Notebookcheck

Apple startet Reparaturprogramm für Displays der Apple Watch S2 & S3

Das Glas einiger Apple Watch-Modelle soll unter bestimmten Umständen Risse entwickeln. (Bild: Apple)
Das Glas einiger Apple Watch-Modelle soll unter bestimmten Umständen Risse entwickeln. (Bild: Apple)
Apple hat ein neues Reparaturprogramm gestartet, unter dem Displays bestimmter Apple Watch-Modelle kostenlos ersetzt werden, wenn sie einen Riss entlang der gebogenen Kante entwickeln.
Hannes Brecher,

Das Programm wurde durch ein Supportdokument bestätigt, welches Apple kürzlich veröffentlicht hat. Dabei soll unter "seltenen Umständen" am Display der Apple Watch an der gebogenen Kante ein Riss entstehen, der sich langsam ausbreitet und der schließlich rund um die ganze Front der Uhr reichen kann.

Betroffen sind die Apple Watch Series 2 und Series 3, allerdings jeweils nur die Modelle mit einem Aluminiumgehäuse, die auf Apples Ion X-Glas setzen. Geräte aus Edelstahl mit einer Displayabdeckung aus Saphirglas sind nicht betroffen.

Unter dem Programm sind alle betroffenen Geräte abgedeckt, solange sie nicht vor mehr als drei Jahren erworben wurden, mindestens aber ein Jahr ab Start des Programms. Um eine Apple Watch unter dem Programm reparieren zu lassen, kann die Uhr wahlweise zu einem Apple Store oder einem Apple Authorized Service Provider gebracht werden, alternativ ist auch das direkte Einsenden des Geräts möglich, nachdem dies mit dem Apple Support abgesprochen wurde. In jedem Fall soll die Reparatur etwa fünf Werktage beanspruchen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-08 > Apple startet Reparaturprogramm für Displays der Apple Watch S2 & S3
Autor: Hannes Brecher, 31.08.2019 (Update: 31.08.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.