Notebookcheck Logo

Samsung soll Galaxy Z Fold 6 Ultra mit größeren Displays und dünnerem Gehäuse wieder in Betracht ziehen

Dem Samsung Galaxy Z Fold6 könnte ein interessanteres Ultra-Modell folgen. (Bildquelle: Evan Blass)
Dem Samsung Galaxy Z Fold6 könnte ein interessanteres Ultra-Modell folgen. (Bildquelle: Evan Blass)
Nur einen Tag vor dem Launch des Galaxy Z Fold6 deuten Gerüchte darauf, dass sich Samsung aufgrund wachsenden Konkurrenzdrucks doch wieder an einem teureren Galaxy Z Fold6 Ultra versuchen will, das größere Displays in einem dünneren Gehäuse bieten soll.

Der Nachfolger des Samsung Galaxy Z Fold5 (ca. 1.300 Euro auf Amazon) wird schon am Mittwoch, dem 10. Juli, offiziell vorgestellt. Das Galaxy Z Fold6 Ultra, zu dem schon vor einigen Monaten Gerüchte kursiert sind, ist beim morgigen Launch-Event allerdings nicht zu erwarten. Zuletzt war die Rede davon, dass Samsungs Foldable-Topmodell als Galaxy Z Fold6 Slim auf den Markt kommen soll, und das ausschließlich in China.

Wie WinFuture nun von seinen Quellen erfahren konnte, soll Samsung diese Strategie nun nochmals überdenken, nachdem der Konkurrenzdruck zunehmend größer wird. Samsung musste den Titel des weltweiten Foldable-Marktführers bereits an Huawei abtreten, und auch das ultradünne Honor Magic V3 könnte das Galaxy Z Fold6 im Hinblick auf die Bauhöhe, das Gewicht und die Kameras übertreffen. Das Galaxy Z Fold6 Ultra, das unter der Modellnummer "SM-F958" bekannt ist, könnte als möglicher Konter zum Magic V3 fungieren.

Denn das Ultra-Modell soll Gerüchten zufolge vor allem mit einem größeren Display und einem dünneren, leichteren Gehäuse punkten. Die abschließende Entscheidung darüber, ob und in welchen Regionen das Ultra-Foldable von Samsung letztendlich tatsächlich auf den Markt kommen wird, soll noch nicht gefällt worden sein. Das dürfte nicht zuletzt davon abhängen, wie beliebt das Galaxy Z Fold6 und das Honor Magic V3 sein werden. Wie ein Leak der offiziellen Produktseite bereits gezeigt hat, handelt es sich beim Galaxy Z Fold6 um ein eher bescheidenes Upgrade im Vergleich zum Vorjahresmodell, mit einem leicht überarbeiteten Design, einem etwas leichteren Gehäuse und dem neueren Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3 for Galaxy.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2024-07 > Samsung soll Galaxy Z Fold 6 Ultra mit größeren Displays und dünnerem Gehäuse wieder in Betracht ziehen
Autor: Hannes Brecher,  9.07.2024 (Update:  9.07.2024)