Notebookcheck

Sony Vaio SV-F1521S2EB

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SV-F1521S2EB
Sony Vaio SV-F1521S2EB (Vaio SV-F Serie)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
2.7 kg
Preis
900 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.5% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 79%, Ausstattung: 82%, Bildschirm: - % Mobilität: 85%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio SV-F1521S2EB

83% Sony Vaio SVF1521S2EB
Quelle: Computerbild - Heft 25/2013 Deutsch
Das Vaio hat eine beleuchtete Tastatur – top zum Tippen im Dunkeln. Das Test-Zocken ging flüssig vonstatten. Beim Arbeiten war es aber spürbar langsamer als das Lifebook.
Einzeltest, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 83%
82% Sony Vaio SVF1521S2EB
Quelle: Comuterbild Spiele - Heft 3/2014 Deutsch
Geschwindigkeit (24%): 3,09; Bild und Ton (19%): 3,19; Mobilität (24%): 2,46; Ausstattung (21%): 2,80; Bedienung (12%): 2,55.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2013
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 79% Ausstattung: 82% Mobilität: 85%

Kommentar

NVIDIA GeForce GT 740M: Mittelklasse-Grafikkarte der GeForce-GT-700M-Baureihe. Basiert auf der Kepler-Architektur und wird von TSMC in einem 28-nm-Prozess gefertigt. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
3337U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.8 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.7 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1100 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.7 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
82.5%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Satellite L50-A-1CE
GeForce GT 740M, Core i5 4200M
Lenovo ThinkPad Edge E540 20C60071BM
GeForce GT 740M, Core i5 4200M
Asus K550LB-XX182D
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Lenovo ThinkPad Edge E540-20C6006JGE
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
HP Pavilion TouchSmart 15-n232sa
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Lenovo ThinkPad Edge E531-N4I9WGE
GeForce GT 740M, Core i3 3110M
HP Pavilion 15-n213eg
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Sony Vaio SV-F1521K1EB
GeForce GT 740M, Core i3 3227U
Asus X550VB-XX047H
GeForce GT 740M, Core i5 3230M
HP Pavilion 15-n007sg
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Sony Vaio SV-F1521C6EW
GeForce GT 740M, Pentium 2117U
Asus X550VB-XO003D
GeForce GT 740M, Core i5 3230M
Toshiba Satellite S50-AST3GX1
GeForce GT 740M, Core i7 4700MQ
Toshiba Satellite P50T-A-125
GeForce GT 740M, Core i7 4700MQ
Sony Vaio SV-F1521V6EB
GeForce GT 740M, Core i7 3537U
HP Envy TouchSmart 15t-j100
GeForce GT 740M, Core i7 4700MQ
Asus VivoBook S551LB-CJ081H
GeForce GT 740M, Core i7 4500U
HP Pavilion 15-n020tx
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Toshiba Satellite L50-A-11X
GeForce GT 740M, Core i7 3630QM
HP Envy TouchSmart 15-j035tx
GeForce GT 740M, Core i7 4700MQ
Asus VivoBook S551LB-CJ025H
GeForce GT 740M, Core i5 4200U
Toshiba Satellite C55-A-1D5
GeForce GT 740M, Core i5 3230M

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Toshiba Satellite U50-A-L4M
GeForce GT 740M, Core i5 4200U, 2.1 kg
Lenovo Ideapad Z510-59395102
GeForce GT 740M, Core i3 4000M, 2.2 kg
Lenovo Ideapad Z500A
GeForce GT 740M, Core i5 3230M, 2.2 kg
Toshiba Satellite M50-A-11C
GeForce GT 740M, Core i5 4200U, 2.2 kg
HP Envy 15-j001tx
GeForce GT 740M, Core i7 4700MQ, 2.2 kg
Toshiba Satellite P50-A-K9M
GeForce GT 740M, Core i7 4500U, 2.2 kg
Toshiba Satellite M50-A-110
GeForce GT 740M, Core i5 4200U, 2.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio SV-F1521S2EB
Autor: Stefan Hinum, 18.01.2014 (Update: 18.01.2014)