Notebookcheck Logo

Samsung S95B: Erster OLED-Fernseher von Samsung kommt im Mai in zwei Größen in den Handel

Mit dem S95B bringt Samsung seinen ersten OLED-Fernseher auf den Markt. (Bild: Samsung)
Mit dem S95B bringt Samsung seinen ersten OLED-Fernseher auf den Markt. (Bild: Samsung)
Samsung hat seinen ersten OLED-Fernseher offiziell angekündigt. Dieser kommt im Mai in zwei Größen in den Handel. Von dem erwarteten QD-OLED-Panel ist in der Pressemitteilung hingegen keine Rede, dürfte aber wohl dennoch verbaut sein.

Auff der CES im Januar wurde noch hinter verschlossenen Türen der erste QD-OLED-Fernseher von Samsung gezeigt, nun nimmt er konkrete Formen an. Nachdem Samsung viele Jahre auf QLED gesetzt hat und damit der größte Wettbewerber für die OLEDs von LG war, bringt der südkoreanische Hersteller mit dem Samsung S95B nun seinen ersten OLED-Fernseher auf den Markt. Dies hat man in einer Pressemitteilung nun offiziell verkündet.

Dabei sind zwei Dinge auffällig. Zum einen wird die OLED-Premiere ziemlich stiefmütterlich ganz am Ende einer längeren Pressemitteilung zu den eigenen TV-Neuheiten erwähnt. Und zum anderen ist immer nur von OLED die Rede. Erwartet wird eigentlich der erste QD-OLED-Fernseher von Samsung, der unter der Modellnummer QS95B bekannt ist. Vermutlich handelt es sich aber um das gleiche Modell und damit den ersten Fernseher von Samsung von QD-OLED-Panel, also einer Kombination aus der OLED- und der Quantum-Dots-Technologie. Explizit erwähnt werden die Quantum Dots seitens Samsung aber eben nicht.

Auch sonst liefert Samsung derzeit noch nicht sonderlich viele Informationen. Der Samsung S95B OLED-TV soll ab Mai 2022 in den Größen 55 und 65 Zoll auf den Markt kommen. Angetrieben wird der Fernseher von dem Neural Quantum Processor 4K, der auch in den Neo QLED Flaggschiff-Modellen verbaut ist. Dazu nennt der Hersteller die "intelligente Tizen-Plattform mit den unglaublichen Klangerlebnissen von Samsung Object Tracking Sound und Q-Symphony mit Dolby Atmos". Ebenfalls erwähnt werden "OLED-Helligkeitsbooster und Perceptional Color Mapping, um helle, präzise Highlights und realistische, lebensnahe Farben zu liefern." Das Gerät präsentiert sich hierbei im sehr dünnen LaserSlim-Design, was für einen OLED-Fernseher aber auch keine Seltenheit ist.

Preise hat der Hersteller ebenfalls noch nicht geliefert. Gemäß einem Hinweis bei Twitter ist das kleinere Modell bei Amazon in den USA bereits für 2.200 US-Dollar gelistet sein. Für das größere Modell sollen rund 3.000 US-Dollar anfallen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-03 > Samsung S95B: Erster OLED-Fernseher von Samsung kommt im Mai in zwei Größen in den Handel
Autor: Marcus Schwarten, 18.03.2022 (Update: 18.03.2022)