Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Twitter rät allen Usern nach Security Bug ihr Passwort zu ändern

Twitter rät allen Usern nach Security Bug ihr Passwort zu ändern
Twitter rät allen Usern nach Security Bug ihr Passwort zu ändern
Ein Bug bei Twitter sorgte über Monate hinweg dafür, dass die Passwörter von vielen Nutzer intern als lesbare Textdateien abgespeichert wurden, bevor die Verschlüsselungstechnik einsetzte. Der Konzern entschuldigt sich und ruft alle Nutzer dazu auf vorsichtshalber ihr Passwort zu ändern. Soweit bekannt ist, wurde die Sicherheitslücke bislang nicht kriminell ausgenutzt.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet davon, dass Twitter seine rund 330 Millionen Nutzer dazu aufgefordert hat ihre Passwörter zu ändern. Ein Defekt im Verschlüsselungsvorgang führt offenbar seit Monaten dazu, dass die Passwörter einiger Nutzer intern als lesbares Textdokument abgespeichert wurden, bevor diese per Hashing-Technik verschlüsselt werden konnten.

Das Soziale Netzwerk hat das Problem am Donnerstag in einer Reihe an Tweets zugegeben. Für die Zukunft gibt man Entwarnung, schließlich habe man die Ursache bereits identifiziert und beseitigt. Zudem sei eine interne Untersuchung gestartet worden, welche keine Hinweise auf einen Mißbrauch des Bugs aufgezeigt hätte. Dennoch fordert das Unternehmen seine Nutzer dazu auf ihr Passwort schnellst möglich zu ändern, als reine Vorsichtsmaßnahme.

Zu der Anzahl der betroffenen Passwörter und User schweigt sich der Konzern noch aus, Insider gehen aber doch von einer „bedeutenden“ Anzahl an Accounts aus, welche über „mehrere Monate“ dem Bug ausgesetzt worden waren. Im Kontext der neuen Datenschutz-Grundverordnung der EU, welche bald in Kraft tritt, des Datenskandals rund um Facebook und Cambridge Analytica und der damit verbundenen kritischen Sicht auf den Umgang der Unternehmen mit den privaten Kundendaten, kommt diese Panne natürlich zu einem maximal unglücklichen Zeitpunkt für Twitter.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1607 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Twitter rät allen Usern nach Security Bug ihr Passwort zu ändern
Autor: Christian Hintze,  4.05.2018 (Update:  4.05.2018)