Notebookcheck

Studie: Jüngere konsumieren Medien größtenteils online

Studie: Jüngere konsumieren Medien größtenteils online
Studie: Jüngere konsumieren Medien größtenteils online
Einer Studie des Beratungsunternehmens Ernst & Young zufolge zeigen sich in der Art des Medienkonsums deutliche Unterschiede zwischen Jung und Alt.

Der repräsentativen Ernst & Young-Studie zufolge hören knapp drei Viertel der zwischen 18- und 20-jährigen Befragten Musik zum großen Teil oder gar ausschließlich online. Über alle Altersgruppen hinweg liegt der Anteil immerhin schon bei 22 Prozent, wovon 19 Prozent der Nutzer für den Zugang auch zahlen. 

Bei Filmen und Serien entwickelt sich die Situation ähnlich, knapp die Hälfte der Jüngeren konsumieren auch diese Unterhaltungsformate zum Großteil oder ausschließlich online. Insgesamt nutzen 23 Prozent einen kostenpflichtigen Streaming-Dienst.

Joachim Spill, seines Zeichens Leiter des Bereich Technologie, Medien, Entertainment und Telekommunikation bei Ernst & Young betont, dass die vergleichsweise günstigen Preisen und die hochqualitativen Inhalte in Kombination mit der restriktiven Rechtssprechung bei Urheberrechtsverletzungen für einen deutlichen Nutzerrückgang der illegalen Plattformen gesorgt hätte. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Studie: Jüngere konsumieren Medien größtenteils online
Autor: Silvio Werner,  7.08.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.