Notebookcheck

IFA 2019 | Fire TV Cube: Verbesserte Streaming-Box kommt auch nach Deutschland

Fire TV Cube: Verbesserte Streaming-Box kommt auch nach Deutschland
Fire TV Cube: Verbesserte Streaming-Box kommt auch nach Deutschland
Amazon hat auf der IFA 2019 die zweite Generation des Fire TV Cube angekündigt. Die neue Version wird erstmals auch in Deutschland erhältlich sein und verspricht eine höhere Leistung.

Beim Fire TV Cube handelt es sich praktisch um die leistungsstärkere - und teurere - Premium-Ausgabe der Fire TV Sticks. Die erste Generation des Fire TV Cube ist dabei nie offiziell in Deutschland auf den Markt gekommen, was sich mit der zweiten Generation nun ändern soll.

Im Vergleich zum Vorgänger bringt der 86,1 x 86,1 x 76,9 Zentimeter große Fire TV Cube einen leistungsfähigeren Sechskernprozessor mit, wodurch 4K-Material auch nach dem Standard HDR10+ und mit Dolby Atmos wiedergegeben werden kann.

Der Fire TV Cube 2 ist wenig überraschend mit einem Mikrofon zur Steuerung von Alexa ausgestattet, wobei kompatible Geräte wie AV-Receiver oder Soundbars ebenfalls via Spracheingabe gesteuert werden können.

Der neue Fire TV Cube kann ab sofort für 120 Euro vorbestellt werden, die Auslieferung soll am 10. Oktober starten. Im Lieferumfang ist zusätzlich  eine Alexa-Sprachfernbedienung enthalten.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Fire TV Cube: Verbesserte Streaming-Box kommt auch nach Deutschland
Autor: Silvio Werner,  5.09.2019 (Update:  5.09.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.