Notebookcheck

Smartphones: 85 Prozent nutzen 2017 ein internetfähiges Smartphone

Smartphones: 85 Prozent nutzen 2017 ein internetfähiges Smartphone
Smartphones: 85 Prozent nutzen 2017 ein internetfähiges Smartphone
85 Prozent der 14- bis 69-Jährigen nutzen 2017 ein internetfähiges Smartphone. 83 Prozent einen PC oder Laptop. Damit hat das Smartphone den Computer in 2017 bei der Verfügbarkeit erstmals überrundet.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Smartphone und PC liegen bei der Internetnutzung gleichauf

Das Smartphone liegt mit dem Desktop-PC und dem Laptop bei der Internetnutzung der Bundesbürger fast gleichauf: 75 Prozent der von TNS Infratest Befragten gaben an, regelmäßig und mindestens eine Minute pro Tag mit einem PC oder Notebook im Internet zu surfen. Mit dem Smartphone sind es 73 Prozent der 14- bis 69-Jährigen, die damit regelmäßig online gehen.

Tablets werden weniger für den Internetzugang genutzt

Im Vergleich dazu fallen Tablets ab: 36 Prozent dieser Geräteklasse sind in den Haushalten verfügbar, 29 Prozent der Befragten gehen über ein Tablet ins Internet. 17 Prozent der Haushalte haben ihr Fernsehgerät an das Internet angeschlossen, 16 Prozent der 14- bis 69-Jährigen nutzen diese Möglichkeit, Internetinhalte abzurufen.

Jüngere surfen mit verschiedenen Geräten im Internet

Wer das Internet nutzt, tut dies im Durchschnitt mit 2,2 unterschiedlichen Geräten. Die häufigste Kombination ist die Internetnutzung mit PC und Smartphone: 38 Prozent. Das Surfen mit mehreren Geräten ist insbesondere bei den Jüngeren beliebt. In dieser Altersgruppe gehen 56 Prozent mit 2 unterschiedlichen Geräten online, 26 Prozent mit 3 Devices und zehn Prozent sogar mit PC, Smartphone, Tablet und Smart TV.

Internetfähige Wearables haben noch keine Bedeutung

Andere internetfähige Geräte haben derzeit keine große Verbreitung: Die persönliche Nutzung einer Smart Watch gibt ein Prozent der Befragten an. Activity Tracker bzw. Fitnessarmbänder kommen auf drei Prozent Nutzer. Virtual Reality Brillen sind in einem Prozent der Haushalte vorhanden.

PC und Smartphone haben auch bei Nutzungsdauer gleichgezogen

Pro Tag ist der Bundesbürger durchschnittlich rund 1,5 Stunden mit dem PC online. Die 14- bis 29-Jährigen sind pro Tag fast 2,5 Stunden mit dem Smartphone im Internet (Selbsteinschätzung der Befragten), d.h. etwa eine Stunde länger als die Gesamtbevölkerung. 77 Prozent der 14- bis 29-Jährigen nutzen täglich Chats und Messenger wie WhatsApp, fast alle auf dem Smartphone (75 Prozent).

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Smartphones: 85 Prozent nutzen 2017 ein internetfähiges Smartphone
Autor: Ronald Matta,  5.09.2017 (Update:  5.09.2017)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.