Notebookcheck

Firefox: Master-Passwort ist seit neun Jahren unsicher

Firefox: Master-Passwort ist seit neun Jahren unsicher (Symbolfoto)
Firefox: Master-Passwort ist seit neun Jahren unsicher (Symbolfoto)
Einem Bericht zufolge weist das sogenannte Master-Passwort, dass gespeicherte Passwörter in Thunderbird und Firefox schützen soll, eine erhebliche Sicherheitslücke auf - Angreifer können demnach das Passwort vergleichsweise einfach herausfinden. Schuld ist eine unvorteilhafte SHA1-Verschlüsselung.

Gespeicherte Passwörter im Browser sind komfortabel, allerdings aus Sicht der Sicherheit kritisch: Bekommt ein Angreifer Zugriff auf den PC, so kann dieser erheblichen Schaden anrichten. 

Thunderbird und Firefox bieten deshalb die Einrichtung eines sogenannten Master-Passworts an, welches die gespeicherten Passwörter schützen soll. Dem AdBlock Plus-Entwickler Wladimir Palant zufolge ist diese Funktion aber nicht optimal geschützt.

So wird das Passwort via SHA-1 verschlüsselt, wobei allerdings lediglich eine einmalige Iteration gewählt wird, der Hash-Vorgang somit nur einmal getätigt wird. Das ist insofern relevant, als dass die Zahl der Iterationen mit der Wahrscheinlichkeit für einen erfolgreichen Brute-Force-Angriff korreliert. So nutzen kommerzielle Applikationen häufig mindestens 10.000 Iterationen, LastPass sogar 100.000.

Absurd: Der Fehler ist bereits seit neun Jahren bekannt - damals wurde der Bug kurz nach dem Release des neuen Features gemeldet. Dabei würde es bereits reichen, die Zahl der Iterationen schlicht zu erhöhen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Firefox: Master-Passwort ist seit neun Jahren unsicher
Autor: Silvio Werner, 19.03.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.