Notebookcheck

TSMC: Virus legte mehrere Fabriken lahm

TSMC: Virus legte mehrere Fabriken lahm (Symbolfoto)
TSMC: Virus legte mehrere Fabriken lahm (Symbolfoto)
Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company, die insbesondere als Apple-Zulieferer bekannt ist, hatte mit großen Problemen mit einer Schadsoftware zu kämpfen. Die Injektion führte zu zeitweiligen Unterbrechungen der Produktion.

Der wichtige Apple-Zulieferer TSMC wurde Unternehmensangaben zufolge von einem Computervirus getroffen. Dabei soll mindestens eine Produktionsanlage betroffen gewesen sein. Konkret soll die Schadsoftware ein dediziert für die Produktion abgestelltes System getroffen haben, wodurch die Produktion an mindestens einer Fab gestoppt werden musste.

TSMC hat die Infektionen eigenen Angaben zufolge entfernen können, die Produktion in den betroffenen Anlagen sei wieder angelaufen. Industriekreisen nach soll die Infektion zuerst in einer Anlage identifiziert wurden sein, die sich intensiv mit der Entwicklung neuer Produkte und Technologien beschäftigt, wobei TSMC betont, dass der Vorfall kein Hacker-Angriff war.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > TSMC: Virus legte mehrere Fabriken lahm
Autor: Silvio Werner,  5.08.2018 (Update:  5.08.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.