Notebookcheck

Security-Studie: Deutschlands Wirtschaft sieht Nachholbedarf bei IT-Sicherheit

Sicherheits-Studie: Nachholbedarf bei der IT-Sicherheit in der deutschen Industrie.
Sicherheits-Studie: Nachholbedarf bei der IT-Sicherheit in der deutschen Industrie.
Wie eine groß angelegte Sicherheitsstudie ergeben hat, wollen 3 von 4 Unternehmen in Deutschland mehr in IT-Sicherheit investieren. Vor allem Cloud Computing stellt Firmen vor große Herausforderung bei der IT-Sicherheit. Bitkom Research und F-Secure veröffentlichen die Live Security Studie 2017/2018.

IT-Sicherheit bleibt eines der wichtigsten Investitionsthemen für die deutsche Wirtschaft. 3 von 4 Unternehmen in Deutschland sieht aktuell großen Nachholbedarf bei der IT-Security und will daher im Jahr 2018 die Investitionen in die Sicherheit deutlich nach oben schrauben. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle repräsentative Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des IT-Sicherheitsunternehmens F-Secure durchgeführt hat. Dabei wurden 750 für IT-Sicherheits-Verantwortliche wie Leiter Informationstechnik, Leiter Informationssicherheit, Leiter Digitale Technologien oder Geschäftsführer von Unternehmen aller Branchen ab 50 Mitarbeitern in Deutschland befragt.

Cloud Computing: Herausforderung für die IT-Sicherheit

Wie aus der umfangreichen Security-Studie zu entnehmen ist, wollen vor allem Unternehmen der Finanz- und Versicherungsbranche ihre Budgets für IT-Sicherheit erhöhen. 41 Prozent der Finanzdienstleister und Versicherungen geben in der Umfrage an, dass ihre Investitionen in IT-Sicherheit - verglichen mit dem Vorjahr 2017 - im Jahr 2018 sogar stark zunehmen werden. Die Angst vor Cyberattacken ist groß. Gemäß den Ergebnissen der Studie, sehen sich Firmen vor allem durch den zunehmenden Einsatz von Cloud Computing gefordert. 43 Prozent der Unternehmen sehen diese Entwicklung als größte Herausforderung für ihre IT-Sicherheit in den kommenden zwei Jahren an.

Weitere Herausforderungen beim Thema Sicherheit

Die Digitalisierung von Büro- und Verwaltungsprozessen sehen 34 Prozent als eine weitere Herausforderung für die IT-Sicherheit an. Die zunehmend professionelleren Angriffen auf IT-Systeme, sowie die steigende Vernetzung durch das Internet der Dinge (IoT) sehen 21 Prozent der befragten Unternehmen als große Sicherheitsaufgaben an.

Alle Ergebnisse der Live Security Studie 2017/2018 mit Daten zu IT-Sicherheit in der deutschen Wirtschaft sind im neu erstellen Studienband zum Download verfügbar (PDF).

Quelle(n)

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Security-Studie: Deutschlands Wirtschaft sieht Nachholbedarf bei IT-Sicherheit
Autor: Ronald Matta,  7.03.2018 (Update:  7.03.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.