Notebookcheck

Sony: Neue Vaio F-Serie mit USB 3.0 und buntes Herbst-Line-Up

Sony präsentiert für den Herbst sein trendiges Line-Up mit frischen Farben, USB 3.0 und attraktivem Zubehör.

Tristesse im Herbst? Sony verordnet als digitale Schönheitskur gegen Herbstdepressionen und Miesepeter ein attraktives Line-Up mit USB 3.0, Wireless Display, frischen Farbdesigns und attraktivem Zubehör. Ab Mitte Oktober 2010 sind die Nachfolgemodelle der Vaio-Notebooks sowie schickes Zubehör wie farbige Tastatur-Skins, mit denen sich die Notebooks der Vaio-E-Serie nach Belieben individualisieren lassen, angesagt.

Alle Notebooks der neuen Vaio F13-Notebook-Serie haben USB-3.0-Ports an Bord. Im Gegensatz zum Vorgänger USB 2.0 überträgt USB 3.0 die Daten sehr viel schneller. Ein kompletter HD-Film mit einem Volumen von 25 Gigabyte lässt sich via USB 3.0 in rund 70 Sekunden übertragen. Zudem integrieren die Highend-Modelle der Vaio F13-Serie Intels Core-i7-Prozessor, sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte Geforce GT 425M von Nvidia.

Pünktlich zu Beginn der grauen Jahreszeit erweitert Sony auch die bestehenden Farbvarianten der Einstiegsserie von Vaio: So sind Lifestyle-Notebooks aus der Vaio EA-Serie mit 14,1-Zoll-Display ab Mitte Oktober neben den attraktiven Farben Blau, Grün, Pink, Schwarz und Weiß auch in schickem Lila erhältlich. Die Lifestyle-Notebooks sind mit einem Intel Core-i3-Prozessor von Intel, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und der ATI HD5470 Grafikkarte ausgestattet.

Ein Hingucker der besonderen Art sind die Tastatur-Skins, die Sony für die farbenfrohe Vaio EA-Serie neu im Programm hat. Die gummiartigen Tastaturüberzüge sind passend zu den Lifestyle-Notebooks in den Farben Blau, Grün, Pink, Schwarz, Weiß und Lila erhältlich. Mit diesen lässt sich das Notebook dem eigenen Geschmack entsprechend individualisieren. Durch die Kombination von verschiedenen Farben von Chassis und Tastatur-Skin lässt sich dem Notebook ganz einfach ein neuer Anstrich verpassen. Praktisch, denn dieser schützt ebenfalls vor Schmutz.

Bei der Vaio EB-Serie mit 15,6-Zoll-Display gibt es ab Mitte Oktober auch zwei Modellvarianten in einem herbstlichen Braunton. Im Herzen pocht Intels Core i3, weiter sind vier Gigabyte Arbeitsspeicher, eine 320 Gigabyte Festplatte und die Grafikkarte ATI HD5450 im Paket. Je nach Ausstattung gibt es die Vaio EB-Serie wie gehabt in den Farben Pink, Weiß, Schwarz und Silber.

Als Desktop-Replacement für zu Hause ist das Highend-Modell der Vaio EC-Serie mit einem Full-HD-Display (17,3 Zoll), dem schnellen Intel Core-i5-Prozessor sowie einem Blu-ray-Laufwerk ausgestattet. Mit der Vaio EE- respektive EF-Serie bietet Sony auch Notebook-Modelle im Einstiegsbereich, die mit AMD-Prozessoren arbeiten.

Für die Vaio Y-Serie gilt: kompakt, leicht und ausdauernd. Die schicken Vaio Y-Notebooks sind mit Energie sparenden ULV-Prozessoren von Intel ausgerüstet. In Kooperation mit Microsoft bietet Sony für die neue Y21-Serie eine attraktive Aktion an: Käufer der neuen Sub-Notebooks erhalten bis zum 31. Oktober 2010 nach Registrierung des Produktes den edlen externen DVD-Brenner DRX-S77U von Sony kostenfrei dazu.

Wer es kabellos mag, der sollte sich das Vaio VPCS13X mit Wireless Display zur kabellosen Bildübertragung näher ansehen. Im Vaio VPCS13X setzt Sony die Wireless Display Technologie von Intel ein, die eine kabellose Übertragung von Bild und Ton auf einen Fernseher ermöglicht. So lässt sich bequem von der Couch aus das Bild vom Notebook-Bildschirm auf den Fernseher übertragen – zum Beispiel, um ein Video abzuspielen. Benötigt wird hierzu lediglich eine kleine Settop-Box, die an den Fernseher angeschlossen wird. Nach einer leichten einmaligen Einrichtung kann das Notebook Inhalte per Knopfdruck kabellos auf die Settop-Box streamen.

Preise und Verfügbarkeiten

  • Vaio VPCEA3S1E/B/W/P/L/G/V: ab 849,00 Euro, Verfügbarkeit: Anfang Oktober 2010
  • Vaio VPCEB3: ab 699,00 Euro, Verfügbarkeit: Anfang Oktober 2010
  • Vaio VPCEC3: ab 799,00 Euro, Verfügbarkeit: Mitte Oktober 2010
  • Vaio VPCF13: ab 999,00 Euro, Verfügbarkeit: Anfang Oktober 2010
  • Vaio VPCS13: ab 999,00 Euro, Verfügbarkeit: Mitte Oktober 2010
  • Vaio VPCY21S1EL/G/SI: 799,00 Euro, Verfügbarkeit: Seit August 2010
  • Vaio VPCZ13: ab 1.999,00 Euro, Verfügbarkeit: ab Mitte Oktober 2010
  • Vaio VPCM13: 399,00 Euro, Verfügbarkeit: ab Anfang Oktober
  • Vaio VPCL14: ab 1.299,00, Verfügbarkeit: ab Ende November 2010
  • Vaio VPCJ12: ab 1.099,00, Verfügbarkeit: ab Ende November 2010

Preise Zubehör:

Vaio EA-Serie:

  • Tastatur-Skin VGP-KBV4/B/G/L/P/V: 25,00 Euro
  • Tasche VGPE-MBTLV01: 69,00 Euro
  • Bluetooth Maus VGP-BMS20 (Blau/Grün/Pink/Schwarz/Weiß): 49,00 Euro
  • Ersatz-Akku VGP-BPS22: 160,00 Euro

Vaio EB,- EE-Serie:

  • Tasche VGP-CKC4 (Pink/Blau/Schwarz/Weiß): 69,00 Euro
  • Wireless Maus VGP-WMS30: 39,00 Euro
  • Ersatz-Akku: VGP-BPS22: 160,00 Euro

Vaio EC-, EF-Serie:

  • Tasche VGPE-MBT03 (Schwarz/Braun): 69,00 Euro
  • Ersatz-Akku VGP-BPS22: 160,00 Euro
  • Bluetooth Laser Maus mit farbigen Wechselschalen VGP-BMS15: 59,00 Euro

Vaio F-Serie:

  • Tasche VGPE-MBMDC03 (Schwarz): 170,00 Euro
  • Bluetooth Presentation Controller und Maus VGP-BMS80: 89,00 Euro
  • Ersatz-Akku VGP-BPS21A: 160,00 Euro
Vaio EC-Modelle
Vaio F-Serie
Vaio M-Serie
Vaio S-Serie
Keyboard Skin
Vaio Y-Serie

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > Newsarchiv 2010 09 > Sony: Neue Vaio F-Serie mit USB 3.0 und buntes Herbst-Line-Up
Autor: Ronald Tiefenthäler, 15.09.2010 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.