Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Security: VPN-Dienste verkaufen Nutzer-Daten

Security: VPN-Dienste verkaufen Nutzer-Daten
Security: VPN-Dienste verkaufen Nutzer-Daten
Einem Medienbericht zufolge verkaufen zahlreiche, kostenfreie und populäre VPN-Dienste Nutzerdaten an Dritte, wobei einige Dienste im ganz erheblichen Umfang entsprechende Daten übermitteln sollen.
Silvio Werner,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wie The Next Web nun berichtet, sollen zahlreiche populäre Dienste Nutzerdaten an Dritte verkaufen. So liegt es in der Natur eines VPN-Dienstes, dass dieser Nutzer zwar vor dem Ausspähen schützen soll, selbst aber Zugriff auf die Daten hat.

26 von 117 Diensten sollen dann dementsprechend (sensible), von Nutzern gesendete Daten an Dritte übermitteln und generieren durch den Verkauf von Daten etwa an Werbenetzwerke Einnahmen.

The Next Web beschreibt mit Hotspot Shield, Hola und Betternet auch noch drei sehr beliebte VPN-Dienste mit bis zu 500 Millionen Nutzern, die ganz besonders exzessiv Daten sammeln und von Nutzern nach Möglichkeit gemieden werden sollten. Als Alternative wird die Nutzung eines Open-Source-VPNs empfohlen, zudem gibt es auch vertrauenswürdige und kostenfreie VPN-Anbieter.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3509 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Security: VPN-Dienste verkaufen Nutzer-Daten
Autor: Silvio Werner, 29.05.2018 (Update: 19.05.2020)