Notebookcheck

Apple Music ist jetzt als Beta im Web verfügbar

Auch online unterstützt Apple den Dark Mode. (Bild: Apple)
Auch online unterstützt Apple den Dark Mode. (Bild: Apple)
Um Musik über Apples Streaming-Dienst zu hören, war bisher iTunes oder die jeweilige App auf Android oder iOS notwendig. Endlich startet die Beta der Web-Version, sodass interessierte Nutzer den Service nun auch ohne spezielle Software verwenden können.
Hannes Brecher,

Die Beta der Web-Version steht unter diesem Link allen Abonnenten offen. Das Interface erinnert dabei stark an die neue Music-App in macOS Catalina, mit einer links platzierten Seitenleiste mit bunten Icons und einem großen Bereich zum Entdecken von Musik bzw. zur Darstellung der aktuell ausgewählten Playlist. Nach dem Login steht die komplette Mediathek zur Verfügung.

Derzeit bietet die Webseite allerdings keine Möglichkeit, sich für Apple Music zu registrieren – dazu wird aktuell nach wie vor die iOS- oder Android-App auf dem Smartphone bzw. iTunes auf dem Mac oder PC benötigt. Wie TechCrunch berichtet, soll diese Funktionalität allerdings in Zukunft ergänzt werden. Damit kann nun mit fast jedem Gerät auf Apple Music zugegriffen werden, inklusive Computern mit Linux oder Chrome OS. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Apple Music ist jetzt als Beta im Web verfügbar
Autor: Hannes Brecher,  6.09.2019 (Update:  6.09.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.