Notebookcheck

Apple: TSMC sichert sich iPhone CPU Fertigung

Der CPU Hersteller TSMC wird laut Medienberichten nicht nur die iPhone 7 CPUs fertigen, sondern auch die CPUs des übernächsten iPhones, das 2017 vorgestellt werden wird.

Trotz eines erstmaligen Rückgangs der Verkaufszahlen ist Apples iPhone weiterhin ein Top-Seller. Doch nicht nur Apple verdient massiv an dem Gerät, dank riesiger Marge. Für jeden Zulieferer, der sich die Aufträge von Apple sichern kann, ist es ebenfalls eine Goldmiene. Ein solcher Zulieferer ist TSMC, der drittgrößte Halbleiterhersteller nach Intel und Samsung. Apple stellt selber keine Prozessoren her, daher muss man für die Apple A CPUs auf solche Auftragshersteller zurückgreifen.

Bisher hat Samsung viele CHips für Apple geliefert. Mit dem iPhone 7 soll es dagegen wohl TSMC sein, wegen der besseren Yield-Rate und der geringeren Kosten. So kündigte man für das dritte Quartal 2016 einen großen Umsatzsprung an, da man einen großen Kunden gewonnen habe. Doch nicht nur die iPhone 7 CPUs sollen von TSMC kommen: Laut DigiTimes, dem taiwanesischen Branchendienst, konnte sich TSMC wohl auch die Fertigung der CPUs für das übernächste iPhone sichern, die im 10 nm Verfahren gefertigt werden. Beim übernächsten iPhone soll es sich gerüchteweise schon um das iPhone 8 handeln, das 2017 mit Apple A11 CPUs ausgeliefert werden soll.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-07 > Apple: TSMC sichert sich iPhone CPU Fertigung
Autor: Benjamin Herzig, 18.07.2016 (Update: 18.07.2016)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.