Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MikroTik: Hunderttausende Router von Schadsoftware befallen

MikroTik: Hunderttausende Router von Schadsoftware befallen
MikroTik: Hunderttausende Router von Schadsoftware befallen
Cyberkriminelle kapern bereits seit Monaten zahlreiche Router des Herstellers. Aktuelle Zahlen belegen dabei, dass Nutzer Updates schlicht nicht durchführen und damit ihre Geräte ungesichert lassen.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nicht nur Computer und Smartphones stellen inzwischen vergleichsweise leistungsfähige Geräte mit eigenen Betriebssystemen dar - Router und andere smarte Geräte sind ebenfalls für Cyberangriffe anfällig, wobei viele Nutzer für deren Anfälligkeit allerdings nicht sensibilisiert sind.

Bereits im Sommer wurde bekannt, dass Router des Herstellers MikroTik mit einer Malware infiziert werden können, welche Nutzer ausspähen und Kryptowährungen schürfen soll. Damals wurde die Zahl der anfälligen Geräte auf rund 370.000 beziffert.

Nun ist klar: Diese Zahlen waren durchaus realistisch, so sind inzwischen mehr als 400.000 Router mit der Schadsoftware infiziert. Dabei sind interessanterweise Software-Updates bereits erhältlich, welche allerdings von vielen Nutzern schlicht nicht installiert werden.

Dabei sind Router potentiell optimale Ziele für Cyberkriminelle: Da diese häufig von Providern bereitgestellt werden, sind diese in großen Zahlen an das Internet angebunden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3815 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > MikroTik: Hunderttausende Router von Schadsoftware befallen
Autor: Silvio Werner,  6.12.2018 (Update:  6.12.2018)