Zoll großem Bildschirm und dem rasantem Quad-Core-SoC Snapdragon 800. Das Z1 Compact ist ebenso wasserdicht und die Kamera hat eine Auflösung von 20,7 Megapixeln. Zudem kostet das Z1 Compact neu nur noch um die 340 Euro. Beim Galaxy S4 Mini gab es recht schnell einen deutlichen Preisverfall, also lohnt sich vielleicht auch das Warten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-07 > Samsung: Galaxy S5 Mini kann vorbestellt werden
Autor: Andreas Müller, 13.07.2014 (Update: 13.07.2014)