Notebookcheck

Sony Vaio VGN-FZ11L

Sony Vaio VGN-FZ11L
Sony Vaio VGN-FZ11L

Sony Vaio VGN-FZ11L

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-FZ11L
Sony Vaio VGN-FZ11L (Vaio VGN-FZ Serie)
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, spiegelnd: ja
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.7 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: 50%, Leistung: 81%, Ausstattung: 71%, Bildschirm: - % Mobilität: 64%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 83%, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio VGN-FZ11L

80% Santa Rosa at work
Quelle: Connect Deutsch
Ich kann was, was du nicht kannst: Das Sony VGN-FZ11Z kommt mitBlu-Ray-Brenner und extrem hellem Display, kostet aber 2000 Euro. Das enorm helle Display kann der Akku bei voller Helligkeit allerdings nur eindreiviertel Stunden lang beleuchten.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

400 von 500, (von 125): Leistung 114, Ausstattung 102, Mobilität 80, Ergonomie 104
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 20.07.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 91% Ausstattung: 82% Mobilität: 64% Ergonomie: 83%

Ausländische Testberichte

60% Sony VAIO VGN-FZ11L
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The Sony FZ11L is a very capable notebook with enough performance and features to keep most people happy. However, other manufacturers have cheaper more powerful, and at least for me, more comfortable alternatives - the Acer Aspire 5920 would be a good first port of call.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 6, Preis/Leistung 5, Leistung 7, Ausstattung 6
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.06.2007
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 50% Leistung: 70% Ausstattung: 60%

Kommentar

NVIDIA GeForce 8400M GT: DirectX 10 fähige Grafikkarte in der unteren Mittelklasse. Für anspruchslose Gelegenheitsspieler zwar ausreichende Grafikleistung, jedoch nicht für DX 10 Spiele mit allen Effekten. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7100: Die T-Varianten sind die Standardversion für Notebooks und verbrauchen etwa 30-39 Watt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.7 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Sony Startseite
 Übersicht für Vaio Notebooks
Produktpräsentation für die FZ-Serie

Preisvergleich:
Sony Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Sony Vaio Notebooks bei Geizhals.at/eu
Sony Vaio Notebooks bei Idealo.de

Sony Notebooks im Notebookshop.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Sony Vaio VGN-FZ11M
GeForce 8400M GT
Sony Vaio VGN-FZ18M
GeForce 8400M GT

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire V3-572G-70TA
GeForce 8400M GT, Core i7 4510U
Sony Vaio VGN-NR38Z/S
GeForce 8400M GT, Core 2 Duo T5750
Sony Vaio VGN-NR31J/S
GeForce 8400M GT, Pentium Dual Core T2390
Sony Vaio VGN-FZ470E/B
GeForce 8400M GT, Core 2 Duo T8100
Sony Vaio VGN-FZ38M
GeForce 8400M GT, Core 2 Duo T8100
Sony Vaio VGN-FZ485U
GeForce 8400M GT, Core 2 Duo T8100
Sony Vaio VGN-NR21Z
GeForce 8400M GT, Core 2 Duo T8100
Sony Vaio VGN-NR21S
GeForce 8400M GT, Core 2 Duo T5500
Sony Vaio VGN-FZ280E
GeForce 8400M GT, Core 2 Duo T7250
Sony Vaio VGN-FZ18G
GeForce 8400M GT, Core 2 Duo T7500
Sony Vaio VGN-FZ180
GeForce 8400M GT, Core 2 Duo T7300
Sony Vaio VGN-FZ11Z
GeForce 8400M GT, Core 2 Duo T7300

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio SV-F1521K1EB
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 15.6", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521S2EB
GeForce GT 740M, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F1521C6EW
GeForce GT 740M, Pentium 2117U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F15A1M2ES
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.6 kg
Sony Vaio SV-F1521V6EB
GeForce GT 740M, Core i7 3537U, 15.5", 2.5 kg
Sony Vaio SVE14A2V1E
Radeon HD 7670M, , 14", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521F4EB
GeForce GT 740M, Core i5 3337U, 15.6", 2.7 kg
Sony Vaio SV-F15A1S9R
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.6 kg
Sony Vaio SV-F15A1M2E
GeForce GT 735M, Core i5 3337U, 15.6", 2.3 kg
Sony Vaio SV-F1521H1EW
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 15.6", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F1521Z1EB
GeForce GT 740M, Core i7 3537U, 15.5", 2.5 kg
Sony Vaio SV-F1421V1EW
GeForce GT 740M, Core i3 3227U, 14", 2.4 kg
Sony Vaio SV-F15A1Z2EB
GeForce GT 735M, Core i7 3537U, 15.6", 2.6 kg
Sony Vaio SV-E14A2M6EB
Radeon HD 7670M, Core i3 3110M, 14", 2.2 kg
Sony Vaio SVE1512Y1E
Radeon HD 7650M, Core i7 3632QM, 15.5", 2.7 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Sony Vaio VGN-FZ11L
Autor: Stefan Hinum (Update: 16.01.2013)