Notebookcheck

Netzpolitik

     einschränken settings
additional restrictions: Cyberlaw
Facebook: Nutzer sollen Glaubwürdigkeit von Medien bewerten

Facebook: Nutzer sollen Glaubwürdigkeit von Medien bewerten

Im Kampf gegen sogenannte Fake News auf Facebook setzt der Konzern nun auch auf die Mithilfe der Nutzer.
Das Urteil des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten im Microsoft-Fall wird mit Spannung erwartet.

Digitalwirtschaft warnt Obersten Gerichtshof der USA: Kein Zugriff auf Daten aus Deutschland!

Massiver Ärger: Der Oberste Gerichtshof der USA steht vor einem wegweisenden Urteil, das den europäischen Datenschutz in den Fundamenten erschüttern würde. Der Bitkom fordert: Finger weg, von Daten aus Deutschland und Europa!
Nicht nur Kryptowährungen boomen. Auch Kryptobörsen wie Coinbase erleben einen Boom.

Kryptowährungen: Auch Kryptobörsen wie Coinbase boomen

Der Markt für Kryptowährungen boomt weiter. Aber auch immer mehr Marktplätze, auf denen das Kryptogeld gehandelt wird, sprießen wie Pilze aus den Boden. Zu den besonders populären Kryptobörsen zählt Coinbase.
Bildquelle: huffingtonpost

USA reduzieren Schutz von Privatsphäre und wollen Daten von ausländischen Servern

Während der US-Senat entschieden hat, dass Internet-Anbieter in Zukunft die Nutzerdaten auch ohne Zustimmung verkaufen können, muss der Supreme Court darüber entscheiden, ob US-Ermittler auch Daten von Firmen einklagen können, wenn diese auf ausländischen Servern liegen.
Verbraucherschutz: Bundesnetzagentur sperrt 460.000 gefährliche Elektrogeräte

Verbraucherschutz: Bundesnetzagentur sperrt 460.000 gefährliche Elektrogeräte

Im Jahr 2017 hat die Bundesnetzagentur im Internet rund 460.000 Produkte vom Markt genommen. Die gefährlichen Produkte können Funkstörungen, elektromagnetische Unverträglichkeiten oder Schlimmeres verursachen.
YouTube: Angebliche Urheber verlangen Werbeeinnahmen aus computergeneriertem Rauschen

YouTube: Angebliche Urheber verlangen Werbeeinnahmen aus computergeneriertem Rauschen

Ein computergeneriertes Rauschen soll gleich fünf Urheberrechtsverletzungen enthalten. Die angeblichen Urheber haben statt der Sperrung des Videos gefordert, an der Monetarisierung beteiligt zu werden.
Urteil: Vater darf Chats der Tochter überwachen

Urteil: Vater darf Chats der Tochter überwachen

Ein spanisches Gericht gestand einem Vater das Recht zu, die WhatsApp-Chats der eigenen Tochter zu überwachen.
Datenschutz: Kartellamt droht Facebook mit Sanktionen

Datenschutz: Kartellamt droht Facebook mit Sanktionen

Das Bundeskartellamt erwägt einem Medienbericht zufolge härtere Sanktionen gegen Facebook, weil dieses seine marktbeherrschende Stellung ausnutze.
Amazon: Tippfehler-Werbetrick von Gericht verboten

Amazon: Tippfehler-Werbetrick von Gericht verboten

Das Landgericht Düsseldorf verbietet Amazon in einem speziellen Fall, bei einem Tippfehler auf offenbar gefälschte Produkte umzuleiten.
Israel: Börsenaufsicht agiert gegen Kryptowährungen

Israel: Börsenaufsicht agiert gegen Kryptowährungen

In Israel droht Firmen, deren Geschäftsmodell auf Kryptowährungen basiert, ein Handelsverbot an der Börse.
Das Bundeskartellamt hat Facebooks Sammelwut bei Nutzerdaten im Visier

Bundeskartellamt rügt Facebook wegen Datensammlung

Facebook sammelt sehr viele Daten seiner Nutzer. Das Bundeskartellamt untersucht den Fall und wirft dem sozialen Netzwerk jetzt die missbräuchliche Sammlung und Nutzung von Daten aus Drittquellen vor.
Verbraucherrechte: Diese Neuerungen gelten ab 2018 für die Digitalwelt

Verbraucherrechte: Diese Neuerungen gelten ab 2018 für die Digitalwelt

Nach Weihnachten steht auch schon der Jahreswechsel an. Was wird uns im Jahr 2018 erwarten? Auch der Digitalwelt bringt 2018 viele Neuerungen bei Vorschriften und Rechten für Verbraucher.
USA-Behörden: Kaspersky kämpft gegen Verbot

US-Behörden: Kaspersky kämpft gegen Verbot

Kaspersky wehrt sich gegen die Verbannung der eigenen Software aus US-Behörden mit einer Klage.
Google News: Neue Maßnahme im Kampf gegen Fake News

Google News: Neue Maßnahme im Kampf gegen Fake News

Google straft ab sofort News-Seiten ab, wenn diese ihre Herkunft nicht dem Nutzer offenlegen - und will damit Fake News bekämpfen.
Amazon: 100 Mio. Euro Steuernachzahlung an Italien

Amazon: 100 Mio. Euro Steuernachzahlung an Italien

Amazons jahrelanger Streit um Steuernachzahlungen hat der Konzern nun offenbar durch eine Nachzahlung von 100 mio. Euro an das italienische Finanzministerium beendet. Mit diesem Deal sind aber offenbar nicht alles EU-Länder einverstanden.
Quelle: Bitcoin.com

Sicherheit: Nordkorea soll 80 mio. Dollar in Bitcoins gestohlen haben

Dem südkoreanischen Geheimdienst zufolge, soll der böse Nachbar Nordkorea für den Diebstahl von Bitcoin im Wert von 80 mio. Dollar von einem wichtigen Bitcoin-Handelsplatz verantwortlich sein.
Keine Blackbox: Verbraucherschützer fordern transparente Algorithmen

Keine Blackbox: Verbraucherschützer fordern transparente Algorithmen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert vom Staat, Algorithmen genau unter die Lupe zu nehmen und Regeln zu formulieren.
Breitbandausbau in Deutschland: 77 Prozent können 50 Mbit/s beziehen

Breitbandausbau in Deutschland: 77 Prozent können 50 Mbit/s beziehen

In ihrem aktuellen Tätigkeitsbericht zeigt die Netzagentur auf, dass inzwischen ein Großteil aller deutschen Haushalte einen schnellen Internetanschluss buchen kann. Probleme bleiben aber.
Qualcomm: Apple soll 16 weitere Patente mit dem iPhone verletzt haben

Qualcomm: Apple soll 16 weitere Patente mit dem iPhone verletzt haben

Die unendliche Geschichte des Patent-Rechtsstreits zwischen Apple und Qualcomm bekommt neuen Zündstoff. Qualcomm möchte nun gerne einen Verkaufsstopp des iPhone X bewirken.
Sicherheit: chinesische Hacker klauen über 400 GB Daten von Siemens

Sicherheit: chinesische Hacker klauen über 400 GB Daten von Siemens

Ein amerikanisches Gericht hat Anklage gegen drei chinesische Hacker erhoben, die u.a. über 400 GB Daten von Servern des deutschen Konzerns Siemens gestohlen haben.
Android: Populäre Apps greifen Nutzerdaten ab

Android: Populäre Apps greifen Nutzerdaten ab

Eine aktuelle Studie hat in mehr als 300 unterschiedlichen, teilweise sehr populären Apps Tracker identifizieren können, die Nutzerdaten abgreifen.
Netzneutralität: 200 Unternehmen verfassen Brief an FCC

Netzneutralität: 200 Unternehmen verfassen Brief an FCC

200 Technologie-Unternehmen unterzeichnen einen Brief an die FCC, in dem sie fordern, dass die Pläne zur Quasi-Abschaffung der Netzneutralität noch einmal überdacht werden.
Australien: Unternehmen sollen Zugriff auf staatliche Gesichtsdatenbank bekommen

Australien: Unternehmen sollen Zugriff auf staatliche Gesichtsdatenbank bekommen

Einem Medienbericht zufolge will die australische Regierung privaten Unternehmen gegen Zahlung Zugriff auf die staatliche Biometrie-Datenbank gewähren.
Datenschutzgrundverordnung: Unternehmen droht böses Erwachen

Datenschutzgrundverordnung: Unternehmen droht böses Erwachen

Ab Ende Mai 2018 müssen Unternehmen die neue EU-Datenschutzgrundverordnung zur Gänze erfüllen, sonst drohen Bußgelder. Aktuell sieht es für deutsche Unternehmen eher mau aus.
ZITiS: Behörde will auf Cyberangriffe mit Gegenschlag reagieren

ZITiS: Behörde will auf Cyberangriffe mit Gegenschlag reagieren

Der Chef der neuen deutschen, als Entschlüsselungsbehörde gehandelte Behörde ZITiS will unter bestimmten Umständen auf Hackerangriffe mit digitalen Gegenschlägen reagieren.
Politik: Die USA schaffen Netzneutralität ab

Politik: Die USA schaffen Netzneutralität ab

Der Chef der FCC 'Ajit Pai' hat einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, mit welchem die Netzneutralität in den USA abgeschafft werden soll. Dieses Gesetz soll schon Mitte Dezember in Kraft treten.
Gaming: Belgien verbietet Lootboxen in Battlefront 2 als Glücksspiel

Gaming: Belgien verbietet Lootboxen in Battlefront 2 als Glücksspiel

Belgiens Behörden in Sachen Glückspiel haben die Lootbox-Mechanik in Battlefront 2 untersucht und nun für illegal erklärt. Auch Hawai und andere Staaten knöpfen sich derzeit Mikrotransaktionen in Videospielen vor.
EU: Geoblocking im Handel wird verboten

EU: Geoblocking im Handel wird verboten

Die EU-Gremien haben sich auf einen Verordnungsentwurf geeinigt, der Händlern und Dienstleistern das Geoblocking von (potentiellen) Kunden verbieten soll.
Medienrecht: Landesmedienanstalten haben kleinere Streamer im Visier

Medienrecht: Landesmedienanstalten haben kleinere Streamer im Visier

Die Landesmedienanstalten nehmen inzwischen auch deutsche Streamer mit nur wenigen hundert Zuschauern ins Visier, die unter Umständen eine Rundfunklizenz benötigen könnten.
Kinderarbeit: Kritik an Technologiekonzernen erneuert Bild: Amnesty

Kinderarbeit: Kritik an Technologiekonzernen erneuert

Amnesty International behauptet, Technologiekonzerne wie Microsoft, Apple und Samsung würden nicht genug gegen Kinderarbeit tun.
A1: Neues Zero-Rating-Angebot vorgestellt, Verfahren eingeleitet

A1: Neues Zero-Rating-Angebot vorgestellt, Verfahren eingeleitet

A1 bringt Zero-Rating auch nach Österreich und erlaubt Kunden bestimmter Tarife die potentiell unbegrenzte Nutzung von mehreren Audio- und Video-Streamingdiensten.
Trotz Auflagen: Telekom verändert StreamOn nicht

Trotz Auflagen: Telekom verändert StreamOn nicht

Die Deutsche Telekom hat erklärt, die von der Bundesnetzagentur formulierten Auflagen zum StreamOn-Angebot (vorerst) nicht zu erfüllen.
Vor allem junge Frauen sind öfter Opfer von Revenge Porn. (Bildquelle: wikileaksnews.co)

Facebook: Nutzer sollen ihre Nacktfotos zum eigenen Schutz hochladen

“Revenge Porn”, dagegen will Facebook ein wirksames Konzept gefunden haben. Wer befürchtet, dass Nacktfotos, die einmal an den Exfreund oder der Exfreundin in der Vergangenheit geschickt wurden, als Racheakt auf Facebook, im Messenger oder auf Instagram auftauchen könnten, wird in Zukunft wieder ruhig schlafen.
...
Apple: Geheime Qualcomm-Informationen an Intel gegeben?

Apple: Geheime Qualcomm-Informationen an Intel gegeben?

Der Chiphersteller Qualcomm wirft Apple im Rahmen der aktuellen Auseinandersetzung um Lizenzzahlungen vor, geheime Informationen an den Konkurrenten Intel weitergegeben zu haben.
Das Innere des Oberverwaltungsgericht NRW

Gericht: Online-Bewertung von Fahrverhalten illegal

Das Oberverwaltungsgericht NRW hat entschieden, dass die öffentliche Bewertung des Fahrverhaltens von Privatpersonen illegal ist, da das Recht auf informationelle Selbstbestimmungsrecht schwerer wiegt, als das der freien Meinungsäußerung.
Patentstreit um FaceTime: Apple muss 440 Millionen Dollar zahlen Bild: Apple

Patentstreit um FaceTime: Apple muss 440 Millionen Dollar zahlen

Ein US-Gericht hat Apple dazu verurteilt, knapp 440 Millionen US-Dollar Schadenersatz an VirnetX zu zahlen.
Gadget-Security: Drone prallt auf Passagier-Jet in Kanada

Gadget-Security: Drone prallt auf Passagier-Jet in Kanada

In Kanada gab es die erste Kollision einer zivilen Drone mit einem Passagierflugzeug über der Stadt Quebec. Der Zusammenprall lief glücklicherweise glimpflich für das Flugzeug ab.
Qualcomm: Klage gegen iPhone-Verkauf in China

Qualcomm: Klage gegen iPhone-Verkauf in China

Qualcomm hat bei einem chinesischen Gericht offiziell Klage gegen Apple eingereicht, mit der Qualcomm versucht, den Verkauf von iPhones in China zu unterbinden.
Telekom: Bundesnetzagentur moniert Details an StreamOn der Telekom

Telekom: Bundesnetzagentur moniert Details an StreamOn der Telekom

Die Bundesnetzagentur hat festgestellt, dass die StreamOn-Option der Deutschen Telekom in einigen Details gegen EU-Vorschriften verstößt.
Facebook: Darf Usern nun Durchsuchungsbefehle mitteilen

Facebook: Darf Usern nun Durchsuchungsbefehle mitteilen

Die Strafverfolger der US-Regierung lassen die Forderung fallen, nach der Facebook gezwungen war User nicht über einen Durchsuchungsbefehl informieren zu dürfen.
Facebook: Werbeexperten halten Nutzerzahlen für übertrieben

Facebook: Werbeexperten halten Nutzerzahlen für übertrieben

Einer Untersuchung nach übertreibt Facebook deutlich, wenn es um zu erreichende Zielgruppen geht. So überschreiten die Zahlen zum Teil sogar die Einwohnerzahlen.
EU: Technologieunternehmen sollen mehr Steuern zahlen

EU: Technologieunternehmen sollen mehr Steuern zahlen

Einem Reuters-Bericht zufolge haben sich mehrere Finanzminister europäischer Länder auf eine abweichende Besteuerungspolitik für internationale Technologieunternehmen verständigt. Betrachtetet werden soll künftig der Umsatz und nicht der Gewinn.
Datensicherheit: Einer der größten US-Datenleaks

Datensicherheit: Einer der größten US-Datenleaks

Es ist eines der größten Sicherheitslecks weltweit: Angreifer erbeuten sensible Daten von 44 Prozent aller amerikanischen Bürger.
Bundestagswahl: Chaos Computer Club spricht von eklatanten Sicherheitslücken in Wahl-Software

Bundestagswahl: Chaos Computer Club spricht von eklatanten Sicherheitslücken in Wahl-Software

Zeit Online und Die Zeit haben den Chaos Computer Club (CCC) gebeten die Wahl-Software der diesjährigen Bundestagswahl zu überprüfen. Der CCC deckt dabei eklatante Sicherheitslücken auf.
Superfish: Lenovo zahlt Millionenstrafe für Adware

Superfish: Lenovo zahlt Millionenstrafe für Adware

Lenovo hat sich in der USA mit der US-Aufsichtsbehörde und weiteren staatlichen Stellen im Rahmen des Superfish-Skandals geeinigt - und kommt mit einer kleinen Strafe davon.
Urteil: Überwachung am Arbeitsplatz kann Kündigung ungültig machen

Urteil: Überwachung am Arbeitsplatz kann Kündigung ungültig machen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschied, dass ein rumänischer Arbeitgeber mit der Überwachung der privaten Kommunikation eines Arbeitnehmers dessen Privatsphäre verletzte.
Adblocker: Werbedienstleister attackiert Easylist via DMCA

Adblocker: Werbedienstleister attackiert Easylist via DMCA

Dem Adtech-Unternehmen Leven Labs ist es gelungen, unter Berufung auf das Urheberrecht eine Domain von der Blockliste Easylist entfernen zu lassen.
Amazon: Blu-Smartphones werden wieder angeboten

Amazon: Blu-Smartphones werden wieder angeboten

Nachdem Amazon Smartphones des Hersteller Blu zeitweilig aus dem Angebot genommen hat, sind die Mobiltelefone nun wieder verfügbar.
Gar nicht krypto: Bitcoin.de gibt Nutzerdaten weiter

Gar nicht krypto: Bitcoin.de gibt Nutzerdaten weiter

Einem Medienbericht zufolge hat die größte deutsche Bitcoin-Plattform auch ohne richterliche Anordnung mit den Behörden kooperiert.
Apple: VPN-Apps aus chinesischem App-Store verschwunden

Apple: VPN-Apps aus chinesischem App-Store verschwunden

Berichten zufolge sind die wichtigsten VPN-Apps aus dem chinesischen App-Store entfernt wurden.

Kaby Lake

Kaby Lake

Tags

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Themen
Autor: Redaktion, 24.07.2012 (Update: 27.09.2013)