Notebookcheck

Sony Xperia F8331: Neues Design, neues Glück?

Ob das F8331 Sony mehr Glück bringen wird, als bisherige Smartphone-Serien?
Ob das F8331 Sony mehr Glück bringen wird, als bisherige Smartphone-Serien?
Geleakte Bilder zeigen ein neues Sony Xperia-Smartphone in frischem Design. Kommt es im September zur IFA nach Deutschland?

Ein Leser hat GSMArena hochaufgelöste Bilder eines neuen Sony Smartphone's mit der Modellnummer F8331 zugespielt, das im Gegensatz zur aktuellen Xperia X-Serie ein neues Design mitbringt. Rechts und links zeigt sich das F8331 mit stark abgerundeten Kanten, bleibt oben und unten aber plan. Vergleichsweise große Ränder umranden das Display, das, laut GSMArena vermutlich weiterhin nur Full-HD-Auflösung zeigen wird. Oben und unten sind Stereolautsprecher verbaut, die NFC-Antenne ist links oben angeordnet. 

Die Rückseite ziert eine Kameralinse mit Dual-LED-Blitz an der rechten Ecke, im unteren Bereich durchbricht vermutlich eine Antennenlinie das ansonsten schnörkellose Metalldesign. Auf der Unterseite ist, zum ersten Mal bei Sony, ein USB Type-C-Anschluss zu sehen, die Klinkenbuchse für Kopfhörer ist auf der Oberseite zu finden. GSMArena berichtet, dass beide Kameras, vorne und hinten, 4K-Aufnahme beherrschen, das Display sei etwas größer als das des Xperia X Performance. Das neue Smartphone dürfte im High-End-Bereich angesiedelt sein und könnte bereits Anfang September zur IFA 2016 in Berlin offiziell präsentiert werden. Im letzten Jahr hat Sony dort das Xperia Z5 vorgestellt.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Sony Xperia F8331: Neues Design, neues Glück?
Autor: Alexander Fagot, 19.07.2016 (Update: 19.07.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.