Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Intel rät zur Abschaltung von Remote Keyboard

Intel rät zur Abschaltung von Remote Keyboard
Intel rät zur Abschaltung von Remote Keyboard
Die Remote Keyboard App erlaubt die Fernsteuerung des eigenen PCs. Intel hat nun bekannt gegeben, dass die für mobile Betriebssysteme verfügbare App mehrere Sicherheitslücken aufweist und von Nutzern nicht weiter verwendet werden sollte.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Mit der Remote Keyboard App lässt sich die Maus und Tastatur eines Computers auf Smartphones mit iOS und Android fernsteuern. Nun hat Entwickler Intel bekannt gegeben, dass alle Versionen der Software drei Sicherheitslücken beinhalten, von denen eine sogar als kritisch eingestuft wird.

Der kritische Fehler erlaubt es einem lokalen Angreifer, auf einem fremden Computer Tastatureingaben zu tätigen. Intel gibt selbst an, dass Nutzer die Software nicht weiter nutzen, sondern schlicht deinstallieren sollen.

Gegenüber threatpost hat Intel bekannt gegeben, dass die Software eingestellt wird, wobei die Entscheidung zur Einstellung nicht mit den seit März bekannten Sicherheitslücken zusammenhängen soll.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3817 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Intel rät zur Abschaltung von Remote Keyboard
Autor: Silvio Werner,  6.04.2018 (Update: 15.05.2018)