Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Massiver Angriff: Hacker sind in Regierungsnetz eingedrungen

Massiver Angriff: Hacker sind in Regierungsnetz eingedrungen (Symbolfoto)
Massiver Angriff: Hacker sind in Regierungsnetz eingedrungen (Symbolfoto)
Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist möglicherweise russischen Hackern ein umfangreicher Angriff auf sensible, staatliche Netzwerke der Bundesrepublik gelungen, wobei die Attacke unter Umständen sogar ein ganzes Jahr lang lief. Ein Datenabfluss wird befürchtet.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie unter anderem die Süddeutsche Zeitung und die dpa berichten, wurden staatliche Stellen in Deutschland von Hackern attackiert. Konkret sollen sowohl das Auswärtige Amt als auch das Verteidigungsministerium betroffen sein.

So soll es Angreifern gelungen sein, eine Schadsoftware in die Systeme einzuschleusen, welche auch Daten kopiert hat. Daten sollen den Berichten zufolge auch an die Angreifer geflossen sein.

Der Angriff wurde von den Sicherheitsbehörden bereits im Dezember des vergangenen Jahres erkannt, die Attacke könnte womöglich bereits ein ganzes Jahr gelaufen sein. Aktuell sind die Behörden damit beschäftigt, das Ausmaß des unlegitimierten Zugriffs zu erfassen.

Sicherheitskreisen zufolge soll es sich bei den Angreifern um Mitglieder der Gruppe APT28 handeln, die in die Nähe staatlicher russischer Stellen gerückt wird. Bereits der im Jahr 2015 auf den Bundestag durchgeführte Angriff soll auf das Konto dieser Gruppe gehen, wobei einige Experten diese Theorie scharf zurückweisen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3823 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Massiver Angriff: Hacker sind in Regierungsnetz eingedrungen
Autor: Silvio Werner, 28.02.2018 (Update: 15.05.2018)