Notebookcheck

Linux / Unix

     einschränken settings
additional restrictions: Linux / Unix
Tuxedo bringt neues InfinityBook Pro mit 14 Zoll

Tuxedo bringt neues InfinityBook Pro mit 14 Zoll

Tuxedo erweitert das eigene Angebot um eine 14-Zoll-Version des Infinity Book Pro. Das Aluminium-Notebook ist mit einem Core i5- oder i7-Prozessor ausgestattet und lässt sich recht umfangreich konfigurieren.
Auf einer Vielzahl aktueller Chromebooks können ab jetzt auch Linux-Anwendungen verwendet werden.

Projekt Crostini: 18 weitere Chromebooks unterstützen Linux-Anwendungen

Google ermöglicht mindestens achtzehn weiteren Chromebooks das Abspielen von Linux-Programmen. Darunter sind Modelle der meisten bekannten Hersteller wie Acer, Asus, Lenovo oder Dell. Interessanterweise handelt es sich dabei ausna...
Test Dell G5 15 5587 (i5-8300H, GTX 1060 Max-Q, SSD, IPS) Laptop

84% Test Dell G5 15 5587 (i5-8300H, GTX 1060 Max-Q, SSD, IPS) Laptop

Den kenn ich doch! Mit Coffee-Lake und einer guten Mittelklasse-GPU präsentiert Dell das G5 15 als Gaming-Notebook für den "kleinen Geldbeutel". Als Erbe des Inspiron 15 7577 kommt uns das Gerät optisch sehr bekannt vor. Welche Neuerungen das G5 noch zu bieten hat und wie sich das Gerät in unserem Testparcours geschlagen hat, erfahren Sie in diesem ausführlichen Review.
Intel Core i5-8300H | NVIDIA GeForce GTX 1060 Max-Q | 15.6" | 2.9 kg
Das Samsung Chromebook Plus ist das zweite Chromebook, auf dem unter ChromeOS Linux-Programme ausgeführt werden können.

Projekt Crostini: Zweites Chromebook unterstützt Linux-Anwendungen

Eine Unterstützung für Linux-Programme würde den Funktionsumfang von Chromebooks erheblich erweitern und diese für breitere Nutzerschichten attraktiv machen. Bisher können lediglich Besitzer des googleeigenen Pixelbooks Linux-Appl...
Security: Malware im Ubuntu Snap Store gefunden

Security: Malware im Ubuntu Snap Store gefunden

Linux-Systeme sind für gewöhnlich deutlich weniger stark von Malware betroffen als Apple- oder Windows-PCs, nun ist eine Software im offiziellen Ubuntu Snap Store gefunden wurden, die ein schadhaftes Programm enthält.
Linux-Apps werden in Zukunft auch direkt unter Chrome OS aufrufbar sein.

Google I/O 2018 | Support für Linux-Anwendungen auf Chrome OS ist fix

Google möchte zukünftig Linux-Programme auch auf Chrome OS laufen lassen. Dies hat sich in den letzten Wochen zwar bereits abgezeichnet, bei der Google I/O wurden diese Gerüchte aber nun endlich offiziell von Google bestätigt. Die...
System76 aktualisiert Linux-Laptop Oryx Pro mit neuem Prozessor und GTX1070

System76 aktualisiert Linux-Laptop Oryx Pro mit neuem Prozessor und GTX1070

Der amerikanische Computer-Hersteller System 76 bietet mit dem Oryx Pro einen neuen, 15,6 Zoll großen Laptop zur Vorbestellung an. Käufer können zwischen zahlreichen Ausstattungsvarianten wählen, wobei sich das Modell auf Wunsch a...
MintBox Mini 2 setzt auf Intel-CPU

MintBox Mini 2 setzt auf Intel-CPU

Die neue MintBox Mini ist im Gegensatz zur ersten Versionen mit einem Intel-Prozessor ausgestattet, setzt aber nach wie vor auf das vergleichsweise populäre und zugängliche Linux Mint als Betriebssystem. Das System soll im Sommer ...
Linux Anwendungen nativ unter Windows 10 ausführen

Linux Anwendungen nativ unter Windows 10 ausführen

Das "Windows Subsystem for Linux" (WSL) ist eine Technologie von Microsoft, die es dem Anwender ermöglicht, Linux Anwendungen nativ unter Windows auszuführen, ganz ohne dafür eine komplette Linux Distribution installieren zu müsse...
Ubuntu soll in Zukunft Daten sammeln

Ubuntu soll in Zukunft Daten sammeln

Canonical will in Zukunft verschiedene Informationen über Nutzersysteme sammeln, um das Betriebssystem Ubuntu weiter zu verbessern.
Google Chrome ist nun bei Version 64.0.3282.119 angekommen

Google Chrome: Update auf Version 64.0.32 behebt 53 Sicherheitslücken

Der Internetbrowser Google Chrome ist weit verbreitet – gerade deshalb sind häufige Sicherheitsupdates essentiell. Die Version 64.0.32 stopft 53 Sicherheitslücken des Programms auf Notebooks und PCs.
PyCryptoMiner: Krypto-Miner infiziert Linux-Systeme

PyCryptoMiner: Krypto-Miner infiziert Linux-Systeme

Das PyCryptoMiner-Botnetzwerk hat es auf Linux-Systeme abgesehen und nutzt die infizierten Rechner unter anderem zum Generieren von Kryptowährung.
Ein paar Gedanken zum aktuellen Stand der Ataribox

Ein paar Gedanken zum aktuellen Stand der Ataribox

Die Ataribox ist eine der am heißesten erwarteten Retro-Konsolen des Jahres. Leider gab es jedoch ein paar zumindest fragwürdige Aktionen der Firma hinter der Ataribox, die uns ernsthafte Sorgen bereiten.
Anbox: Ubuntu Touch kann Android-Apps abspielen

Anbox: Ubuntu Touch kann Android-Apps abspielen

UBports hat angekündigt, dass die Kompatibilität von Android-Apps zu Ubuntu Touch mit der Einführung von Anbox einen neuen Meilenstein erreicht hat.
Projekt Zerophone: Das Raspberry-Pi-Selbstbau-Handy

Projekt Zerophone: Das Raspberry-Pi-Selbstbau-Handy

In einem neuen DIY-Projekt arbeitet ein Entwickler an einem Selbstbau-Handy-Kit, welches von einem Raspberry Pi Zero angetrieben wird. Die Komponenten sollen für 50 Dollar erhältlich sein.
München: Rückkehr zu Windows beschlossen

München: Rückkehr zu Windows beschlossen

Der Münchner Stadtrat hat der Rückkehr hin zu Windows zugestimmt. Die Kosten für die Umstellung liegen knapp 90 Millionen Euro
Linux: Sicherheitsforscher findet zahlreiche Fehler im USB-Treiber

Linux: Sicherheitsforscher findet zahlreiche Fehler im USB-Treiber

Ein Google-Sicherheitsforscher hat im Linux USB-Subsystem zahlreiche Fehler gefunden, die für vielfältige Angriffe ausgenutzt werden können.
Offenlegung der IP-Adresse: Tor-Browser unsicher

Offenlegung der IP-Adresse: Tor-Browser unsicher

Der Tor-Browser demaskiert unter bestimmten Umständen die IP-Adresse des Nutzers - von einem anonymen Surfen kann dann keine Rede mehr sein.
Test Tuxedo InfinityBook Pro 13 2017 (i7-8550U, 500 GB, 32 GB, FHD) Laptop

83% Test Tuxedo InfinityBook Pro 13 2017 (i7-8550U, 500 GB, 32 GB, FHD) Laptop

Linux oder Windows? Mit dem InfinityBook Pro 13 2017 betreibt Tuxedo Computers reine Produktpflege. Wie gut das Vorserienprodukt auf Basis der 8.Generation der Core-i-Prozessoren performt, erläutern wir in unserem kurzen Review.
Intel Core i7-8550U | Intel UHD Graphics 620 | 13.3" | 1.5 kg
Das Pursim Librem 5 wurde erfolgreich finanziert

Librem 5: Linux-Smartphone wurde erfolgreich finanziert

Smartphone-Nutzer, die eine Alternative zu Android oder iOS suchen, könnten bei dem Purism Librem 5 fündig werden. Das mit der Linux-Distribution PureOS ausgestattete Mobiltelefon wurde erfolgreich finanziert.
Bund der Steuerzahler: Linux für Verwaltung ist Steuerverschwendung

Bund der Steuerzahler: Linux für Verwaltung ist Steuerverschwendung

Der Bund der Steuerzahler hat das gescheiterte Projekt, Linux in die Stadtverwaltung München zu bringen, im Schwarzbuch 2017 gerügt.
Ab sofort gibts Java 9 für alle

Oracle: Java 9 steht endlich zum Download bereit

Nach knapp 4 Jahren gibts mit Java 9 das nächste Major-Release von Oracle. Ab sofort ist die neue Java-Version als Download auf der Oracle-Website für Windows, macOS und Linux verfügbar. Ist ein Update auf Java 9 auch für den PC-E...
InfinityBook 14: Passiv gekühltes Linux-Notebook mit langer Akkulaufzeit erhältlich

InfinityBook 14: Passiv gekühltes Linux-Notebook mit langer Akkulaufzeit erhältlich

Das neue InfinityBook 14 verzichtet komplett auf aktive Kühlung und soll dank einem Intel Core i5 eine hohe Rechenleistung bei langer Akkulaufzeit bieten.
Purism: Freies Smartphone erhält Unterstützung von KDE

Purism: Freies Smartphone erhält Unterstützung von KDE

KDE hat angekündigt, Plasma Mobile für das Librem 5-Smartphone zu adaptieren - ob dieses tatsächlich realisiert wird, ist aktuell aber ungewiss.
Lenovo ThinkPad: Neues T470s-Sondermodell mit Linux

Lenovo ThinkPad: Neues T470s-Sondermodell mit Linux

Nach Dell mit seiner Dell XPS 13 Developer Edition bringt nun auch Lenovo ein Laptop-Sondermodell mit Linux auf den Markt. Zumindest vorerst gibt es das T470s mit Linux aber nur für Studenten.
Test Asus ASUSPRO P541 (i3 6006U, HD 520) Laptop

74% Test Asus ASUSPRO P541 (i3 6006U, HD 520) Laptop

Linux-Office. Etwa 400 Euro müssen für den 15,6-Zöller der Firma Asus auf den Tisch gelegt werden. Dafür bekommt man einen Core i3 Prozessor samt 8 GB Arbeitsspeicher und einer Solid State Disk. Auf ein Windows-Betriebssystem muss verzichtet werden. Asus setzt auf Linux.
Intel Core i3-6006U | Intel HD Graphics 520 | 15.6" | 2 kg
Purism: Freies Smartphone wird via Crowdfunding finanziert

Purism: Freies Smartphone wird via Crowdfunding finanziert

Der Hersteller Purism plant nach der Realisierung von freien Notebooks auch ein entsprechendes, fünf Zoll großen Smartphones.
Crowdfunding: All Controller arbeitet an jedem Gerät

Crowdfunding: All Controller arbeitet an jedem Gerät

Auf Kickstarter wirbt die Firma Digital Depth Inc. mit dem weltweit ersten universellen und voll konfigurierbaren Controller. Er soll an PCs, Konsolen und Mobilgeräten laufen.
Tuxedo: Hersteller von Linux-Notebooks bringt eigene Xubuntu-Version

Tuxedo: Hersteller von Linux-Notebooks bringt eigene Xubuntu-Version

Der deutsche Hersteller von (auch) mit vorinstallierten Linux erhältlichen Notebooks bietet ab sofort einen eigens angepasste Linux-Distribution an.
Canonical: Ubuntu-Entwickler plant Börsengang

Canonical: Ubuntu-Entwickler plant Börsengang

Nach der Einstellung unprofitabler Projekte plant der Canonical-Gründer einen Börsengang des Softwareunternehmens.
MacOS: Hackergruppe Snake bereitet Angriff vor

MacOS: Hackergruppe Snake bereitet Angriff vor

Eine der gefährlichsten Hackergruppen aus Russland hat angeblich ihre Malware-Software erfolgreich von Windows auf MacOS portiert und bereitet nun einen groß angelegten Angriff vor.
Linux: Entwicklung von Ubuntu Phone und Unity-Desktop eingestellt

Linux: Entwicklung von Ubuntu Phone und Unity-Desktop eingestellt

Ubuntu kehrt dem nicht unumstrittenen Standard-Desktopmanager Unity den Rücken und stellt auch die Entwicklungen an Ubuntu Phone und Touch ein.
Linux-Notebook InfinityBook: Tuxedo bringt Kaby-Lake-CPU in leichtem Alu-Gehäuse unter

Linux-Notebook InfinityBook: Tuxedo bringt Kaby-Lake-CPU in leichtem Alu-Gehäuse unter

Der auf Linux-Notebooks spezialisierte Hersteller Tuxedo liefert mit dem InfinityBook Pro 13 ab Mitte April ein schlankes 13,3-Zoll-Notebook mit moderner Intel-CPU aus.
Tuxedo: Linux Gaming-Notebook hinkt bei Performance Windows hinterher

Tuxedo: Linux Gaming-Notebook hinkt bei Performance Windows hinterher

Gaming-Notebooks kommen normalerweise mit vorinstalliertem Windows Betriebssystem. Der auf Linux-Notebooks spezialisierte Hersteller Tuxedo versucht mit einem potent ausgestatteten Gerät im Spielebereich Kunden zu gewinnen.

Qualitäts-Journalismus wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads. Adblock-Nutzer sehen mehr Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Tags

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Themen
Autor: Redaktion, 24.07.2012 (Update: 27.09.2013)