Notebookcheck

Scishion AI ONE: Schlanke Streaming-Box mit 4K-Support ab sofort erhältlich

Scishion AI ONE: Schlanke Streaming-Box mit 4K-Support ab sofort erhältlich
Scishion AI ONE: Schlanke Streaming-Box mit 4K-Support ab sofort erhältlich
Mit der AI One bietet der chinesische Hersteller Scishion eine günstige, 4K-fähige und auf Android basierende TV-Box an.

Die nur 10 x 10 x 1,7 Zentimeter große TV-Box ist mit einem RK3328 ausgestattet. Dieser bringt vier bis zu 1,5 GHz schnelle Cortex A53-Kerne und eine Mali-450MP2-GPU mit. Der DDR3-Arbeitsspeicher ist vier Gigabyte groß, die Größe des internen Speichers liegt bei 32 GByte. Der Speicher lässt sich über eine SD-Karte bei Bedarf erweitern.

Der RK3328 kann Herstellerangaben zufolge 4K-Material auch mit erweiterten Dynamikumfang (HDR) wiedergeben, die Bildausgabe erfolgt über einen HDMI 2.0-Ausgang. An ein Netzwerk kann die AI One klassisch über ein Ethernet-Kabel oder über WLAN angebunden werden - allerdings nur im 2,4 GHz-Netz. Bluetooth wird unterstützt, das verwendete Android 8.1 erlaubt die Nutzung zahlreicher Streaming-Apps und ermöglicht auch das Streaming im lokalen Netzwerk.

Ein USB 3.0- und zwei USB 2.0-Ports können zudem zur Anbindung von Peripheriegeräten oder zum Zuspielen von Medien genutzt werden. Audiophile Nutzer können das Gerät zudem über einen optischen SPDIF-Anschluss an die eigene Anlage anschließen.

Die TV-Box ist mit einem LED-Display ausgestattet, welches die Zeit anzeigt. Eine IR-Fernbedienung wird mitgeliefert, diese unterstützt - ähnlich den Fire TV-Geräten von Amazon - Herstellerangaben zufolge auch Spracheingabe. Die Scishion AI One ist in zwei Farbvarianten lieferbar, wobei die blaue Farbversion aktuell für 60 statt 80 Dollar verkauft wird, allerdings halbierten RAM und ROM bieten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Scishion AI ONE: Schlanke Streaming-Box mit 4K-Support ab sofort erhältlich
Autor: Silvio Werner, 29.05.2018 (Update: 29.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.