Notebookcheck

Test Sony Xperia Z1 Compact Smartphone

Daniel Schuster, Stefanie Voigt, 13.02.2014

Aus groß mach klein. Der Name verdeutlicht es bereits: Das Z1 Compact ist die handlichere Version des Sony Flaggschiffs Xperia Z1. Solche „Mini-Varianten“ gibt es derzeit nicht selten, jedoch ist das Z1 Compact eine Ausnahme, denn die Hardware ist zu großen Teilen identisch mit der der größeren Ausführung.

Endlich hat es ein Hersteller geschafft, eine kleinere Version eines Highend-Verkaufsschlagers auf den Markt zu bringen, bei dem das Innenleben nicht gänzlich abweicht. Das HTC One Mini und das Samsung Galaxy S4 Mini sind ebenfalls „kleine“ Smartphones und verdanken ihren Namen den jeweils größeren Flagschiffen. Zum Unmut vieler verbinden diese Geräte jedoch oftmals nur der Name und ein ähnliches Äußeres. Mit dem Xperia Z1 Compact geht Sony einen anderen Weg und zwängt die Hardware des großen Bruders in ein kleineres Gehäuse. Ebenfalls kommt der extrem leistungsfähige Snapdragon 800 mit einer Taktrate von 2,2 GHz pro Kern zum Einsatz. Das Display ist auf 4,3 Zoll geschrumpft, und darunter muss auch die Auflösung leiden. Im Gegensatz zum Xperia Z1 wird bei der kompakten Version ein Screen mit HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) verwendet. In der Theorie dürfte der Unterschied der beiden Smartphones nicht allzu groß ausfallen – vor allem in Bezug auf die Performance. Ob in diesem Fall die Theorie gleich der Praxis ist, erfahren Sie im Laufe des Tests.

Gehäuse

Wie wir testen - Gehäuse

die Rückseite aus kratzfestem Mineralglas
die Rückseite aus kratzfestem Mineralglas

Wer bereits das Z1 in den Händen gehalten hat, dem werden die Materialauswahl und die Verarbeitungsqualität bekannt vorkommen. Es handelt sich erneut um kratzfestes Mineralglas, wobei wir solche Wörter wie „kratzfest“ oder „wasserdicht“ in Bezug auf Smartphones immer skeptisch gegenüber stehen. Die Testdauer des Z1 Compact beträgt bereits 10 Tage und wir behaupten, dass diese Nutzungsdauer nicht spurlos an dem Gehäuse vorbeigegangen ist. Die wesentlichen Unterschiede sind die Abmessungen und das Gewicht des Probanden: Der große Bruder bringt 169 Gramm auf die Waage und ist 74 mm breit, 144 mm lang und 8,5 mm dick. In der Breite und Länge gab es selbstverständlich etliche Einsparungen (64,9 x 127 mm), allerdings nicht bei der Höhe. Das Gehäuse ist um 1 mm aufgebläht worden. Auch das Gewicht konnte auf 137 Gramm reduziert werden (HTC One Mini: 122 Gramm). Wie man es von Sony kennt, ist auch dieses Smartphone wasser- (IP55 & 58) und staubdicht (IP55).

Ausstattung

Wie wir testen - Gehäuse

Die Veränderungen der Anordnung der Tasten und Einschübe sind nur von geringfügiger Natur. Auf der Oberseite befindet sich nach wie vor der nicht geschlossene 3,5-mm-Klinkenanschluss. An der rechten Seite sind der zentrierte Power-Button, die Lautstärkewippe und der Kameraauslöser angebracht. An dieser Flanke konnte man beim Xperia Z1 noch den Micro-SIM-Einschub finden. Dieser hat nun die Seite gewechselt und ist, genauso wie Micro-SD-Slot, Micro-USB-Port und Docking-Anschluss, an der linken Geräteseite beheimatet. Der Lautsprecher nimmt fast die komplette Breite der Unterseite des Z1 Compact ein.

Micro-USB-Port, Micro-SD-Slot und Micro-SIM-Einschub an der linken Seite
Micro-USB-Port, Micro-SD-Slot und Micro-SIM-Einschub an der linken Seite
Der 3,5-mm-Klinkenanschluss befindet sich an der Kopfseite.
Der 3,5-mm-Klinkenanschluss befindet sich an der Kopfseite.
Power-Button, Lautstärkewippe und Kameraauslöser an der rechten Seite
Power-Button, Lautstärkewippe und Kameraauslöser an der rechten Seite
Der Lautsprecher befindet sich an der Unterseite.
Der Lautsprecher befindet sich an der Unterseite.

Software

Hier kommt bereits Android 4.3 zum Einsatz. Natürlich lässt Sony es sich nicht nehmen, das eigens entwickelte User Interface (UI) über die Android Oberfläche zu legen. Damit gehen zahlreiche vorinstallierte Apps einher, welche sich nur mit Aufwand deinstallieren lassen.

schneller Sat-Fix innerhalb geschlossener Räume
schneller Sat-Fix innerhalb geschlossener Räume

Kommunikation & GPS 

Da der SoC unseres Testprobanden identisch mit dem des Fullsize-Modells ist, hat sich an der Anzahl und Güte der Kommunikationsmodule kaum etwas geändert. Das WLAN-Modul verfügt ebenso über den Standard 802.11 a/b/g/n/ac und kann im Dual-Band-Modus funken. Auch hier stellen wir kleinere Schwierigkeiten mit der Verbindungsreichweite fest. Falls keine Verbindung besteht, bedient sich das Smartphone des LTE- (Download bis zu 150 Mbit/s) oder UMTS-Netzes.

Zur exakten Standortbestimmung zieht das Z1 Compact sein aGPS-Modul (inkl. GLONASS-Unterstützung) zur Hilfe heran. Im Vergleich mit dem Outdoor-Navigationsgerät von Garmin, dem Edge 500, zieht der Proband jedoch den Kürzeren. Das Ergebnis verwundert uns nicht, denn das Z1 hatte ebenfalls in diesem Segment mit Problemen zu kämpfen. Das iPhone 5S und das iPhone 5C führen bei der Standortbestimmung unangefochten das Smartphone-Feld an.  

Garmin Edge 500 Brücke
Garmin Edge 500 Brücke
Garmin Edge 500 gesamt
Garmin Edge 500 gesamt
Garmin Edge 500 Wald
Garmin Edge 500 Wald
Sony Xperia Z1 Compact Brücke
Sony Xperia Z1 Compact Brücke
Sony Xperia Z1 Compact gesamt
Sony Xperia Z1 Compact gesamt
Sony Xperia Z1 Compact Wald
Sony Xperia Z1 Compact Wald

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Auch wenn der mobile Begleiter eine Vielzahl der Funktionen eines Notebooks oder Computers ersetzen kann, dient er im ursprünglichen Sinn zum Telefonieren. Diese Aufgabe erledigt das Z1 Compact anstandslos und begeistert zudem mit einer makellosen Sprachqualität. Die Testanrufe werden von keinen Störgeräuschen heimgesucht, und auch die gebotene Gesprächslautstärke bietet keinen Anlass zur Kritik. Das mitgelieferte Headset ergänzt den Funktionsumfang sinnvoll, wenngleich die Qualität des Headsets nicht vollends überzeugen kann.

Der LED-Blitz verursacht bei sehr dunklen Motiven einen Blaustich und Wolkenbildung im Motiv.
Der LED-Blitz verursacht bei sehr dunklen Motiven einen Blaustich und Wolkenbildung im Motiv.

Kameras & Multimedia

Die Hauptkamera des Z1 Compact löst mit maximal 20,7 Megapixel auf – dieser extrem hohe Wert kommt uns bekannt vor, denn er ist natürlich identisch mit dem des Namensvetters. Die Kameramodule der beiden Smartphones sind absolut identisch. Daher ist es wenig verwunderlich, dass auch die geschossenen Testaufnahmen ein kaum zu unterscheidendes Ergebnis liefern.

An dieser Stelle ist nochmals hervorzuheben, dass der Exmor RS-Sensor der beiden Xperia-Z1-Modelle hervorragende Arbeit leistet. Die Farben sind authentisch und die Bildschärfe kann sich sehen lassen.

UPDATE:

Ein Leser hat uns aufmerksam gemacht, dass das Z1 Compact bei sehr dunklen Motiven Probleme hat, sobald der LED-Blitz zum Aufhellen zur Tat schreiten muss. Je nach Gehäusefarbe treten unterschiedliche Farbschleier in der Aufnahme auf. Offensichtlich hat Sony Probleme mi den Reflexionen innerhalb des Geräts beim Einsatz des LED-Blitz. Bei unserem schwarzen Modell sind leichte Blaustiche zu verzeichnen. Schlimmer jedoch soll es bei anderen Gehäusefarben sein.

 

Apple iPhone 5
Apple iPhone 5
Apple iPhone 5
Apple iPhone 5
Apple iPhone 5
Apple iPhone 5
Nokia Lumia 1520
Nokia Lumia 1520
Nokia Lumia 1520
Nokia Lumia 1520
Nokia Lumia 1520
Nokia Lumia 1520
Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4
Referenzkamera: Sony Alpha A57, 16 MP
Referenzkamera: Sony Alpha A57, 16 MP
Referenzkamera: Sony Alpha A57, 16 MP
Referenzkamera: Sony Alpha A57, 16 MP
Referenzkamera: Sony Alpha A57, 16 MP
Referenzkamera: Sony Alpha A57, 16 MP
Sony Xperia Z1 Compact
Sony Xperia Z1 Compact
Sony Xperia Z1 Compact
Sony Xperia Z1 Compact
Sony Xperia Z1 Compact
Sony Xperia Z1 Compact

Zubehör & Garantie

Neben dem eigentlichen Gerät befinden sich in der Verpackung noch zahlreiche Anleitungen in Papierform, das modulare Netzteil und ein In-Ear-Headset. Weiteres Zubehör, wie beispielsweise die Dockingstation, sind optional erhältlich.

Wie auch auf den großen Bruder gewährt der Hersteller eine Garantielaufzeit von bis zu 24 Monaten. Der Akku und das mitgelieferte Zubehör sind indes nur 12 Monate bei einem unverschuldeten Defekt abgedeckt.

Eingabegeräte & Bedienung

Das Gerät wird hauptsächlich über den kapazitiven Touchscreen gesteuert. Dieser kann mit bis zu zehn Eingaben gleichzeitig umgehen, reagiert präzise und in hoher Geschwindigkeit. Auf dem 4,3-Zoll-Display belegt die virtuelle Tastatur ca. die Hälfte des sichtbaren Screens. Noch beengter wird es dann im Hochkant-Modus. Dank der Vorschlagsfunktion kann man kaum noch etwas erkennen. Des Weiteren konnten wir in diesem Bereich keine nennenswerten Unterschiede zu dem Xperia Z1 feststellen – beide Geräte arbeiten tadellos.

Im Hochkant-Modus ist noch ausreichend Platz auf dem Screen.
Im Hochkant-Modus ist noch ausreichend Platz auf dem Screen.
Um 90° gedreht wird es sehr beengt.
Um 90° gedreht wird es sehr beengt.

Display

Wie wir testen - Display

HD-Auflösung mit 4,3-Zoll-Display
HD-Auflösung mit 4,3-Zoll-Display

Der größte Unterschied zwischen dem Xperia Z1 und unserem Testgerät ist die Größe des Displays, denn dieses ist um 0,7 Zoll geschrumpft – und ebenfalls die Auflösung. Mit 1.280 x 720 Bildpunkten errechnet sich eine Pixeldichte von 341,5 ppi. Bei der durchschnittlichen Helligkeit kann Sony nachlegen und erhöht diese um über 70 cd/m², auf letztlich 569,2 cd/m². Auch bei der Ausleuchtung gibt es ein Upgrade: Mit 92 % ist der Screen sehr homogen ausgeleuchtet. Das nächste Highlight folgt zugleich, denn auch beim Schwarzwert hat Sony tief in die Trickkiste gegriffen. Dem Hersteller ist es gelungen, den Schwarzwert des Xperia Z1 zu halbieren. In Kombination mit der Displayhelligkeit schafft es das Z1 Compact letztendlich auf einen Kontrast von 1295:1 – wir ziehen den Hut, denn selten sind alle Displayeigenschaften auf einem derart hohen Niveau.

590
cd/m²
577
cd/m²
554
cd/m²
580
cd/m²
570
cd/m²
543
cd/m²
577
cd/m²
569
cd/m²
563
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
LCD
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 590 cd/m² Durchschnitt: 569.2 cd/m²
Ausleuchtung: 92 %
Helligkeit Akku: 570 cd/m²
Kontrast: 1295:1 (Schwarzwert: 0.44 cd/m²)
ΔE Color 5.13 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 2.33 | 0.64-98 Ø6.2
Gamma: 3.28

Auch bei der Bewertung mit der Software CalMAN 5 kann uns das Display überzeugen. Zwar lässt sich ein Blaustich erkennen, dennoch ist das DeltaE im ColorChecker gerade einmal auf dem Wert 3,9 und das DeltaE der Graustufen bei 2,33. Die  Graustufendarstellung ist nicht deckungsgleich mit der Ideallinie, jedoch sind die Abweichungen nicht störend groß. 

Farbwiedergabe
Farbwiedergabe
ColorChecker
ColorChecker
ColorChecker AdobeRGB
ColorChecker AdobeRGB
Graustufendarstellung
Graustufendarstellung
Farbsättigung
Farbsättigung

In diesem Bereich kann das Display seine zahlreichen Vorteile vollends ausspielen. Der Screen ist extrem lichtstark und hat einen sehr hohen Kontrast – dem perfekten Ergebnis steht nur noch das spiegelnde Displayglas im Wege. 

Das magere Ergebnis in puncto Blickwinkelstabilität hat Sony in den Griff bekommen. Das Problem der blassen Farben und des geringen Kontrasts bei bereits flachen Betrachtungswinkeln, ist bis auf ein Minimum reduziert worden. Auch hier kann uns das Testgerät überzeugen.

Blickwinkel Z1 Compact
Blickwinkel Z1 Compact
Outdoor-Tauglichkeit
Outdoor-Tauglichkeit

Leistung

Wie wir testen - Leistung

Snapdragon 800 MSM8974, Adreno 330, 2,2 GHz Taktrate pro Kern (Quad-Core) und 2 GB Arbeitsspeicher – noch Fragen? Diese Eigenschaften sollten bereits vor den eigentlichen Benchmarks die klare Richtung aufzeigen. Das Z1 Compact ist ein Modell der aboluten Spitzenklasse und geht mit massenhaft Performance an den Start. Bereits in etlichen Konkurrenzmodellen findet diese Hardware-Kombination Einsatz und konnte jedes Mal aufs Neue überzeugen.

AndEBench
Java (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
607 Iter./s ∼19%
Sony Xperia Z1
611 Iter./s ∼19% +1%
LG G2
503 Iter./s ∼15% -17%
Google Nexus 5
407 Iter./s ∼13% -33%
HTC One Mini
186 Iter./s ∼6% -69%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
346 Iter./s ∼11% -43%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
338 Iter./s ∼10% -44%
Native (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
16985 Iter./s ∼56%
Sony Xperia Z1
13571 Iter./s ∼45% -20%
LG G2
13332 Iter./s ∼44% -22%
Google Nexus 5
11344 Iter./s ∼37% -33%
HTC One Mini
4389 Iter./s ∼14% -74%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
5254 Iter./s ∼17% -69%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
6412 Iter./s ∼21% -62%
3DMark - 1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
19340 Points ∼8%
Sony Xperia Z1
17053 Points ∼7% -12%
Google Nexus 5
13404 Points ∼6% -31%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
4399 Points ∼2% -77%
Basemark X 1.0
Off-Screen (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
14.675 fps ∼69%
Sony Xperia Z1
14.356 fps ∼68% -2%
LG G2
13.02 fps ∼61% -11%
Google Nexus 5
14.034 fps ∼66% -4%
HTC One Mini
2.77 fps ∼13% -81%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
3.092 fps ∼15% -79%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
2.96 fps ∼14% -80%
On-Screen (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
32.581 fps ∼100%
Sony Xperia Z1
17.334 fps ∼53% -47%
LG G2
14.636 fps ∼45% -55%
Google Nexus 5
17.466 fps ∼54% -46%
HTC One Mini
6.2 fps ∼19% -81%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
11.825 fps ∼36% -64%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
7.477 fps ∼23% -77%
Epic Citadel - Ultra High Quality (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
56.6 fps ∼92%
Sony Xperia Z1
55.2 fps ∼90% -2%
LG G2
52.6 fps ∼85% -7%
Google Nexus 5
49 fps ∼80% -13%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
34.4 fps ∼56% -39%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
2869 Points ∼4%
Sony Xperia Z1
2817 Points ∼3% -2%
LG G2
2210 Points ∼3% -23%
Google Nexus 5
2239 Points ∼3% -22%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
1169 Points ∼1% -59%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
924 Points ∼19%
Sony Xperia Z1
912 Points ∼19% -1%
LG G2
819 Points ∼17% -11%
Google Nexus 5
694 Points ∼14% -25%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
341 Points ∼7% -63%
AnTuTu v4 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
34481 Points ∼80%
Sony Xperia Z1
31914 Points ∼74% -7%
LG G2
22397 Points ∼52% -35%
Google Nexus 5
22379 Points ∼52% -35%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
17360 Points ∼40% -50%
Linpack Android / IOS
Multi Thread (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
839.432 MFLOPS ∼28%
Sony Xperia Z1
963.81 MFLOPS ∼33% +15%
LG G2
730.159 MFLOPS ∼25% -13%
Google Nexus 5
273.81 MFLOPS ∼9% -67%
HTC One Mini
241.643 MFLOPS ∼8% -71%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
347.766 MFLOPS ∼12% -59%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
225.792 MFLOPS ∼8% -73%
Single Thread (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
386.329 MFLOPS ∼38%
Sony Xperia Z1
445.922 MFLOPS ∼44% +15%
LG G2
415.017 MFLOPS ∼41% +7%
Google Nexus 5
95.049 MFLOPS ∼9% -75%
HTC One Mini
153.823 MFLOPS ∼15% -60%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
193.164 MFLOPS ∼19% -50%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
88.432 MFLOPS ∼9% -77%

Legende

 
Sony Xperia Z1 Compact Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974, Qualcomm Adreno 330, 16 GB eMMC Flash
 
Sony Xperia Z1 Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974, Qualcomm Adreno 330, 16 GB iNAND Flash
 
LG G2 Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974, Qualcomm Adreno 330, 32 GB SSD
 
Google Nexus 5 Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974, Qualcomm Adreno 330, 16 GB iNAND Flash
 
HTC One Mini Qualcomm Snapdragon 400 8930AB, Qualcomm Adreno 305, 16 GB iNAND Flash
 
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195 Qualcomm Snapdragon 400 8930AB, Qualcomm Adreno 305, 8 GB SSD
 
Motorola Moto G 1. Gen XT1032 Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226, Qualcomm Adreno 305, 8 GB SSD

Die Resultate der synthetischen Benchmarks sprechen eine sehr eindeutige Sprache: Das Z1 Compact ist in nahezu jedem Test führend und kann die Konkurrenz teilweise deutlich abhängen. Selbst das 5-Zoll-Derivat hat kaum eine Chance gegen die Mini-Variante.

Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
4114 Points ∼8%
Google Nexus 5
5416 Points ∼10% +32%
Google Nexus 5
4722 Points ∼9% +15%
Peacekeeper - --- (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
809 Points ∼13%
Sony Xperia Z1
869 Points ∼14% +7%
LG G2
829 Points ∼13% +2%
Google Nexus 5
835 Points ∼13% +3%
Apple iPhone 5S
1775 Points ∼29% +119%
HTC One Mini
670 Points ∼11% -17%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
530 Points ∼9% -34%
Nokia Lumia 1520
515 Points ∼8% -36%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
488 Points ∼8% -40%
WebXPRT 2013 - Overall Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
348 Points ∼15%
Sony Xperia Z1
346 Points ∼15% -1%
LG G2
245 Points ∼11% -30%
Google Nexus 5
302 Points ∼13% -13%
Apple iPhone 5S
503 Points ∼22% +45%
Apple iPhone 5S
503 Points ∼22% +45%
Nokia Lumia 1520
255 Points ∼11% -27%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
188 Points ∼8% -46%
Mozilla Kraken 1.0 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
13016.8 ms * ∼8%
Sony Xperia Z1
13611.9 ms * ∼8% -5%
LG G2
14333.8 ms * ∼8% -10%
Google Nexus 5
14298.2 ms * ∼8% -10%
Apple iPhone 5S
8019.3 ms * ∼5% +38%
HTC One Mini
22196.1 ms * ∼13% -71%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
14193.3 ms * ∼8% -9%
Nokia Lumia 1520
28592.3 ms * ∼17% -120%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
31625.5 ms * ∼18% -143%
Browsermark - --- (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
2493 points ∼35%
Sony Xperia Z1
2980 points ∼41% +20%
LG G2
2646 points ∼37% +6%
Google Nexus 5
2803 points ∼39% +12%
Apple iPhone 5S
3365 points ∼47% +35%
HTC One Mini
2878 points ∼40% +15%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
2188 points ∼30% -12%
Nokia Lumia 1520
2098 points ∼29% -16%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
2432 points ∼34% -2%

Legende

 
Sony Xperia Z1 Compact Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974, Qualcomm Adreno 330, 16 GB eMMC Flash
 
Sony Xperia Z1 Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974, Qualcomm Adreno 330, 16 GB iNAND Flash
 
LG G2 Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974, Qualcomm Adreno 330, 32 GB SSD
 
Google Nexus 5 Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974, Qualcomm Adreno 330, 16 GB iNAND Flash
 
Apple iPhone 5S Apple A7, PowerVR G6430, 16 GB eMMC Flash
 
HTC One Mini Qualcomm Snapdragon 400 8930AB, Qualcomm Adreno 305, 16 GB iNAND Flash
 
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195 Qualcomm Snapdragon 400 8930AB, Qualcomm Adreno 305, 8 GB SSD
 
Nokia Lumia 1520 Qualcomm Snapdragon 800 MSM8974, Qualcomm Adreno 330, 32 GB eMMC Flash
 
Motorola Moto G 1. Gen XT1032 Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226, Qualcomm Adreno 305, 8 GB SSD

* ... kleinere Werte sind besser

Das zuvor extrem positive Ergebnis relativiert sich bei browserbasierten Laufzeittests. Die Ergebnisse sind immer noch auf hohem Niveau, jedoch zieht dieses Mal die Konkurrenz häufig vorbei. Selbst das deutlich spärlicher ausgestattete Moto G kann das Z1 Compact beim „WebXPRT 2013“ überholen – sogar mit einem Plus von 46 %.

AndroBench 3-5
Random Write 4KB (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
1.68 MB/s ∼1%
Sony Xperia Z1
1.69 MB/s ∼1% +1%
LG G2
1.34 MB/s ∼1% -20%
Google Nexus 5
0.84 MB/s ∼0% -50%
HTC One Mini
1.18 MB/s ∼0% -30%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
0.32 MB/s ∼0% -81%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
2.52 MB/s ∼1% +50%
Random Read 4KB (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
13.85 MB/s ∼7%
Sony Xperia Z1
12.76 MB/s ∼7% -8%
LG G2
16.65 MB/s ∼8% +20%
Google Nexus 5
9.88 MB/s ∼5% -29%
HTC One Mini
10.53 MB/s ∼5% -24%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
9.37 MB/s ∼5% -32%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
13.61 MB/s ∼7% -2%
Sequential Write 256KB (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
20.02 MB/s ∼3%
Sony Xperia Z1
19.42 MB/s ∼3% -3%
LG G2
17.42 MB/s ∼3% -13%
Google Nexus 5
15.52 MB/s ∼3% -22%
HTC One Mini
15.71 MB/s ∼3% -22%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
6.33 MB/s ∼1% -68%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
12.54 MB/s ∼2% -37%
Sequential Read 256KB (nach Ergebnis sortieren)
Sony Xperia Z1 Compact
66.47 MB/s ∼4%
Sony Xperia Z1
72.02 MB/s ∼5% +8%
LG G2
111.49 MB/s ∼7% +68%
Google Nexus 5
74.9 MB/s ∼5% +13%
HTC One Mini
53.1 MB/s ∼4% -20%
Samsung Galaxy S4 Mini GT-I9195
50.88 MB/s ∼3% -23%
Motorola Moto G 1. Gen XT1032
103.28 MB/s ∼7% +55%

Bei der Bewertung der Geschwindigkeit des Flash-Speichers gibt das Z1 Compact noch einmal alles. Der extrem schnelle Speicher des LG G2 und des Moto G machen dem Probanden das Leben schwer, dennoch fällt das Ergebnis erneut hervorragend aus. Sony scheint deutlich an der Leistungsschraube gedreht zu haben und holt das Letzte aus dem kleinen Highend-Boliden raus.

Spiele & Videos

Der eingebaute SoC macht diesen Testabschnitt theoretisch überflüssig. Der Snapdragon 800 ist derart leistungsfähig, dass kein aktuelles Spiel dieses Bauteil an den Rand der Rechenleistung führen könnte. Dennoch überprüfen wir diese These anhand diverser Spiele aus dem Play Store – mit unserer Vermutung lagen wir allerdings richtig.

Der SoC ist für das Abspielen von QFHD-Inhalten zertifiziert und erfüllt diese Aufgabe erwartungsgemäß gut. Alle getesteten Trailer lassen sich problemlos abspielen und produzieren keine Artefakte oder sonstige unschöne Begleiterscheinungen.

Spiele oder UHD-Trailer sind für das...
Spiele oder UHD-Trailer sind für das...
...Z1 Compact keine Herausforderung.
...Z1 Compact keine Herausforderung.

Emissionen

Wie wir testen - Emissionen

Temperatur

Die Temperaturentwicklung unter Last überrascht uns in der Tat. Sony ist es gelungen, die Wärmeabfuhr derart zu optimieren, dass das Z1 Compact kühler arbeitet, als es noch beim größeren Modell der Fall war – zudem bei geringerem Gehäusevolumen. Wir messen zwischen 35 und 38,4 °C und beim großen Bruder zwischen 35,8 und 39,1 °C. Noch erstaunlicher ist der direkte Vergleich mit dem HTC One Mini (41,1 °C) und dem Samsung Galaxy S4 Mini (38,1 °C), denn beide Geräte verfügen über deutlich weniger Performance und geringere Taktraten. Ebenso hervorragend gestaltet sich die Temperaturentwicklung im Idle-Szenario: Deutlich unterhalb der 30-°C-Marke siedelt sich die Durchschnittstemperatur auf der Vorder- und Rückseite an. Zwar messen wir ähnliche Temperaturen beim One Mini (29 °C) und beim Galaxy S4 Mini (28,4 °C), jedoch ist das Z1 Compact erneut ungeschlagen – volle Punktzahl!

Max. Last
 37.7 °C38.8 °C38.4 °C 
 38.8 °C39.8 °C39.7 °C 
 37.1 °C37.8 °C37.1 °C 
Maximal: 39.8 °C
Durchschnitt: 38.4 °C
30.6 °C36.6 °C34.1 °C
30.7 °C38.9 °C37 °C
32.1 °C39.3 °C36 °C
Maximal: 39.3 °C
Durchschnitt: 35 °C
Netzteil (max.)  39.9 °C | Raumtemperatur 22.3 °C | Voltcraft IR-350
(-) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 38.4 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33.1 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 39.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.5 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 39.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.

Lautsprecher

Der breite Lautsprecher an der Unterseite suggeriert Wertigkeit und lässt auf ein Klangerlebnis hoffen. Ein Erlebnis ist es, jedoch kein wirklich gutes. Bereits bei geringen Pegeln ist der Klang blechern und hat sehr wenig Tiefgang. Selbstverständlich verbessert sich unser Empfinden bei höheren Lautstärken nicht – eher umgekehrt. Ein Wehmutstropfen, denn bislang konnte das Z1 Compact dauerhaft glänzen.

Akkulaufzeit

Wie wir testen - Akkulaufzeit

Energieaufnahme

In diesem Kapitel kommt dem Z1 Compact das kleine Display zugute. Die 5-Zoll-Variante genehmigt sich im Idle-Modus zwischen 1,2 und 2,2 Watt und unter Last zwischen 3,9 und 5,7 Watt. Trotz gleicher Hardware arbeitet das Z1 Compact deutlich sparsamer. Der größte Unterschied beobachten wir beim Maximalstrom, denn das Testgerät bedient sich dabei gerade einmal an 4,1 Watt. Im Vergleich mit dem One Mini und Galaxy S4 Mini liegen die drei Geräte nur im Last-Szenario auf einer Ebene. Im Idle-Zustand gibt sich der Snapdragon 400 der beiden Konkurrenten mit deutlich weniger Watt zufrieden.

Befindet sich das Z1 Compact im Standby, messen wir 0,1 Watt und ist es komplett ausgeschaltet, zeigt das Voltcraft VC 940 keine Leistung an.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0 / 0.1 Watt
Idledarkmidlight 1.1 / 1.6 / 1.9 Watt
Last midlight 3.5 / 4.1 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940

Akkulaufzeit

Der Marathon-Läufer unter den Smartphones. Der Akku ist mit 2.300 mAh für ein solch „kleines“ Gerät recht üppig bemessen. Auch wenn der große Bruder insgesamt auf 3.000 mAh kommt, hat er absolut keine Chance gegen die extreme Akkulaufzeit des Z1 Compact.  Im Idle-Zusand hält der Akku über 40 Stunden, und im WLAN-Szenario messen wir die ebenfalls sehr ausdauernde Laufleistung von knapp über 19 Stunden. Sind alle Funkmodule aktiviert, die Displayhelligkeit maximal und der SoC  voll ausgelastet, kommt das Z1 Compact immerhin noch auf 3 Stunden und 28 Minuten. Somit schlägt der kleine Highend-Bolide die 5-Zoll-Version in allen Disziplinen, und auch die Konkurrenz kann kaum mit derartigen Laufzeiten mithalten. Da das Gehäuse nach IP-Norm (wasser- und staubdicht) zertifiziert ist, kann der Akku nicht gewechselt werden.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
40h 40min
Surfen über WLAN
19h 04min
Last (volle Helligkeit)
3h 28min

Fazit

Wie wir testen - Fazit

Riesige Leistung im kleinen Gehäuse - das Xperia Z1 Compact.
Riesige Leistung im kleinen Gehäuse - das Xperia Z1 Compact.

Mit dem Xperia Z1 Compact erfüllt Sony den Wunsch einer breiten Käuferschaft, denn bislang gab es diese „Mini-Versionen“ (siehe HTC One Mini, Samsung Galaxy S4 Mini) nur mit abgespeckter Hardware. Das Z1 Compact verwendet jedoch nicht nur den gleichen SoC wie sein großer Bruder (Qualcomm Snapdragon 800), sondern bessert noch die Unzulänglichkeiten des Z1 aus. Generell kann man behaupten, dass es Sony gelungen ist, ein in allen Belangen besseres Display einzubauen: Es ist lichtstärker, hat einen besseren Kontrast und ist zudem sehr blickwinkelstabil. Ein weiterer Pluspunkt stellt die Akkulaufzeit dar. Diese ist mit über 40 Stunden im Idle-Modus außerordentlich hoch.

Wer mit dem Xperia Z1 liebäugelt, dennoch Zweifel bzgl. der Größe hat, sollte sich das Z1 Compact genauer anschauen. Es verfügt über die gleichen Stärken wie der große Bruder und verbessert zudem die Schwächen dessen. Mit einem derzeitigen Kaufpreis von 499 Euro ist es kein Schnäppchen, aber Highend-Hardware hat ihren Preis. Ist das Portemonnaie etwas spärlicher befüllt, sollte man sich das Motorola Moto G genauer anschauen – abgespeckte Hardware zu einem mehr als fairen Kaufpreis.

Testgerät zur Verfügung gestellt von ...
Alle 18 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Das Sony Xperia Z1 Compact. Testgerät zur Verfügung gestellt von:
Das Sony Xperia Z1 Compact. Testgerät zur Verfügung gestellt von:

Datenblatt

Sony Xperia Z1 Compact (Xperia Serie)
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
4.3 Zoll 16:10, 1280 x 720 Pixel, kapazitiv, LCD, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 11 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5-mm-Anschluss, Card Reader: Micro-SD-Slot, Sensoren: aGPS, Helligkeitssensor, Bewegungssensor, Näherungssensor, digitaler Kompass
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.0, GSM/GPRS/EDGE (850, 900, 1.800 und 1.900 MHz), HSPA+ (850, 900, 1.700 und 1.900 MHz), LTE Cat. 4 (800, 850, 900, 1.700, 1.800, 1.900, 2.100 und 2.600 MHz)
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.5 x 127 x 64.9
Akku
Lithium-Ion, 2300 mAh, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 18 h, Standby 3G (laut Hersteller): 670 h
Betriebssystem
Android 4.3
Kamera
Webcam: Hauptkamera: 20,7 MP; Frontkamera: 2 MP
Sonstiges
Lautsprecher: Mono-Lautsprecher, Tastatur: Virtuell, 24 Monate Garantie, Wasserdicht nach IP55 & IP58; staubdicht nach IP55
Gewicht
137 g, Netzteil: 54 g
Preis
499 Euro

 

Das Xperia Z1 Compact ist der neueste...
Das Xperia Z1 Compact ist der neueste...
...Highend-Bolide von Sony. Das Gerät verfügt...
...Highend-Bolide von Sony. Das Gerät verfügt...
...über eine enorme Leistung und hohe Verarbeitungsqualität.
...über eine enorme Leistung und hohe Verarbeitungsqualität.
Wie man es von der Xperia Serie gewohnt ist, ist das...
Wie man es von der Xperia Serie gewohnt ist, ist das...
...Gehäuse staub- und wasserdicht (IP-Norm). Daher sind alle...
...Gehäuse staub- und wasserdicht (IP-Norm). Daher sind alle...
...Buchsen durch Abdeckungen geschützt.
...Buchsen durch Abdeckungen geschützt.
Das 4,3-Zoll-Display hat eine HD-Auflösung.
Das 4,3-Zoll-Display hat eine HD-Auflösung.
An der linken Geräteseite befindet sich zudem...
An der linken Geräteseite befindet sich zudem...
...ein Anschluss für eine Dockingstation.
...ein Anschluss für eine Dockingstation.
Das Backcover kann nicht entfernt werden. Daher ist...
Das Backcover kann nicht entfernt werden. Daher ist...
...es auch nicht möglich, den Akku auszutauschen.
...es auch nicht möglich, den Akku auszutauschen.
Die Hauptkamera erzielt sehr gute Schnappschüsse mit originalgetreuen...
Die Hauptkamera erzielt sehr gute Schnappschüsse mit originalgetreuen...
...Bildern und Videos in Full-HD-Qualität.
...Bildern und Videos in Full-HD-Qualität.
Das UI (User Interface) erinnert stark...
Das UI (User Interface) erinnert stark...
...an das Xperia Z1. Bloatware ist natürlich auch an Bord.
...an das Xperia Z1. Bloatware ist natürlich auch an Bord.
Der Inhalt der Statusleiste ist minimalistisch gestaltet.
Der Inhalt der Statusleiste ist minimalistisch gestaltet.
In den Systemeinstellungen gibt es...
In den Systemeinstellungen gibt es...
...zahlreiche spezifische Einstellmöglichkeiten.
...zahlreiche spezifische Einstellmöglichkeiten.
Auch die Optimierung der Akkulaufzeit kommt nicht zu kurz.
Auch die Optimierung der Akkulaufzeit kommt nicht zu kurz.
Android in Version 4.3 darf nicht fehlen. Wann das Update auf KitKat...
Android in Version 4.3 darf nicht fehlen. Wann das Update auf KitKat...
...kommt, ist derzeit noch ungewiss.
...kommt, ist derzeit noch ungewiss.
Das Z1 Compact liefert eine erstaunliche Vorstellung ab und kann...
Das Z1 Compact liefert eine erstaunliche Vorstellung ab und kann...
...uns überzeugen. Wenn sich der Preis ein wenig senkt, ist das Smartphone eine Überlegung wert.
...uns überzeugen. Wenn sich der Preis ein wenig senkt, ist das Smartphone eine Überlegung wert.

Ähnliche Geräte

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Test Panasonic Toughpad FZ-N1 Smartphone
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AB
Test Panasonic Lumix DMC-CM1 Smartcam
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AB
Test BlackBerry Passport Smartphone
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AB
Test Sony Xperia Z3 Compact Smartphone
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AC

Geräte mit der selben Grafikkarte

Test Fairphone 2 Smartphone
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AA, 5", 0.172 kg
Test OnePlus X Smartphone
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AA, 5", 0.138 kg

Test Bibliothek

  • Weitere eigene Testberichte

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Displayformat

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Grafikkarte
  • Suche nach Testberichten in der umfangreichen Bibliothek von notebookCHECK.com

Links

Preisvergleich

Pro

+Hohe Performance
+Helles Display
+Überragende Akkulaufzeit
+Temperaturentwicklung
+Qualität der Bilder
+IP-Zertifizierung
 

Contra

-Kaufpreis
-Rückseite anfällig für Kratzer
-Lautsprecherqualität

Shortcut

Was uns gefällt

Das 4,3-Zoll-Display ist außerordentlich hell, hat einen geringen Schwarzwert und daher einen überdurchschnittlich hohen Kontrast - gute Arbeit, Sony.

Was wir vermissen

Der Kaufpreis ist derzeit noch ein wenig zu hoch. Für ein paar Euro weniger sind auch größere Modelle erhältlich, und beispielsweise das performante Nexus 5 ist deutlich preiswerter.

Was uns verblüfft

Sony ist es gelungen, alle Makel des großen Bruders zu beseitigen und zusätzlich noch die Akkulaufzeit stark zu steigern.

Die Konkurrenz

Sony Xperia Z1

Google Nexus 5

Motorola Moto G

HTC One Mini

Samsung Galaxy S4 Mini

 

Bewertung

Sony Xperia Z1 Compact - 31.03.2014 v4(old)
Daniel Schuster

Gehäuse
94%
Tastatur
56 / 75 → 75%
Pointing Device
94%
Konnektivität
44 / 60 → 73%
Gewicht
93%
Akkulaufzeit
96%
Display
87%
Leistung Spiele
63 / 63 → 100%
Leistung Anwendungen
49 / 70 → 70%
Temperatur
84%
Lautstärke
100%
Audio
55 / 91 → 60%
Kamera
85%
Durchschnitt
77%
88%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Sony Xperia Z1 Compact Smartphone
Autor: Daniel Schuster (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.