Notebookcheck Logo

Samsung enthüllt eine neue Version des Galaxy M13 mit 6.000 mAh Akku und das Galaxy M13 5G

Dieses Samsung Galaxy M13 unterscheidet sich stark vom bereits erhältlichen Galaxy M13. (Bild: Samsung)
Dieses Samsung Galaxy M13 unterscheidet sich stark vom bereits erhältlichen Galaxy M13. (Bild: Samsung)
Samsung hat zwei neue Modelle der Galaxy M13-Serie vorgestellt. Das neue Galaxy M13 4G unterscheidet sich stark vom bereits erhältlichen Galaxy M13, unter anderem durch das Design und den 6.000 mAh Akku, während das Galaxy M13 5G einige Kompromisse bei der Ausstattung macht.

Nachdem hierzulande bereits ein Samsung Galaxy M13 (ca. 209 Euro auf Amazon) angeboten wird, das wir kürzlich erst getestet haben, hat Samsung in Indien ein neues Smartphone vorgestellt, das ebenfalls als Galaxy M13 vermarktet wird. Das Gerät unterscheidet sich optisch vor allem durch den Wegfall des rechteckigen Kameramoduls von der älteren Version – die 50 MP Hauptkamera, die 5 MP Ultraweitwinkel-Kamera und der 2 MP Tiefen-Sensor sitzen stattdessen einzeln im Gehäuse.

Die Notch beherbergt eine 8 MP Selfie-Kamera. Das Gerät besitzt ein 6,6 Zoll großes IPS-Panel mit 1.080p+-Auflösung, das eine Helligkeit von 480 Nits erreicht, und das durch Corning Gorilla Glass 3 vor Kratzern geschützt wird. Im Inneren arbeitet ein Samsung Exynos 850, der acht ARM Cortex-A55-Rechenkerne mit Taktfrequenzen bis 2,0 GHz besitzt. Dazu gibts 4 GB bis 6 GB Arbeitsspeicher und 64 GB bis 128 GB Flash-Speicher. Der Akku fasst beachtliche 6.000 mAh, geladen wird mit maximal 15 Watt.

Das Samsung Galaxy M13 5G spart dagegen an mehreren Stellen – das 6,5 Zoll große IPS-Panel ist zwar 90 Hz schnell, bietet aber nur eine 720p+-Auflösung, die maximale Helligkeit beträgt lediglich 400 Nits, die Abdeckung besteht aus Gorilla Glass 3. Dafür verbaut Samsung einen MediaTek Dimensity 700, der mit zwei ARM Cortex-A76-Kernen bei 2,2 GHz und sechs Cortex-A55-Kernen bei 2,0 GHz eine deutlich bessere Performance bietet als der Exynos 850 des 4G-Modells. 

Dazu gibts 4 GB bis 6 GB RAM und 64 GB bis 128 GB Speicher, der durch einen microSD-Kartenleser erweitert werden kann. Der Akku fasst 5.000 mAh, das Ladegerät leistet maximal 15 Watt. Auch ein Kopfhöreranschluss gehört zur Standardausstattung. Beide Modelle werden mit One UI 4.1 auf Basis von Android 12 ausgeliefert.

Preise und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy M13 startet in Indien für 11.999 INR (ca. 150 Euro), das Galaxy M13 5G kostet in der günstigsten Variante 13.999 INR (ca. 175 Euro). Details zu einem möglichen internationalen Launch stehen noch aus.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Samsung enthüllt eine neue Version des Galaxy M13 mit 6.000 mAh Akku und das Galaxy M13 5G
Autor: Hannes Brecher, 14.07.2022 (Update: 14.07.2022)