Notebookcheck

Samsung: Weiterer Hinweis auf Hybrid-Tablet?

Samsung hat einen weiteren Hinweis auf die Vorstellung eines Windows-8-Tablets mit Tastatur-Dock zur IFA 2012 gegeben.

Vergangenen Freitag heizte Samsung die Gerüchte zu seinen Neuheiten auf der IFA 2012 nochmals kräftig an. In einem kurzen Videoclip erlaubte Samsung ein paar kurze Blicke auf seine "smarte Windows-8-Innovation", die der Elektronikkonzern neben zahlreichen weiteren Neuheiten auf der diesjährigen IFA in Berlin (31.8. bis 5.9.) präsentieren wird.

Heute hat Samsung Notebook auf Facebook statt einem Videoteaser nun ein Bild gepostet, auf dem ein Windows-8-Tablet mit Tastatur-Dock darunter zu sehen ist. Wie schon im Videoschnipsel am Freitag nimmt Samsung auch in dieser Abbildung Bezug auf den neuen Tablet-Hybriden, den Samsung zur IFA vorstellen wird. "Smart" soll er sein, der neue portable Hybrid-PC. Clevere Tablet-Lösungen, die eine Docking-Tastaur oder ein Keyboad-Dock bieten, gibt es aber schon länger auf dem Markt - beispielsweise die Transformer-Serie von Asus.

Samsung hatte seine Hybrid-PCs der Serie 5 Hybrid mit Codenamen "William" und die Serie 7 Hybrid mit Decknamen "Jones" auf der Computex 2012 gezeigt. Von der Optik her ähnelt besonders die Serie 7 Hybrid den Asus Eee Pad Transformer Rechnern. Worin sich Samsung mit dem "Serie 7 Hybrid PC" konkret von den Mitbewerbern unterscheiden will, bleibt indes weiter unklar. Eine Vermutung ist, dass Samsung seine Tablets auch mit einem Eingabestift (Stylus) und Digitizer ausrüsten könnte.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-08 > Samsung: Weiterer Hinweis auf Hybrid-Tablet?
Autor: Ronald Tiefenthäler, 27.08.2012 (Update: 27.08.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.