Notebookcheck Logo

Samsung Galaxy Z Flip 6 Hands-On zum Launch: Neue Kamera, größerer Akku, viel Galaxy AI aber ein großes Manko bleibt

Das Samsung Galaxy Z Flip6 startet in Deutschland und Österreich mit neuer Kamera, viel Galaxy AI und Trade-In-Deals. (Bildquelle: Daniel Schmidt, Notebookcheck)
Das Samsung Galaxy Z Flip6 startet in Deutschland und Österreich mit neuer Kamera, viel Galaxy AI und Trade-In-Deals. (Bildquelle: Daniel Schmidt, Notebookcheck)
Samsung wertet sein schickes und kantiges Klapphandy mit neuer Kamera, robusterem und erstmals begrenzt staubdichtem Gehäuse auf, dazu gibt es praktische Galaxy AI Funktionen, etwa die Dolmetschfunktion, die nun beide Displays sinnvoll einbindet. Eine große Schwachstelle bleibt uns allerdings auch 2024 erhalten, zudem lockt Samsung Deutschland nur noch mit Trade-In-Deals, die Vorbesteller-Angebote sind kaum noch erwähnenswert.

Ach Samsung! Schick ist es ja wieder geworden, das Galaxy Z Flip6, das muss man den Südkoreanern lassen, doch auch andere Hersteller haben hübsche Babies und die sind oft deutlich flexibler nutzbar. Aber beginnen wir mal mit dem, was Samsung in 2024 positiv an seinem Galaxy Flip-Phone verändert hat. Da steht natürlich die verbesserte Kamera im Vordergrund. Endlich profitiert auch Samsungs Klapphandy von einem 50 Megapixel Sensor mit F/1.8 Blende, OIS, Dual-Pixel-Autofokus, einer Pixelgröße von 1 um und einem FOV von 85 Grad. 

Damit einher geht die Option, einen zweifachen Zoom durch annähernd verlustfreies Croppen zu realisieren, sicherlich eine massive Verbesserung gegenüber dem 12 Megapixel Sensor des Vorgängers. Das 12 Megapixel Ultraweitwinkel wurde dagegen offenbar nicht erneuert, zumindest klingen die verfügbaren Daten (F/2.2, 1,12 um und 123 Grad) sehr nach jenen des Vorgängers, was auch auf die 10 MP Selfie-Kamera zutrifft, die im 6,7 Zoll Dynamic AMOLED 2X Display mit 2.640 x 1.080 Pixel Auflösung steckt.

Coverdisplay wieder nicht für Apps nutzbar

Wenden wir uns jetzt dem Zweitdisplay an der Außenseite zu, das in 2024 erneut 720 x 748 Pixel auf 3,4 Zoll Diagonale verteilt und maximal 60 Hz Refreshrate unterstützt. Das Coverdisplay wurde zwar nicht auf IPS-Niveau downgegradet, wie falsche Angaben im vorab geleakten Datenblatt vermuten ließen, doch ein substantielles Upgrade ist uns Samsung weiterhin schuldig.

Die Konkurrenz, etwa von Motorola, macht vor, was man mit dem Coverdisplay so alles anstellen könnte, wenn man nur wollen würde, etwa reguläre Apps laufen lassen. Samsung beschränkt die Nutzung seines Coverdisplays dagegen regulär (ohne das Tweaken mit Good Lock) weiterhin auf "speziell angepasste Anwendungen" beziehungsweise Widgets, was vermutlich an der sehr niedrigen Auflösung im Vergleich zu manch anderer Klapphandy-Alternative liegt.

Die neue Vapor Chamber im Galaxy Z Flip6 im Vergleich zum Kühlsystem des Vorgängers. (Bildquelle: Daniel Schmidt, Notebookcheck)
Die neue Vapor Chamber im Galaxy Z Flip6 im Vergleich zum Kühlsystem des Vorgängers. (Bildquelle: Daniel Schmidt, Notebookcheck)
Das neue Scharnier im Galaxy Z Flip6 im Vergleich zum Vorgänger. (Bildquelle: Daniel Schmidt, Notebookcheck)
Das neue Scharnier im Galaxy Z Flip6 im Vergleich zum Vorgänger. (Bildquelle: Daniel Schmidt, Notebookcheck)

Robuster und erstmals mit Vapor Chamber

Wollen wir also darüber hinwegsehen und uns lieber dem zuwenden, was Samsung 2024 noch so verbessert hat. Gewicht und Größe bleiben bis auf eine minimal von 15,1 mm auf 14,9 mm reduzierte Dicke ja praktisch gleich, im Gegensatz zu größeren Änderungen beim Galaxy Z Fold 6. Allerdings ist das Galaxy Z Flip6 nun erstmals nach IP48 begrenzt staubdicht (nur für Partikel größer als 1 Millimeter) und setzt wie der große Bruder auf Gorilla Glas Victus 2 sowie Armor Aluminium.

Größerer Akku, gleiche Ladegeschwindigkeit

Beim Galaxy Z Fold 6 hat sich akkutechnisch gar nichts getan, beim kleinen Klapphandy wurde die Kapazität aber von 3.700 mAh auf 4.000 mAh erhöht, was in Kombination mit dem neuen Snapdragon 8 Gen 3 for Galaxy für einen durchschnittlichen Arbeitstag voll ausreichen sollte. Wer dagegen an die Steckdose muss bekommt von Samsung weiterhin maximal 25 Watt Ladegeschwindigkeit via USB-C geboten, alternativ steht Wireless Charging zur Verfügung.

Neue Galaxy AI Spielereien

Auch das Galaxy Z Flip6 unterstützt den praktischen Gesprächsmodus in der Galaxy AI Dolmetschfunktion, der dem Gegenüber die Übersetzung in seiner Sprache am Außendisplay anzeigt. Dank "Fotoumgebungshintergrund"und "Galerie Wallpaper" kann man Hintergrundbilder AI-gesteuert aktualisieren beziehungsweise die Position der Uhr und Rahmenfarbe ändern lassen. FlexCam und Auto-Zoom sollen das Erstellen von Videos und Selbst-Porträts erleichtern. Dazu gibt es natürlich wieder die ganze Palette aller anderen Galaxy AI Features, von Circle-to-Search bis Instant SlowMo.

Viel Zubehör für das Samsung Galaxy Z Flip6 und Galaxy Z Fold6. (Bildquelle: Daniel Schmidt, Notebookcheck)
Viel Zubehör für das Samsung Galaxy Z Flip6 und Galaxy Z Fold6. (Bildquelle: Daniel Schmidt, Notebookcheck)

Farben, Preise, Verfügbarkeiten und Trade-In-Deals

Das Galaxy Z Flip6 gibt es in den Farben Silver Shadow, Gelb, Blau und Mint, direkt bei Samsung zudem die Exklusiv-Farben Crafted Black, White und Peach. Mit 12/256 GB kostet das Galaxy Z Flip6 offiziell 1.199 Euro, mit 12/512 GB zahlt man 1.319 Euro. Eine Gratis-Speicherverdopplung wie in früheren Jahren oder attraktive Bundle-Deals gibt es leider für Deutschland nicht. VorbestellerInnen dürfen immerhin zwischen einem Gratis-Jahr Samsung Care+ oder einem Clear-Case wählen und wer ein Altgerät eintauschen will, bekommt 150 Euro Tauschprämie sowie maximal 720 Euro Altgerätepreis. In der Samsung Shop App gibt es zudem 10 Prozent Rabatt. 

Die regulären Samsung Galaxy Z Flip6 Farben.
Die regulären Samsung Galaxy Z Flip6 Farben.
Die exklusiven Samsung Galaxy Z Flip6 Farben.
Die exklusiven Samsung Galaxy Z Flip6 Farben.

Quelle(n)

Samsung, Eigene

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel, um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2024-07 > Samsung Galaxy Z Flip 6 Hands-On zum Launch: Neue Kamera, größerer Akku, viel Galaxy AI aber ein großes Manko bleibt
Autor: Alexander Fagot, 10.07.2024 (Update: 10.07.2024)