Notebookcheck

Security: Malware befällt Fire TV

Security: Malware befällt Fire TV
Security: Malware befällt Fire TV
Aktuell findet eine Malware-Ausbreitungswelle auf Amazon Fire TV-Geräten statt. Dabei richtet sich die Schadsoftware nicht im Speziellen gegen die Geräteklasse, infiziert aber das zum Einsatz kommende Android-Betriebssystem.

Viele Nutzer eines Amazon Fire TV-Sticks oder eines Fire TVs gehen sehr wahrscheinlich nicht davon aus, dass die Streaming-Devices auf Android basieren, welches von Amazon insbesondere optisch massiv angepasst wird.

Aktuell wird einigen Nutzern dieser Umstand - sozusagen auf dem harten Wege - bewusst: Berichten zufolge breitet sich eine Malware auf den Geräten aus.

Bei der Malware handelt es sich um ADB.Miner, welcher auf Kosten des Nutzers Kryptowährung für den Angreifer erzeugt. Aktuell ist lediglich klar, dass die Malware als Sideload anderer Anwendungen auf das Gerät gelangt. Offenbar handelt es sich dabei um Apps für das illegale Streaming.

Betroffene Geräte werden extrem langsam, da der Miner die komplette Rechenleistung in Anspruch nimmt, zudem wird die App mit dem Namen „Test“ und einem Roboter-Symbol direkt im Interface angezeigt. Ratsam ist im Falle einer Infektion das Zurücksetzen des Sticks oder der TV-Box, vorbeugend kann die Installation von Apps aus anderen Quellen und das ADB-Debugging deaktiviert werden.

Quelle(n)

Qualitäts-Journalismus wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads. Adblock-Nutzer sehen mehr Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Security: Malware befällt Fire TV
Autor: Silvio Werner, 12.06.2018 (Update: 12.06.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.