Notebookcheck

Amazon Music HD: Neuer Streaming-Dienst in Hi-Fi-Qualität

Gute Kopfhörer oder Lautsprecher sind für High-Res-Musik Pflicht. (Bild: Austin Distel, Unsplash)
Gute Kopfhörer oder Lautsprecher sind für High-Res-Musik Pflicht. (Bild: Austin Distel, Unsplash)
Tidal und Qobuz haben Konkurrenz bekommen: Amazon bietet seinen Musik-Streaming-Dienst ab sofort auch mit verlustfreier Musik bis hin zu 24 bit und 192 kHz an, und ist dabei deutlich günstiger als die Konkurrenz.

Das neue Abo bietet 50 Millionen Titel in CD-Qualität (16 bit, 44,1 kHz) – das entspricht in etwa der Anzahl an Songs, die auch Apple Music und Spotify bieten, während Tidal mit 60 Millionen ein paar Titel mehr anbieten kann. Amazon nennt diese Qualität "HD", während einige Millionen Titel auch in "Ultra HD" verfügbar sind, was maximal 24 bit bei 192 kHz (bis zu 3.730 kbps) entspricht. Amazon empfiehlt eine Anbindung von mindestens 1,5 Mbit/s.

Während Tidal HiFi 20 Euro im Monat und Qobuz Studio gleich 25 Euro pro Monat veranschlagen, bietet Amazon mit 14,99 Euro im Monat bzw. 12,99 Euro pro Monat für Prime-Kunden einen deutlich attraktiveren Preis. Der Service ist bereits live und kann über die Amazon-Webseite abonniert werden. Für neue Abonnenten steht ein kostenloses Testabo über 90 Tage zur Verfügung, während bestehende Abonnenten die höhere Qualität ebenfalls 90 Tage kostenlos ausprobieren dürfen.

Während CD-Qualität von den meisten aktuellen Smartphones unterstützt wird, ist für Ultra HD ein kompatibles Gerät erforderlich, zum Beispiel ein Streamer von BlueSound, Bose, Sony oder Sennheiser. Ein FAQ-Eintrag bietet weitere Informationen zu der verfügbaren Qualität auf unterschiedlichen Geräten. Die Amazon Music App wird je nach Gerät und verfügbarem Internet die höchste verfügbare Qualität abspielen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Amazon Music HD: Neuer Streaming-Dienst in Hi-Fi-Qualität
Autor: Hannes Brecher, 18.09.2019 (Update: 18.09.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.