Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

µTorrent ist für Microsoft nun unerwünscht

µTorrent ist für Microsoft nun unerwünscht
µTorrent ist für Microsoft nun unerwünscht
Microsoft und andere Anbieter von Anti-Viren-Programmen blockieren die Installation von µTorrent und klassifizieren diese als potentiell unerwünschte Software. Warum sich die Politik in Bezug auf das durchaus nicht unumstrittene Programm nun geändert hat, ist unklar.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bei µTorrent handelt es sich um ein Client-Programm für das BitTorrent-Protokoll, über welches sich Dateien dezentral tauschen lassen - indem Nutzer, welche die Datei bereits heruntergeladen haben, diese auch zum Download anbieten.

BitTorrent und damit auch die überaus populäre Software µTorrent sind nicht unumstritten, da auch zahlreiche illegale Inhalte angeboten werden. Zudem ist respektive war das Programm - wie viele andere auch - nicht frei von Sicherheitslücken.

Nun hat Microsoft jedoch aktuellen Berichten zufolge begonnen, µTorrent im Windows Defender als PUA einzustufen. Prajwal Desai nach soll aber weder die Installation noch die Ausführung unterbunden werden.

Die Einstufung als PUA, also potentiell unerwünschte Software nimmt Microsoft nicht (nur) bei Schadsoftware vor, sondern auch bei irreführender Software. Microsoft hat sich aktuell noch nicht zum Vorgehen geäußert, allerdings ist auch das Programm BitTorrent nicht nur im Windows Defender nun als PUA eingestuft.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3815 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > µTorrent ist für Microsoft nun unerwünscht
Autor: Silvio Werner, 19.04.2018 (Update: 15.05.2018)