Notebookcheck

Apple ist der erste US-Amerikanische Billion-Dollar-Konzern

Die Apple-Aktie ist erstmals mehr als 200 US-Dollar wert und macht Apple zur ersten "Trillion-Dollar-Company".
Die Apple-Aktie ist erstmals mehr als 200 US-Dollar wert und macht Apple zur ersten "Trillion-Dollar-Company".
Apple macht derzeit alles richtig, zumindest aus Sicht der Investoren, auch wenn es warnende Stimmen gibt, dass dem beliebten iPhone-Hersteller die Ideen ausgehen könnten. Den Börsenkurs lässt das vorerst unbeeindruckt, erstmals ist ein US-Konzern mehr als eine Billion US-Dollar wert und macht seinem Titel als wertvollstes Unternehmen der Welt damit alle Ehre.

Während Facebook vor Kurzem mit einem dramatischen Wertverlust an der Börse konfrontiert wurde, scheint es für die Apple-Aktie nur einen Weg zu geben: nach oben. Die seit Monaten mehr oder weniger um die 140 Euro-Marke dahindümpelnde AAPL-Aktie hat seit dem April dieses Jahres erfreulich stark angezogen und dotiert zum Börseschluss am 3. August bei 178,63 Euro das Stück, ein neuer Rekordwert, der in US-Dollar sogar noch dramatischer wirkt, denn dort hat die Aktie bereits vor einigen Tagen erstmals die 200 US-Dollar-Grenze durchbrochen.

Damit macht Apple seinem bereits vor Monaten verliehenen Titel als "wertvollstes Unternehmen der Welt" alle Ehre und hat nun erstmals in der US-Geschichte einen Marktwert von über einer Billion US-Dollar (Trillion US-Dollar auf Englisch). Im Gegensatz zur Tech-Blase der Jahrtausendwende sind Börsenexperten diesmal davon überzeugt, dass hinter Apple und den anderen Top 5-Unternehmen der Tech-Branche Amazon, Alphabet (Google), Microsoft und Facebook echte Werte stecken, die den jeweiligen Aktienkurs auch rechtfertigen. 

Apple hat zuletzt etwa einen Quartalsgewinn von 11,5 Milliarden US-Dollar ausgewiesen, dennoch warnen kritische Stimmen, dass dem Konzern langfristig die Ideen ausgehen könnten. Seit dem ersten iPhone 2007, das mittlerweile als wichtigstes Produkt des Herstellers gilt, hat Apple keine ähnlich einschneidende Lösung  mehr auf den Markt gebracht, auch wenn es das Team um Tim Cook mit der Apple Watch immerhin geschafft hat, im vergleichsweise kleinen Markt der Smartwatches die Nummer 1 zu werden. Der Apple-CEO  dürfte insbesondere bei den Themen KI und Augmented Reality viel Potential sehen, eine erste Apple AR-Brille ist gerüchteweise bereits seit Längerem in Entwicklung.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Apple ist der erste US-Amerikanische Billion-Dollar-Konzern
Autor: Alexander Fagot,  4.08.2018 (Update:  4.08.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.