Notebookcheck

Security: Malware im Ubuntu Snap Store gefunden

Security: Malware im Ubuntu Snap Store gefunden
Security: Malware im Ubuntu Snap Store gefunden
Linux-Systeme sind für gewöhnlich deutlich weniger stark von Malware betroffen als Apple- oder Windows-PCs, nun ist eine Software im offiziellen Ubuntu Snap Store gefunden wurden, die ein schadhaftes Programm enthält.

Erst seit einiger Zeit unterstützt Ubuntu Software im sogenannte Snap-Format. Entsprechende Software wird zur direkten Installation im Ubuntu Snap Store angeboten, durch den offiziellen Charakter des Stores sollen Nutzer sichergehen können, dass dort angebotene Software frei von Gefahren ist.

Nun hat ein aufmerksamer Nutzer eine Schadsoftware im Ubuntu Snap Store identifizieren können. Konkret handelt es sich um die App 2048buntu, eine Umsetzung des 2048-Spielprinzips.

Die Software funktionierte offensichtlich grundsätzlich, enthielt aber einen Kryptominer, der auf Kosten der Rechenleistung des Nutzers die Kryptowährung Bytecoin minte. Die App wurde nach Bekanntwerden entfernt, zudem stellte sich heraus, dass andere Programme des Entwicklers ebenfalls verseucht waren.

Aktuell ist unklar, warum die Software durch die Kontrollen durch das Ubuntu-Team rutschen konnte.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Security: Malware im Ubuntu Snap Store gefunden
Autor: Silvio Werner, 13.05.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.