Notebookcheck

Hackerangriff: DomainFactory bestätigt Sicherheitslücke nun doch, sensible Kundendaten gestohlen

Hackerangriff: DomainFactory bestätigt Sicherheitslücke nun doch, sensible Kundendaten gestohlen (Symbolfoto)
Hackerangriff: DomainFactory bestätigt Sicherheitslücke nun doch, sensible Kundendaten gestohlen (Symbolfoto)
Der Webhoster DomainFactory ist Opfer eines Hackerangriffs geworden, wobei im Laufe der Attacke sensible Kundendaten in fremde Hände gelangen konnten. Das Unternehmen dementierte zuerst eine Aussage des vorgeblichen Angreifers, der sich auch über seine Motivation geäußert hat.

Bereits am Dienstag erklärte ein Nutzer im DomainFactory-Forum freimütig, die Sicherheitssysteme des Webhosters überwunden zu haben - wobei das Unternehmen den Beitrag zunächst nicht für voll nahm, obwohl der Angreifer im Forum bereits zahlreiche Kundendaten postete. 

Nun erklärt das Unternehmen, dass tatsächlich Kundendaten abgeflossen sind. So hatte der Hacker zumindest potentiell ab dem 29. Januar 2018 Zugriff auf den Namen, die Kundennummer, die Anschrift, die Telefonnummer und die Mailadresse, aber auch auf Bankdaten, das Geburtsdatum, den Schufa-Score und das Telefon-Passwort für den Domain-Anbieter. 

Mögliches Glück im Umglück: Der Hacker hat bereits erklärt, dass es ihm nicht um die Kundendaten insgesamt gehe, sondern nur um Informationen über einen einzelnen Kunden, der dem Hacker einen siebenstelligen Geldbetrag schulden soll. DomainFactory gibt an, die Lücke inzwischen geschlossen zu haben.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > Hackerangriff: DomainFactory bestätigt Sicherheitslücke nun doch, sensible Kundendaten gestohlen
Autor: Silvio Werner,  8.07.2018 (Update:  8.07.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.